Propecia

Propecia stoppt den Haarausfall

(9.5)
alle Preise anzeigen Preise ab 52,69 €
Rezept anfordern
Sofort lieferbar Preise ab 52,69 € alle Preise anzeigen
Wenn Sie Ihr Rezept vor 15 Uhr anfordern, wird Ihr Medikament noch am selben Werktag verschickt.
DHL Kostenloser Versand in 1 bis 3 Tagen
CQC Sicher & reguliert Mehr erfahren
Sofort lieferbar
Erfahrene DrEd Ärzte stellen Ihr Rezept aus. Profile ansehen
Garantiert deutsche Originalmedikamente
DHL logo Kostenloser Versand in 1 bis 3 Tagen Bestellen Sie werktags vor 15h für Versand am gleichen Tag

Beschreibung

Wenn Sie unter Haarausfall leiden und an einer Behandlung interessiert sind, können unsere Ärzte Ihnen ein Rezept für Propecia oder ein Generikum ausstellen. Das deutsche Originalmedikament erhalten Sie in ein bis drei Werktagen.

Propecia ist ein Medikament gegen männlichen Haarausfall und kann bei etwa 80 Prozent der Männer den Haarausfall stoppen sowie das Wachstum der Haare anregen. Es eignet sich für Männer in frühen Stadien des erblich bedingten Haarausfalls. Der Wirkstoff von Propecia Finasterid blockiert das Enzym 5-Alpha-Reduktase, das üblicherweise das männliche Geschlechtshormon Testosteron in seine aktive Form Dihydrotestosteron umwandelt. Da der androgenetische Haarausfall bei Männern durch dieses Hormon verursacht wird, kann Propecia das Fortschreiten des Haarverlusts aufhalten.


So funktioniert DrEd


1. Anfordern

Sie beantworten den kurzen medizinischen Onlinefragebogen und fordern das passende Medikament an

2. Diagnose

erfahrene DrEd Ärzte prüfen Ihre Angaben und stellen ggf. ein Rezept aus

3. Lieferung

Sie erhalten Ihr Medikament in 1-3 Werktagen direkt von einer Versandapotheke


Mehr erfahren +

Wenn Sie unter Haarausfall leiden und an einer Behandlung interessiert sind, können unsere Ärzte Ihnen ein Rezept für Propecia oder ein Generikum ausstellen. Das deutsche Originalmedikament erhalten Sie in ein bis drei Werktagen.

Propecia ist ein Medikament gegen männlichen Haarausfall und kann bei etwa 80 Prozent der Männer den Haarausfall stoppen sowie das Wachstum der Haare anregen. Es eignet sich für Männer in frühen Stadien des erblich bedingten Haarausfalls. Der Wirkstoff von Propecia Finasterid blockiert das Enzym 5-Alpha-Reduktase, das üblicherweise das männliche Geschlechtshormon Testosteron in seine aktive Form Dihydrotestosteron umwandelt. Da der androgenetische Haarausfall bei Männern durch dieses Hormon verursacht wird, kann Propecia das Fortschreiten des Haarverlusts aufhalten.

DrEd ist ein Hausarzt ohne Wartezeit. Die Sprechstunde und die Ausstellung Ihres Rezepts finden online statt. Direkt im Anschluss an die Sprechstunde können Sie Ihr Medikament bestellen. Wir leiten das Rezept dann für Sie an eine Versandapotheke weiter, die Ihnen das Medikament versandkostenfrei zustellt.

Wie läuft eine Sprechstunde bei DrEd ab?

  1. Sie beantworten zunächst einen medizinischen Online-Fragebogen zu Ihren Beschwerden. Anschließend wählen Sie ein Medikament und bezahlen Ihre Behandlung bei DrEd.
  2. Ein Arzt bearbeitet Ihre Angaben und verschreibt Ihnen das Medikament, wenn es medizinisch erforderlich ist. Sie zahlen nur im Fall einer Rezeptausstellung. Sollten Sie nicht für eine Behandlung bei DrEd in Frage kommen, erstatten wir Ihnen die Behandlungsgebühr.
  3. Wir leiten das Rezept an eine Versandapotheke weiter. Das Medikament erhalten Sie in ein bis drei Werktagen. Die Verpackung ist neutral und lässt nicht auf den Inhalt des Pakets schließen.
  4. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich bei Nachfragen telefonisch oder mit der vertraulichen Nachrichtenfunktion in Ihrem DrEd Konto an die Ärzte von DrEd zu wenden.

DrEd behandelt nur die für eine Online-Behandlung in Frage kommenden Indikationen. Bei Fragen helfen Ihnen der Live-Chat oder unser Patientenservice, Telefon: 0049 / (0) 40 8740 8254.

