DrEd
Hervorragend

9.5 Hervorragend
über 2.800 Bewertungen

Lieferwagen
Schnelle und diskrete Lieferung
Versand Lieferung Lieferzeit
Medikament direkt an Sie
  • Original schweizer Medikamente
  • Kostenloser Versand
Die Post 2 bis 3 Werktage

Wenn Sie die Anfrage vor 11 Uhr absenden, wird Ihr Medikament
noch am selben Tag verschickt.

Scheideninfektionen oder bakterielle Vaginosen sind eine weit verbreitete Erkrankung. Sie verursachen meist unangenehme Gerüche und Scheidenausfluss. Die Dalacin Vaginalcreme ist eine bewährte Methode zur Behandlung dieser Beschwerden. Das Medikament der Firma Pfizer enthält das Antibiotikum Clindamycin und zeichnet sich durch eine bessere Verträglichkeit als eine alternative Therapie mit Metronidazol oral aus. Dalacin wirkt genauso effektiv gegen Infektionen, die durch das Bakterium Gardnerella vaginalis oder durch Mykoplasmen ausgelöst wurden.

Wenn Sie ein Rezept für Dalacin benötigen, besuchen Sie die Online-Sprechstunde von DrEd. Unsere Ärzte helfen Ihnen gerne weiter. 


1 Tube (40g) CHF 43.30

Der Preis beinhaltet Medikament, Rezept und Versand.

Was ist Dalacin?

Dalacin ist eine verschreibungspflichtige Vaginalcreme, die anaerobe und aerobe Keime in der Vagina abtötet und so wirksam eine Scheideninfektion bekämpft. Dalacin kann auch eingesetzt werden, wenn eine Allergie gegen Antibiotika aus den Gruppen der Penicilline und Cephalosporine besteht. Während einer Schwangerschaft wird Clindamycin Vaginalcreme im Vergleich zu Metronidazol bevorzugt zur Behandlung bakterieller Vaginose eingesetzt.

Wie wirkt Dalacin Vaginalcreme?

Der Wirkstoff in der Dalacin Vaginalcreme heißt Clindamycin In einem Gramm Creme sind 20mg Clindamycin enthalten. Clindamycin ist ein Antibiotikum, das die Proteinherstellung und damit die Vermehrung der Bakterien stört. Auf diese Weise hilft Dalacin gegen die Erreger der bakteriellen Vaginose und vermindert Symptome wie Scheidenausfluss, Gerüche und Juckreiz.

Gegen welche Keime wirkt Dalacin?

Dalacin wirkt unter anderem gegen folgende Keime, die Auslöser einer bakteriellen Vaginose sein können:

  • Gardnerella vaginalis
  • Mycoplasma hominis,
  • Mobiluncus Spezies (spp.)
  • Bacteroides spp. (außer B. fragilis)
  • Peptostreptococcus spp.

Gegen welche Krankheitszeichen hilft Dalacin Vaginalcreme?

Dalacin wird gegen die Infektion der Scheide eingesetzt und mindert die damit verbundenen Symptome. Etwa die Hälfte der Frauen mit einer bakteriellen Vaginose klagt über weißlichen Scheidenausfluss (Fluor vaginalis). Dieser Ausfluss ist häufig stärker als sonst und kann schaumig oder dünnflüssig sein. In vielen Fällen hat der Scheidenausfluss bei einer Vaginose einen unangenehmen, fischigen Geruch, der auch als Amingeruch bezeichnet wird. Gelegentlich kann es im äußeren Scheidenbereich auch zu Rötungen und Juckreiz kommen. Diese Symptome sind allerdings eher untypisch für eine bakterielle Vaginose, sondern treten zumeist in verstärkter Form bei Scheidenpilz oder bei einer Infektion mit dem Erreger Trichomonas vaginalis auf.

Gibt es Dalacin Vaginalcreme rezeptfrei?

Nein, Dalacin ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das nur von Ärzten verschrieben werden kann. Das ärztliche Rezept kann dann in Apotheken eingelöst werden. Wie alle Antibiotika ist auch Dalacin aus Sicherheitsgründen verschreibungspflichtig und kann nur in Rücksprache mit einem Arzt gekauft werden. Angebote, die Dalacin rezeptfrei anbieten, sind illegal und verstoßen gegen geltendes Recht. Benötigen Sie ein Dalacin Rezept, besuchen Sie die Online-Sprechstunde von DrEd. Dieses Rezept leiten wir an eine Versandapotheke, die Ihnen das Medikament in zwei bis drei Werktagen an Ihre Wunschadresse liefert.

