Hervorragend 9.5/10
Geschrieben von julia


Forscher der Universität Durham und des Columbia University Medical Centers haben eine Technik entwickelt, die eine Behandlung von Haarausfall für die Zukunft möglich machen könnte. Dabei hat das Team um Angela Christiano aus New York herausgefunden, wie man Haarzellen klonen kann und so die Haare wieder wachsen lässt. Normalerweise findet dieser Prozess nur vor der Geburt im Körper statt.

Nahaufnahme von einem DNA Test im Labor

Nie zuvor ist es Forschern gelungen menschliche Haarzellen zu klonen, die die Fähigkeit besitzen, neue Haare wachsen zu lassen. Im amerikanischen Fachmagazin “Proceedings of the National Academy” berichten die Wissenschaftler, dass sie die Zellen aus den Haarfollikeln entnommen haben, die das Wachstum und die Bildung der Haare steuern.

Bei dieser Methode wurden Zellen von sieben verschiedenen Spendern mit erblich bedingtem Haarausfall entnommen und anschließend vervielfältigt. Daraufhin wurden die Zellen auf menschliche Haut, die auf den Rücken von Mäusen verpflanzt wurde, transplantiert. Diese Technik war in fünf von sieben Fällen nach einem Zeitraum von sechs Wochen erfolgreich. Später durchgeführte Gentests ergaben außerdem, dass die Haarfollikel menschlichen Ursprungs waren und in ihrer DNA zu den jeweiligen Spendern passten.

Bisherige Behandlungsmethoden nicht immer geeignet

Bislang wird weiter geforscht, wie die bisherigen Erfolge weiterentwickelt werden können, um klinische Studien an Patienten zu ermöglichen. Besonders für Frauen könnte diese Methode große Vorteile bringen. Während Männer den Haarausfall häufig mit Medikamenten behandeln können, sind einige Medikamente (z.B. Finasterid) für Frauen nicht zugelassen. Eine mögliche chirurgische Therapie, die schon heutzutage praktiziert wird, ist die Haartransplantation. Dabei werden Haarfollikel aus dem Hinterkopf geschnitten und anschließend auf die kahlen Stellen gesetzt. Sollten allerdings nicht genügend gesunde Haarfollikel vorhanden sein, kann auch eine Transplantation nicht durchgeführt werden. Eine weitere bedeutende Funktion dieser zukünftigen Technik der Haarzellklonung könnte die Möglichkeit darstellen, neue Haarzellen für Opfer von Brandunfällen wachsen zu lassen.

Wissenschaftler forschen bereits seit 40 Jahren nach einer Möglichkeit Haarfollikel zu klonen. Bisher jedoch vergeblich, denn die Haarzellen hatten sich in der Petrischale stets wieder in normale Hautzellen verwandelt. Während es bei Nagetieren schon länger möglich ist, Haarfollikel zu züchten, duplizieren und zu verpflanzen, funktioniert die Methode bei menschlichen Zellen erst, seitdem die Forscher die Zellen dreidimensional in Tropfenform kultivieren. Die zweidimensionale Züchtung als Zellrasen, wie sie bei Mäusen durchgeführt wird, brachte zuvor keinen Erfolg.

Um mit klinischen Studien am Menschen zu beginnen, müssen die Wissenschaftler allerdings noch mehrere Tests durchführen. Einige Spenderhaare waren nicht kräftig genug, um alle Hautschichten zu durchdringen und wesentliche Erkenntnisse, wie Farbe, Wuchsrichtung und Struktur müssen noch erforscht werden.


« Zurück zur Blog-Startseite

Schnell & bequem

Unser Service hilft Ihnen, wertvolle Zeit zu sparen. Die Ärzte bei DrEd sind für Sie da, ohne Termin und Wartezeit.

Medikament wählen

Sie beantworten einen kurzen Fragebogen und wählen Ihr Medikament. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Behandlung am besten für Sie geeignet ist, können unsere Ärzte Ihnen eine Empfehlung machen.

Einer unserer Ärzte stellt Ihr Rezept aus

Einer unserer Ärzte prüft und verschreibt Ihr Medikament.

Kostenlose Lieferung direkt zu Ihnen

Wir kümmern uns für Sie um die Einlösung des Rezepts und Sie erhalten Ihr Medikament von einer Versandapotheke direkt zugeschickt. Eine neutrale und unauffällige Verpackung schützt Ihre Privatsphäre.

Alle Sprechstunden Schließen

Absolut vertraulich

Ihre Informationen sind bei uns sicher

Falls Sie Fragen haben oder mehr Informationen benötigen, können Sie uns gerne anrufen unter der 040 / 8740 8254 oder eine Nachricht an kontakt@dred.com schreiben.
Alle Sprechstunden Schließen

Kostenloser Versand

Alle Bestellungen vor 15 Uhr werden noch am selben Werktag verschickt.

Medikamentenlieferung

Voraussichtlicher Zeitpunkt der Lieferung Ihres Medikaments:

Voraussichtlicher Zeitpunkt der Lieferung Ihrer Antibabypille:

KOSTENLOS
Neutrale Verpackung

Sie erhalten Ihr Medikament in einer neutralen und unauffälligen Verpackung.

Alle Sprechstunden Schließen

1.500.000 Behandlungen

DrEd ist eine Arztpraxis, der Sie vertrauen können. Seit 2011 haben wir über 1.500.000 Behandlungen durchgeführt.

Alle Sprechstunden Schließen