Hervorragend 9.5/10

Bella HEXAL

Bella HEXAL ist eine Pille mit einem Östrogen- (Ethinylestradiol) und einem Gestagenanteil (Cyproteron) zur Verhütung einer Schwangerschaft. Sie wird aber in erster Linie Frauen verschrieben, die unter starker Körperbehaarung und Akne leiden. Wegen des erhöhten Thromboserisikos sollte die Einnahme nach erfolgreicher Therapie nicht allein wegen der kontrazeptiven Wirkung fortgesetzt werden.

Rezept für die Pille
ab 9,00 €
Mehr erfahren
Maxim
ab 26,20 €
Ansehen
Femigoa
ab 26,42 €
Ansehen
Yara HEXAL
ab 34,80 €
Ansehen

Was ist Bella HEXAL?

Bella HEXAL ist eine Mikropille mit dem Östrogen Ethinylestradiol und dem Gestagen Cyproteronacetat. Sie zählt zu den sehr starken anti-androgenen Pillen, da das Gestagen Cyproteronacetat die Wirkung von Androgenen, den männlichen Sexualhormonen, reduziert. Zusätzlich wirkt Bella HEXAL schwangerschaftsverhütend, da die Hormonkombination sowohl den Eisprung verhindert als auch Auswirkungen auf den Schleimpfropf am Eingang des Gebärmutterhalses hat: Er wird zähflüssiger und das Eindringen der Spermien wird dadurch erschwert.

Für wen ist Bella HEXAL geeignet?

Bella HEXAL wird nicht allein zur Verhütung angewendet. Frauen, die unter starker Androgenisierung leiden, was sich durch eine vermehrte Körperbehaarung (Hirsuitismus), fettige Haut und Akne äußert, können Bella HEXAL einnehmen.

Wobei in der Regel zunächst versucht wird, mit Akne-Cremes oder Tabletten gegen Akne wie Antibiotika oder Isotretinoin, die Hautprobleme zu verbessern. Bei einem Hirsuitismus können weniger starke anti-androgene Pillen und Cremes wie Vaniqa bereits eine Verbesserung bewirken. Erst wenn keine der Therapien der ersten Wahl ausreichen, wird auf Pillen wie die Bella HEXAL zurückgegriffen. Damit kann meistens eine Besserung innerhalb einiger Monate erreicht werden.

Wie lange wird Bella HEXAL eingenommen?

Die Einnahme von Bella HEXAL als anti-androgene Therapie zur Behandlung von Hautproblemen und Hirsuitismus bei Frauen ist eine zeitlich begrenzte Therapie, die nach etwa sechs bis spätestens zwölf Monaten Wirkung zeigen sollte. Ist dies nicht der Fall, wird die Therapie beendet und bei weiterem Wunsch nach hormoneller Verhütung eine andere Pille verschrieben. Die Behandlung der Androgenisierung wird neu überdacht.

Wenn die Behandlung mit Bella HEXAL innerhalb dieser Zeit die gewünschte Verbesserung bewirkt, sollte die Therapie für etwa drei bis vier Monate fortgesetzt werden. Anschließend ist es sinnvoll auch hier auf eine neue Pille zur Verhütung zurückzugreifen. Auch andere Verhütungsmittel können nun in Absprache mit dem Arzt auf Wunsch der Patientin in Frage kommen.

Welche Nebenwirkungen kann Bella HEXAL haben?

Bella HEXAL kann wie die meisten Pillen unter anderem Übelkeit, Erbrechen, Magenprobleme, Kopfschmerzen, Spannungsgefühl in den Brüsten, Schmierblutungen und Stimmungsschwankungen auslösen. In der Regel gehen diese Nebenwirkungen mit der regelmäßigen Einnahme nach wenigen Wochen zurück. Seltenere, aber schwerwiegende Nebenwirkungen können Lebertumore, Brustkrebs und Blutgerinnsel (Thrombosen) sein.

Besonders wegen des erhöhten Thromboserisikos ist die Einnahmedauer begrenzt und das Arzneimittel nur als letzte Behandlungsoption nach mehreren erfolglosen Therapieversuchen gedacht.

Wann sollte Bella HEXAL nicht eingenommen werden?

Bella HEXAL sollte besonders hinsichtlich der möglichen schweren Nebenwirkungen nicht eingenommen werden, wenn die Patientin selbst oder jemand in der engeren Familie bereits eine Thrombose, Brustkrebs und Lebertumore hatte. Auch Schlaganfälle, Herzinfarkte und weitere Hinweise für ein erhöhtes Thromboserisiko gelten als Ausschlusskriterien für die Einnahme von Bella HEXAL. Weitere mögliche Risiken werden vom behandelnden Arzt mit der Patientin besprochen und er wird ihr gegebenenfalls von der Einnahme von Bella HEXAL abraten.

Kann ich bei DrEd ein Rezept für Bella HEXAL bekommen?

Unsere Ärzte stellen keine Rezepte für Bella HEXAL aus, da das Ausschließen aller Risikofaktoren sehr schwer und per Ferndiagnose nahezu unmöglich ist. Wir setzen die Patientinnen keinem erhöhten Risiko aus und erstellen nur Rezepte für Medikamente, die lange erprobt und deren Nebenwirkungen in der Regel besser abschätzbar und zu behandeln sind.

Bei uns können Patientinnen mit Hirsuitismus oder Akne vulgaris nach Ausfüllen des Fragebogens unterschiedliche Cremes und Tabletten zur Behandlung erhalten. Meist ist die Therapie mit diesen Mitteln bereits erfolgreich und es wird eine langfristige Besserung der Beschwerden erreicht.

Schnell & bequem

Unser Service hilft Ihnen, wertvolle Zeit zu sparen. Die Ärzte bei DrEd sind für Sie da, ohne Termin und Wartezeit.

Medikament wählen

Sie beantworten einen kurzen Fragebogen und wählen Ihr Medikament. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Behandlung am besten für Sie geeignet ist, können unsere Ärzte Ihnen eine Empfehlung machen.

Einer unserer Ärzte stellt Ihr Rezept aus

Einer unserer Ärzte prüft und verschreibt Ihr Medikament.

Kostenlose Lieferung direkt zu Ihnen

Wir kümmern uns für Sie um die Einlösung des Rezepts und Sie erhalten Ihr Medikament von einer Versandapotheke direkt zugeschickt. Eine neutrale und unauffällige Verpackung schützt Ihre Privatsphäre.

Alle Sprechstunden Schließen

Absolut vertraulich

Ihre Informationen sind bei uns sicher

Falls Sie Fragen haben oder mehr Informationen benötigen, können Sie uns gerne anrufen unter der 040 / 8740 8254 oder eine Nachricht an kontakt@dred.com schreiben.
Alle Sprechstunden Schließen

Kostenloser Versand

Alle Bestellungen vor 15 Uhr werden noch am selben Werktag verschickt.

Medikamentenlieferung

Voraussichtlicher Zeitpunkt der Lieferung Ihres Medikaments:

Voraussichtlicher Zeitpunkt der Lieferung Ihrer Antibabypille:

KOSTENLOS
Neutrale Verpackung

Sie erhalten Ihr Medikament in einer neutralen und unauffälligen Verpackung.

Alle Sprechstunden Schließen

1.500.000 Behandlungen

DrEd ist eine Arztpraxis, der Sie vertrauen können. Seit 2011 haben wir über 1.500.000 Behandlungen durchgeführt.

Alle Sprechstunden Schließen