Monatspackung Marvelon
Hervorragend

9.5 Hervorragend
über 2.800 Bewertungen

Lieferwagen
Schnelle und diskrete Lieferung
Versand Lieferung Lieferzeit
Rezept direkt an Sie
  • Einlösbar in Ihrer Apotheke
  • Kostenloser Versand
Post 3 bis 5 Tage

Wenn Sie vor 16 Uhr ein Rezept anfordern, wird es noch am selben Tag verschickt.

Die Antibabypille Marvelon von MSD Sharp & Dohme ermöglicht vielen Frauen eine zuverlässige Geburtenreglung und einen entspannten Umgang mit Zärtlichkeit und Sexualität. Marvelon ist gut verträglich und hat durch seine Wirkstoffe Desogestrel und Ethinylestradiol weitere Vorteile. Zu diesen Effekten gehören die Behebung von Hautunreinheiten, keine Gewichtszunahme, eine Linderung vom prämenstruellen Syndrom (PMS) und weniger schmerzhafte Blutungen. Hat Ihnen Ihr Frauenarzt Marvelon verschrieben und Sie benötigen ein neues Rezept, helfen die Ärzte von DrEd gerne und bequem über das Internet weiter. 


Die Rezeptgebühr beträgt €9.

Was ist Marvelon?

Marvelon ist ein kombiniertes orales Kontrazeptivum („Pille“), das zur Verhütung einer Schwangerschaft eingesetzt wird. Wird Marvelon täglich eingenommen, ohne die Einnahme der Pille zu vergessen, bietet sie einen sehr guten Schutz vor ungewollter Schwangerschaft. Von der kombinierten Pille geht außerdem eine hormonausgleichende Wirkung aus, was dem Hautbild zugutekommt. In Bezug auf das Thromboserisiko besteht bei Gestagenen der dritten Generation wie Desogestrel jedoch noch weniger Erfahrung als bei Gestagenen der zweiten Generation.

Nehme ich durch Marvelon an Gewicht zu?

Es besteht die allgemeine Annahme, dass die Einnahme von einer Antibabypille dick macht. Dies wurde dadurch gefördert, dass die Pille bei der Einführung in den 1960er Jahren viel höher dosiert war als heute. Durch neuere Studien konnte dieses weit verbreitete Gerücht nicht bestätigt werden. Moderne Pillen mit niedrig dosierten Hormonen wie Marvelon haben deshalb keinen Einfluss auf das Gewicht. Übergewicht ist vielmehr ein Resultat aus einem unausgewogenen Ess- und Bewegungsverhalten. 

Kann Marvelon gegen fettige Haut und Pickel wirken?

Gerade Mädchen und junge Frauen leiden häufig unter fettiger unreiner Haut, Akne und schnell nachfettendem Haar. Diese Hautprobleme werden durch Marvelon bekämpft. Die Hormonkombination hat eine ausgleichende Wirkung auf den Hormonhaushalt. Dadurch können die Effekte eines Überschusses männlicher Sexualhormone (Androgene) wie Testosteron gemildert werden. Androgene können zu einer Überaktivität von den Talgdrüsen in der Haut führen.

Hilft Marvelon gegen das prämenstruelle Syndrom und Regelschmerzen?

Viele Mädchen und Frauen leiden unter schmerzhaften und teils unregelmäßigen Regelblutungen und unter dem prämenstruellen Syndrom (PMS). Durch eine konstante Zufuhr an Hormonen kann Marvelon den Körper dabei unterstützen, den Zyklus zu stabilisieren und regelmäßiger zu machen. Normalerweise nimmt die Stärke und die Dauer der monatlichen Blutung ab, oder verschwindet ganz, wenn die Pille im Langzeitzyklus-Schema durchgenommen wird. Auch lästige Begleiterscheinungen der Regelblutung wie Kopfschmerzen (auch Migräne) und Spannungsgefühl in den Brüsten lassen häufig nach.

Welche weiteren Vorteile haben Pillen wie Marvelon?

Aktuelle Studien haben herausgefunden, dass unter der Einnahme von oralen Kontrazeptiva wie Marvelon bestimmte Krebserkrankungen wie beispielsweise Eierstock- und Gebärmutterschleimhautkrebs seltener auftreten. Aber auch gutartige Zysten, Blutarmut (Anämie) und rheumatische Erkrankungen treten seltener auf.

Wie wird Marvelon eingenommen?

Täglich wird eine Marvelon Tablette aus der Aluminiumverpackung (Blister) entnommen, so dass nach 21 Tagen ein Blister aufgebraucht ist. Die Entnahme erfolgt in Pfeilrichtung entsprechend den aufgedruckten Wochentagen. Ist ein Blister nach 21 Tagen aufgebraucht, wird eine einwöchige (siebentägige) Pillenpause eingelegt. In dieser Einnahmepause kommt es nach etwa zwei bis drei Tagen zu einer Blutung, die der Regelblutung gleicht, jedoch meistens kürzer und weniger stark ausfällt. Nach der Pause wird ein neuer Blister (am achten Tag) angebrochen, so dass die Monatsblutung alle vier Wochen etwa am gleichen Wochentag beginnt.

Was mache ich, wenn ich Marvelon in der ersten Woche vergessen habe?

In der ersten Woche der Einnahme besteht ein besonders hohes Risiko schwanger zu werden. Wenn Sie die Pille in der ersten Zyklus-Woche vergessen haben, holen Sie die Einnahme so schnell wie möglich nach, auch wenn dafür zwei Tabletten Marvelon gleichzeitig eingenommen werden müssen. Die nächste Tablette wird wieder zum üblichen Zeitpunkt eingenommen. Beachten Sie, dass in den folgenden sieben Tagen ein zusätzlicher Verhütungsschutz (z.B. ein Kondom) verwendet werden muss. Hatten Sie in der Woche vor der vergessenen Tablette Geschlechtsverkehr, können Sie möglicherweise schwanger geworden sein. Dies ist mit einem Arzt abzuklären.