Welche Bezahloptionen bietet DrEd?

In Zusammenarbeit mit unserem Zahlungsdienstleister Klarna bieten wir verschiedene Bezahloptionen an: Rechnung, SOFORT Überweisung, Später zahlen, Ratenkauf, Visa, MasterCard und Lastschrift.

Die Kosten für eine Sprechstunde betragen je nach Art der Behandlung 9 bis 29 Euro, bei aufwändigeren Diagnosen und Tests 29 bis 49 Euro. Hinzu kommen die Kosten für das Medikament, wenn ein Medikament verschrieben wurde.

Wer ist DrEd?

DrEd ist die führende Online-Arztpraxis in Deutschland und Europa mit Sitz in London. Die Praxis hat seit ihrer Gründung in 2011 mehr als eine Million Behandlungen durchgeführt.

DrEd erhielt die Zulassung zur Patientenversorgung durch die britische Care Quality Commission im Juli 2011. Alle bei DrEd tätigen Ärzte sind bei der britischen Ärztekammer, dem General Medical Council, registriert. Unsere deutschen Patienten werden ausschließlich von deutschen Ärzten mit Zulassung in England behandelt. Hier können Sie die Profile unserer Ärzte ansehen.

Wie stellt DrEd die medizinische Qualität der Behandlungen sicher?

Wie bei anderen Arztpraxen auch, folgen unsere Sprechstunden strikten klinischen Leitlinien. DrEd richtet sich nach den Vorgaben und Empfehlungen des Robert Koch Instituts und der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V., des National Institute for Health and Care Excellence (NICE) sowie des UpToDate® Evidence Based Clinical Decisions Support Service. Die Leitlinien basieren stets auf den aktuellsten nationalen und internationalen Empfehlungen.

Welche Vorteile bietet DrEd für Patienten?

  • Ärztlicher Rat und Behandlung ohne lange Wartezeiten (Durchschnittliche Wartezeit für deutsche GKV-Patienten 17 Tage, Quelle: TMS Health/Statista 2016).
  • Schnelle, unkomplizierte Ausstellung eines ärztlichen Rezepts bei entsprechender Diagnose sowie Zustellung des Medikaments über eine Versandapotheke innerhalb von 1 bis 3 Werktagen.
  • Ortsunabhängige und mobile Beratung ohne Anfahrtszeiten. Ob aus dem eigenen Wohnzimmer, aus dem Urlaub oder in der Mittagspause – die Sprechstunde richtet sich nach den Lebensgewohnheiten der Patienten.
  • Diskretion und individuelle Betreuung sind, anders als in überfüllten Wartezimmern, garantiert.
  • Ausschließliche Verschreibung von deutschen Originalmedikamenten.
  • Transparente Preisgestaltung für die Beratung und Behandlung und dadurch hohe Kostenkontrolle für Patienten.
  • Sensibler Umgang und garantierter Schutz personenbezogener Daten.
Alle Mengen und Preise
Medikament
PZN
Propecia 1 mg
28 Filmtabletten
52,69 €
+ 29,00 € Rezeptgebühr
00251251
Propecia 1 mg
98 Filmtabletten
156,81 €
+ 29,00 € Rezeptgebühr
00251274
Informationen über Propecia

Was ist Propecia?

Propecia ist ein Arzneimittel zur Behandlung von männlichem Haarausfall in frühem Stadium, auch bekannt als androgenetische Alopezie bei Männern. Sie können Propecia nicht rezeptfrei kaufen, da es sich hierbei um ein verschreibungspflichtiges Medikament handelt.

Wie funktioniert der Wachstumszyklus von menschlichem Haar?

Der menschliches Wachstumszyklus verläuft in drei Phasen. Die Wachstumsphase (Anagenphase), die Übergangsphase (Katagenphase) und die Ruhephase (Telogenphase). Die Wachstumsphase kann bis zu 6 Jahre dauern. Etwa 85 bis 90% der Haare befinden sich in diesem aktiven Zustand. Die Übergangsphase ist mit einem Zeitraum von ungefähr zwei Wochen relativ kurz. Die Ruhephase dauert einige Monate. Danach fällt das Haar aus.

Wie schnell wächst das menschliche Haar?

Jedes Haar hat seinen eigenen Zyklus. Das heißt ein Haar kann sich gerade in der Wachstumsphase befinden, während das andere zur gleichen Zeit ruht. Dieser ungleichmäßige Zyklus sorgt dafür, dass der Mensch immer genug Haare auf dem Kopf hat.