Wie wird Dalacin dosiert?

Die Behandlung mit Dalacin erfolgt an drei aufeinanderfolgenden Tagen und kann auf sieben Tage verlängert werden. Bei der Anwendung, die mithilfe des sogenannten Applikators erfolgt, werden 5g der Vaginalcreme auf die Schleimhaut der Scheide aufgetragen, was 100mg des Wirkstoffes Clindamycin entspricht.

Wie wird Dalacin Vaginalcreme angewendet?

Zur Anwendung von Dalacin waschen Sie sich vorher gründlich die Hände. Der Applikator, der bei der Anwendung hilft, wird ähnlich wie eine Spritze langsam mit Vaginalcreme aus der Tube gefüllt. Dann wird der Applikator tief in die Scheide eingeführt und die Creme in der Scheide entleert. Im optimalen Fall bleiben Sie danach einige Zeit liegen (z.B. Anwendung vor dem Zubettgehen). Dalacin Vaginalcreme wirkt dann direkt auf der Schleimhaut gegen die unerwünschten Erreger. Nähere Informationen zu Anwendung entnehmen Sie der Packungsbeilage und der Gebrauchsanweisung für den Applikator. Befragungen von Frauen und der behandelnden Ärzte haben gezeigt, dass die Verträglichkeit von Vaginalcremes im Vergleich zu Tabletten insgesamt besser bewertet wird.

Was ist in einer Packung Dalacin 2% enthalten?

In der Packung sind eine Tube mit 20g Vaginalcreme, drei Applikatoren und die Gebrauchsinformationen enthalten. 

Treten bei einer Behandlung mit Dalacin Vaginalcreme Nebenwirkungen auf?

Bei der Anwendung von Dalacin können Nebenwirkungen auftreten. Wenn Sie unerwünschte Nebenwirkungen feststellen, kontaktieren Sie bitte umgehend Ihren Arzt.

Sehr häufige Nebenwirkungen

Bei mehr als 1 von 10 Frauen tritt eine vulvovaginale Candidose (eine Pilzinfektion) auf. 

Häufige Nebenwirkungen

Bei bis zu 10 von 100 Frauen treten folgende Nebenwirkungen auf

  • Kopfschmerzen, Benommenheit, Geschmacksstörungen
  • Infektion der oberen Atemwege
  • Bauchschmerzen, Verstopfung, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen
  • Juckreiz (nicht an der Applikationsstelle), Hautausschlag
  • Rückenschmerzen
  • Harnwegsinfektion, Glykosurie, Proteinurie
  • Vulvovaginitis, vulvovaginale Störungen, vulvovaginale Schmerzen, Metrorrhagie, vaginaler Ausfluss

Gelegentliche Nebenwirkungen

Bei bis zu 10 von 1000 Frauen treten folgende Nebenwirkungen auf:

  • bakterielle Infektion
  • Überempfindlichkeit
  • Schwindel
  • Nasenbluten
  • abdominelles Spannungsgefühl, Blähungen, Mundgeruch
  • Erythem, Urtikaria
  • veränderte mikrobiologische Tests

Mögliche weitere Nebenwirkungen sind in der Packungsbeilage beschrieben.

Aus welchen Inhaltsstoffen besteht das Medikament?

In der Dalacin Vaginalcreme ist der Wirkstoff Clindamycin-2-dihydrogenphosphat enthalten. Ein Gamm Dalacin Vaginalcreme enthält 20 Milligramm Clindamycin.

Die sonstigen Bestandteile sind:

  • Sorbitan Monostearat
  • Polysorbat 60
  • Propylenglycol
  • Stearinsäure
  • Cetostearylalkohol
  • Cetylpalmitat
  • Paraffinum liquidum
  • Benzylalkohol
  • Gereinigtes Wasser

Wenn Sie Fragen haben, senden Sie uns eine Nachricht an [email protected]. Wir antworten Ihnen werktags innerhalb von 24 Stunden.

Ihr Online Arzt für Dalacin Vaginalcreme

Weitere Informationen