Was mache ich, wenn ich Marvelon in Woche zwei vergessen habe?

Nehmen Sie die vergessene Pille schnellstmöglich ein, auch wenn dafür zwei Pillen eingenommen werden müssen. Die nächste Pille wird wieder zur üblichen Tageszeit eingenommen, so dass Sie wieder Ihrem gewohnten Rhythmus folgen können. Wenn sie Marvelon vorher korrekt und regelmäßig eingenommen haben, besteht beim einmaligen Vergessen in Woche zwei weiterhin Verhütungsschutz. Zusätzliche Verhütungsmittel müssen nicht angewendet werden.

Wie verhalte ich mich, wenn ich Marvelon in Woche drei vergessen habe?

Beim Vergessen von Marvelon in der dritten Woche bestehen zwei Möglichkeiten, zwischen denen Sie wählen können.

  1. Möglichkeit: Holen Sie die Einnahme sofort nach und nehmen Sie auch die nächsten Tabletten zur gewohnten Tageszeit. Wenn der Blister aufgebraucht ist, wird die siebentätige Einnahmepause übersprungen. Stattdessen wird die Einnahme mit Anbrechen eines neuen Blisters ohne Unterbrechung fortgesetzt. Die gewohnte Abbruchblutung kann dadurch aussetzten. Häufiger kommt es zu Schmier- bzw. Zwischenblutungen im Verlauf der Einnahme der neuen Packung.
  2. Möglichkeit: Brechen Sie die Einnahme der Pillen aus der aktuellen Packung mit der vergessenen Pille ab und legen Sie sofort eine siebentägige hormon- und tablettenfreie Phase ein (der Tag des Vergessens wird hierbei mitgezählt). Nach der einwöchigen Pause wird die nächste Packung begonnen.

Wie ist die genaue Zusammensetzung der Antibabypille Marvelon?

Eine Tablette Marvelon enthält die Wirkstoffe Ethinylestradiol (0,030 mg) und Desogestrel (0,150 mg), sonstigen Bestandteile sind: Kartoffelstärke, Povidon (K 27,0–32,4), Stearinsäure (Ph.Eur.), Hochdisperses Siliciumdioxid, a-Tocopherol (Ph.Eur.), Lactose-Monohydrat, Hypromellose, Macrogol 400, Titandioxid (E 171), Talkum. 

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Häufige Nebenwirkungen (mehr als 1 von 100 Anwenderinnen):

  • Stimmungsschwankungen, depressive Stimmung
  • Kopfschmerzen
  • Gewichtszunahme
  • Übelkeit, Bauchschmerzen
  • Brustschmerzen, Brustspannen

Gelegentliche Nebenwirkungen (weniger als 10 von 1.000 Anwenderinnen):

  • verminderter Sexualtrieb (Libido)
  • Ödeme
  • Brustvergrößerung
  • Migräne
  • Erbrechen, Durchfall
  • Hautausschlag, Nesselsucht

Seltene Nebenwirkungen (weniger als 1 von 1.000 Anwenderinnen):

  • Gewichtsabnahme
  • Blutgerinnsel (Thromben) in einer Vene oder Arterie, zum Beispiel:
    • in einem Bein oder Fuß (Phlebothrombose)
    • in einer Lunge (Lungenembolie)
    • Herzinfarkt
    • Schlaganfall
    • transitorische ischämische Attacke (TIA), die einem kleinen Schlaganfall vorübergehend ähnelt
    • Blutgerinnsel in der Leber, im Margendarmtrakt, den Nieren oder dem Auge
    • allergische Reaktionen
    • gesteigerter Sexualtrieb (Libido)
    • Unverträglichkeit von Kontaktlinsen
    • Erythema nodosum, Erythema multiforme (bestimmte Hauterkrankungen)
    • Flüssigkeitsabsonderung aus der Brust, Flüssigkeitsabsonderung aus der Scheide

Bitte beachten Sie das erhöhte Thromboserisiko unter Einnahme einer kombinierten Antibabypille wie Marvelon.


Quellen:

  • MSD SHARP & DOHME GMBH. (2015). Gebrauchsinformation Marvelon, Filmtablette Desogestrel/Ethinylestradiol. Online: www.msd.de, aufgerufen am 27.7.2015
  • Golbs, S., Domhardt, R., Presl, J., Ganev, M., Wisser, K. H., & Zimmermann, T. (2002). Clinical findings with the oral contraceptive combination ethinylestradiol/dienogest in the Czech Republic. Methods and findings in experimental and clinical pharmacology, 24(10), 689-696. Online: www.journals.prous.com, aufgerufen am 27.7.2015
  • Palombo-Kinne, E., Schellschmidt, I., Schumacher, U., & Gräser, T. (2009). Efficacy of a combined oral contraceptive containing 0.030 mg ethinylestradiol/2 mg dienogest for the treatment of papulopustular acne in comparison with placebo and 0.035 mg ethinylestradiol/2 mg cyproterone acetate.Contraception79(4), 282-289. www.contraceptionjournal.org, aufgerufen am 27.7.2015
  • Schindler, A. E. (2013). Non-contraceptive benefits of oral hormonal contraceptives. International journal of endocrinology and metabolism, 11(1), 41. www.ncbi.nlm.nih.gov, aufgerufen am 27.7.2015

Wenn Sie Fragen haben, senden Sie uns eine Nachricht an kontakt@dred.com. Wir antworten Ihnen werktags innerhalb von 24 Stunden.

Ihr Online Arzt für Marvelon

Mehr Frauengesundheit