Jedes Haar wächst 0,4 Millimeter pro Tag. Bei durchschnittlich 100 000 Kopfhaaren liegt die Produktionsrate damit bei ungefähr 40 Meter Haar täglich. Die individuelle Wachstumsdauer ist erblich bedingt. Deshalb können Haare niemals endlos lang werden.

Was ist androgenetische Alopezie bei Männern?

Bei androgenetischer Alopezie besteht eine Überempfindlichkeit gegenüber dem Hormon Dihydrotestosteron (DHT). Dieses Hormon entsteht durch die Umwandlung von Testosteron mit Hilfe des Enzyms 5-Alpha-Reduktase. Hierbei ist die Wachstumsphase der Haare verkürzt. Aus diesem Grund kommt es zu einer Verkümmerung der Haare am Oberkopf. Der Hinterkopf ist meist weniger betroffen. Da die Haarwurzeln noch intakt sind, kann der Prozess des Haarausfalls gestoppt und in einigen Fällen sogar umgekehrt werden.

Für wen ist Propecia geeignet?

Propecia stabilisiert den Prozess des Haarausfalls bei Männern im Alter von 18 bis 41 Jahren und ist zur Behandlung kreisrunden Haarausfalls geeignet. Es wurde keine Wirksamkeit bei der Behandlung von Geheimratsecken oder Haarverlust im Endstadium festgestellt. Das Medikament nur auf Rezept erhältlich und ist nicht für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren geeignet. Frauen sind ebenfalls von der Einnahme ausgeschlossen. Besonders schwangere Frauen dürfen Propecia unter keinen Umständen einnehmen.

Wie wird Propecia eingenommen?

Propecia kann auf nüchternen Magen oder nach einer Mahlzeit eingenommen werden.

Welche Alternativen gibt es zu Propecia?

Eine Möglichkeit gegen Haarausfall vorzugehen sind Shampoos, die Minoxidil enthalten. Sie sind in Schaum- oder Gelform erhältlich. Sie werden zweimal täglich auf die Kopfhaut aufgetragen und sollen so eine Verminderung des Haarausfalls bewirken. Dieses Mittel ist allerdings in seiner Wirkung umstritten.

Eine weitere Möglichkeit gegen Haarverlust vorzugehen ist die plastische Chirurgie. Zu den häufigsten operativen Maßnahmen zählen Haartransplantation, Reduktion der Kopfhaut und die Flap-Operation (gesunde Hautpartie wird über die erkrankte Kopfhaut geklappt).

Kann ich Propecia rezeptfrei kaufen?

Um Propecia kaufen zu können, benötigen ein Rezept, da Propecia ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel ist. Wenn Sie sich über eine Behandlung mit Propecia informieren wollen, besuchen Sie einfach unsere Sprechstunde bei DrEd oder fragen Sie Ihren Arzt vor Ort. Unsere Ärzte bei DrEd werden Ihnen helfen und bei Bedarf ein Rezept für Propecia ausstellen können.

Welche Propecia Dosierungen sind erhältlich?

Propecia gibt es in der Dosierung 1mg, und es wird täglich eine Tablette eingenommen. Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten stattfinden.

Im Allgemeinen wird eine tägliche Einnahme von Propecia über 3 bis 6 Monate empfohlen, bis sich erste Anzeichen einer verbesserten Haarstruktur einstellen. Sie sollten dabei auf eine kontinuierliche Gabe des Medikaments achten, um die Stabilisierung des Haarausfalls aufrecht zu erhalten.

Wenn Sie die Einnhame von Propecia abbrechen, ist nach ungefähr 6 Monaten mit einer Zurückbildung des Fortschritts zu rechnen und nach 9 bis 12 Monaten ist der ursprüngliche Zustand wieder erreicht.

Kann ich die Dosierung erhöhen, wenn Propecia nicht wirkt?

Es ist nicht erwiesen, dass eine höhere Dosierung eine größere Wirksamkeit zur Folge hat.

Was soll ich machen, wenn ich eine Dosis vergessen habe?

Wenn Sie Ihre tägliche Tablette vergessen haben, nehmen Sie bitte keine doppelte Dosis am nächsten Tag ein. Führen Sie die Behandlung weiterhin mit einer Tablette pro Tag durch.

Welche Wirkstoffe sind in Propecia enthalten?

Der Wirkstoff von Propecia ist Finasterid. Jede Tablette enthält 1mg.

Woran erkenne ich original Propecia?

Propecia ist eine Filmtablette. Sie ist rotbraun, achteckig, konvex und hat auf der einen Seite die Prägung “P” und auf der anderen Seite die Prägung “PROPECIA”.

