Die Viagra Generika Sildenafil Pfizer und SildeHEXAL

Der Begriff Viagra Generika beschreibt Medikamente des gleichen Typs, die nicht vom Pharmakonzern Pfizer hergestellt werden. Seit dem Jahr 2013 ist das bis dahin bestehende Patent für die Namen Sildenafil und Viagra verfallen, sodass Generika legal in Europa verkauft werden können. Pfizer bietet Sildenafil nun ebenfalls als Generika an. 

✓ Schweizer und deutsche Ärzte
✓ Ohne Termin und Wartezimmer
✓ Vertraulich

Was sind Generika?

Generika kommen auf den Markt, wenn das Patent für das Original-Arzneimittel abgelaufen ist. Ein Viagra Generikum enthält den gleichen Wirkstoff wie das Original. Generika wurden schon seit vielen Jahren am Menschen erprobt und geprüft, da keine großen Summen mehr in die Forschung investiert wurden, werden Generika zu einem günstigeren Preis angeboten. Selbstverständlich gelten auch für Viagra Generika strenge gesetzliche Vorgaben, die einwandfreie pharmazeutische Qualität wird regelmäßig durch die Behörden überwacht. Bevor ein Viagra Generika die Zulassung erhält, muss nachgewiesen werden, ob es dem Original auch weitestgehend entspricht. Der Wirkstoff muss identisch sein, die Hilfsstoffe sind beliebig, aus diesem Grund werden Generika auch von einigen Menschen besser vertragen.

In den meisten Fällen sind Generika nicht nur Kopien vom Original-Medikament, häufig werden die Weiterentwicklungen mit zusätzlichen Wirkstoffen, verbesserten Rezepturen und in neuen Darreichungsformen angeboten. Der Firmenname, Informationen über den Wirkstoff und die Stärke des Arzneimittels sind auf der Packung aufgeführt.

Zugelassene Hersteller von Viagra Generika

Nach dem Verfall des Patentschutzes bieten verschiedene Hersteller Viagra Generika an. Folgende Präparate werden auf dem Markt angeboten:

Sildenafil 1A Pharma

Das Unternehmen 1A Pharma wurde im Jahr 1997 gegründet und stellt hochwertige Generika her. Das Generikum Sildenafil 1A Pharma wird in den Dosierungen 25mg, 50mg und 100mg angeboten, die Packungsgrößen reichen von einer bis 12 Filmtabletten.

SildeHEXAL

Das Unternehmen Hexal wurde 1986 gegründet und produziert patentfreie Medikamente. Hexal ist der größte Generikahersteller auf dem deutschen Markt. Das Generikum Sildehexal steht in den Dosierungen 25mg/ -50mg/ -75mg/ -100mg zur Verfügung.

Sildenafil AbZ

Das Ulmer Unternehmen AbZ produziert seit vielen Jahren Generika, zu denen auch Sildenafil AbZ gehört. Die Dosierungen dieses Generikums reichen von 25mg über 50mg und 75mg bis hin zu 100mg.

Sildenafil Ratiopharm

Sildenafil ratiopharm wird vom Hersteller Ratiopharm produziert. Das Ulmer Unternehmen hat sich auf die Produktion von generischen Medikamenten spezialisiert. Das Generikum von ratiopharm gibt es in den Dosierungen 25mg, 50mg und 100mg. Die Packungsgrößen reichen von einer bis 48 Filmtabletten.

Pfizer Sildenafil 

Sildenafil Pfizer ist die generische Variante vom Original-Arzneimittel Viagra Pfizer. Angeboten werden Tabletten mit 25mg, 50mg und 100mg Sildenafil. Die Packungsgrößen starten bei 4 und enden bei 64 Tabletten.

Valedonis TEVA

Das israelische Pharmaunternehmen Teva mit Deutschlandsitz in Ulm bietet den Wirkstoff Sildenafil unter dem Namen Valedonis TEVA an. Das Generikum gibt es in den Dosierungen 25mg, 50mg, 75mg und 100mg, die Packungsgrößen reichen von 4 bis 12 Tabletten.

Sildenafil Stada

Die Stada Arzneimittel AG ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Sitz im hessischen Bad Vilbel. Das Sildenafil Stada Generikum ist bioäquivalent zu Viagra, es basiert also auf dem gleichen Wirkstoff und -prinzip wie das Originalarzneimittel. Sildenafil Stada wird in den Dosierungen 25, 50 und 100 mg als Filmtablette angeboten.

Sildenafil Zentiva

Zentiva ist die Generika-Marke von Sanofi, einer der führenden Generika-Anbieter in Europa. Das Generikum von Zentiva gibt es in den Dosierungen 25mg, 50mg und 100mg.

Zu den oben aufgeführten Viagra-Generika gibt es noch weitere Unternehmen, die zur Herstellung von Sildenafil Generika zugelassen sind.

Viagra Generika in der Apotheke?

Da Viagra Generika den gleichen Wirkstoff wie das Original enthalten, ist auch für sie ein Rezept von einem Arzt erforderlich. Gekauft werden können Viagra Generika in jeder Apotheke. Für ein Viagra Generikum benötigen Sie ein Rezept, das Sie nach einer Sprechstunde bei DrEd erhalten. DrEd kann Ihr Rezept auf Wunsch an eine deutsche Apotheke weiterleiten und Sie erhalten das Viagra Generikum bereits am nächsten Werktag. Einfach, schnell und vertraulich.

✓ Schweizer und deutsche Ärzte
✓ Ohne Termin und Wartezimmer
✓ Vertraulich