Welche unerwünschten Nebenwirkungen kann Propecia hervorrufen?

Wenn Sie plötzlich viele Haare auf einmal verlieren und zusätzlich ebenfalls unerwartet an Gewicht verlieren oder unter Durchfall und Fieber leiden, sollten Sie unbedingt einen Arzt konsultieren. Das gleiche gilt, wenn sie ohne erfindlichen Grund große Haarbüschel verlieren oder Hautrötungen auf der Kopfhaut bemerken.

Die Nebenwirkungen von Propecia waren entweder vorübergehend oder verschwanden nach Abbruch der Behandlung wieder.

Während klinischen Studien wurde gelegentlich (weniger als 1%) beobachtet

  • erektile Dysfunktion
  • verminderter Samenerguss, einschließlich verringertem Samenergussvolumen
  • verminderter Sexualtrieb (verminderte Libido)

Folgende Nebenwirkungen wurden während derselben Studie als selten ( weniger als 0,1%) klassifiziert

  • Überempfindlichkeitsreaktionen, einschließlich Ausschlag, Schwellungen der Lippen und Nesselsucht
  • Berührungsempfindlichkeit und Vergrößerung der Brust
  • Hodenschmerzen

Einige Männer haben nach der Einnahme von Propecia von sexuellen Nebenwirkungen berichtet. Dazu gehören eine verminderte Libido, Errektionsprobleme und eine verringerte Spermienproduktion. Bei fast allen Betroffenen gingen die Nebenwirkungen zurück, als sie die Einnahme von Propecia beendeten.

Seltener wurde von einer Überempfindlichkeit im Brustbereich, Depressionen, allergischen Reaktionen, wie zum Beispiel Hautsausschlag, Juckreiz, Nesselsucht und Schwellungen, berichtet. Außerdem kam es zu einer Überempfindlichkeit der Hoden, Errektionsstörungen, auch nach Abbruch der Einnahme, Unfruchtbarkeit und in sehr seltenen Fällen zu männlichem Brustkrebs.

Wenn Sie einen Test für Prostatakrebs machen, während Sie Propecia einnehmen, kann dies Ihre Ergebnisse beeinflussen. Geben Sie Ihrem Arzt also auf jeden Fall Bescheid.

Es besteht ein gewisser Zusammenhang zwischen der Einnahme von Propecia und Prostatakrebs. Dies wurde jedoch nur beobachtet, wenn Patienten mehr als das fünffache der empfohlenen Dosis einnahmen.

Dieses Medikament ist nur für Männer geeignet.

Zerkleinerte oder zerbrochene Filmtabletten dürfen nicht von schwangeren Frauen berührt werden. Das Risiko einer möglichen Resorption (Aufnahme durch die Haut) von Finasterid kann hierbei die Entwicklung des männlichen Fötus negativ beeinflussen.

Wann darf ich Propecia nicht einnehmen?

Sie sollten Propecia nicht einnehmen

  • wenn Sie allergisch gegen Finasterid oder einen der Inhaltsstoffe sind
  • wenn Sie eine Leberfunktionsstörung haben
  • wenn Sie Prostatakrebs haben
  • wenn Sie unter einer Störung des Blasenmuskels leiden
  • wenn Sie Probleme mit der Blasenentleerung haben

Eignet sich Propecia zur Behandlung von Haarausfall bei Frauen?

Propecia ist nicht für Frauen geeignet und darf unter keinen Umständen während der Schwangerschaft eingenommen werden. Der Wirkstoff Finasterid hemmt die Umwandlung des männlichen Geschlechtshormons Testosteron in Dihydrotestosteron. Dadurch kann es zu Missbildungen der äußeren Geschlechtsorgane von männlichen ungeborenen Kindern kommen, wenn schwangere Frauen Propecia nehmen.

Zerkleinerte oder zerbrochene Filmtabletten dürfen nicht von schwangeren Frauen berührt werden. Das Risiko einer möglichen Resorption (Aufnahme durch die Haut) von Finasterid kann hierbei die Entwicklung des männlichen Fötus negativ beeinflussen. Normalerweise sind Propecia Tabletten mit einem Film überzogen und verhindern bei üblicher Handhabung den Kontakt mit dem Wirkstoff.

Wenn Sie Fragen haben, senden Sie uns einfach eine Nachricht über die Chatfunktion auf der Webseite oder per E-Mail an kontakt@dred.com. Wir freuen uns auch über Ihren Anruf unter der 0049 (0) 40 8740 8254. Unser Patientenservice von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 18:00 Uhr für Sie da.