Chalant HEXAL

Die Antibabypille Chalant von HEXAL

(7)
alle Preise anzeigen Preise ab 19,50 €
Rezept anfordern
Sofort lieferbar Preise ab 19,50 € alle Preise anzeigen
Wenn Sie Ihr Rezept vor 15 Uhr anfordern, wird Ihr Medikament noch am selben Werktag verschickt.
DHL Kostenloser Versand in 1 bis 3 Tagen
CQC Sicher & reguliert Mehr erfahren
Sofort lieferbar
Erfahrene DrEd Ärzte stellen Ihr Rezept aus. Profile ansehen
Garantiert deutsche Originalmedikamente
DHL logo Kostenloser Versand in 1 bis 3 Tagen Bestellen Sie werktags vor 15h für Versand am gleichen Tag

Beschreibung

Hormonelle Kontrazeptiva gelten als die derzeit sichersten Verhütungsmittel. Am häufigsten verwenden Frauen dabei die Antibabypille. Auch das Präparat Chalant HEXAL dient zur Verhütung einer Schwangerschaft. Es ist eine sogenannte Minipille. Im Gegensatz zu den üblichen Kombinationspräparaten enthält sie nur das Hormon Desogestrel, was zu weniger Nebenwirkungen führen soll.

Wenn Sie die Pille Chalant HEXAL bereits einnehmen, können Sie bei den Ärzten von DrEd nach Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens ein Folgerezept anfordern.


So funktioniert DrEd


1. Anfordern

Sie beantworten den kurzen medizinischen Onlinefragebogen und fordern das passende Medikament an

2. Diagnose

erfahrene DrEd Ärzte prüfen Ihre Angaben und stellen ggf. ein Rezept aus

3. Lieferung

Sie erhalten Ihr Medikament in 1-3 Werktagen direkt von einer Versandapotheke


Mehr erfahren +

Hormonelle Kontrazeptiva gelten als die derzeit sichersten Verhütungsmittel. Am häufigsten verwenden Frauen dabei die Antibabypille. Auch das Präparat Chalant HEXAL dient zur Verhütung einer Schwangerschaft. Es ist eine sogenannte Minipille. Im Gegensatz zu den üblichen Kombinationspräparaten enthält sie nur das Hormon Desogestrel, was zu weniger Nebenwirkungen führen soll.

Wenn Sie die Pille Chalant HEXAL bereits einnehmen, können Sie bei den Ärzten von DrEd nach Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens ein Folgerezept anfordern.

DrEd ist ein Hausarzt ohne Wartezeit. Die Sprechstunde und die Ausstellung Ihres Rezepts finden online statt. Direkt im Anschluss an die Sprechstunde können Sie Ihr Medikament bestellen. Wir leiten das Rezept dann für Sie an eine Versandapotheke weiter, die Ihnen das Medikament versandkostenfrei zustellt.

Wie läuft eine Sprechstunde bei DrEd ab?

  1. Sie beantworten zunächst einen medizinischen Online-Fragebogen zu Ihren Beschwerden. Anschließend wählen Sie ein Medikament und bezahlen Ihre Behandlung bei DrEd.
  2. Ein Arzt bearbeitet Ihre Angaben und verschreibt Ihnen das Medikament, wenn es medizinisch erforderlich ist. Sie zahlen nur im Fall einer Rezeptausstellung. Sollten Sie nicht für eine Behandlung bei DrEd in Frage kommen, erstatten wir Ihnen die Behandlungsgebühr.
  3. Wir leiten das Rezept an eine Versandapotheke weiter. Das Medikament erhalten Sie in ein bis drei Werktagen. Die Verpackung ist neutral und lässt nicht auf den Inhalt des Pakets schließen.
  4. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich bei Nachfragen telefonisch oder mit der vertraulichen Nachrichtenfunktion in Ihrem DrEd Konto an die Ärzte von DrEd zu wenden.

DrEd behandelt nur die für eine Online-Behandlung in Frage kommenden Indikationen. Bei Fragen helfen Ihnen der Live-Chat oder unser Patientenservice, Telefon: 0049 / (0) 40 8740 8254.

Welche Bezahloptionen bietet DrEd?

In Zusammenarbeit mit unserem Zahlungsdienstleister Klarna bieten wir verschiedene Bezahloptionen an: Rechnung, SOFORT Überweisung, Später zahlen, Ratenkauf, Visa, MasterCard und Lastschrift.

Die Kosten für eine Sprechstunde betragen je nach Art der Behandlung 9 bis 29 Euro, bei aufwändigeren Diagnosen und Tests 29 bis 49 Euro. Hinzu kommen die Kosten für das Medikament, wenn ein Medikament verschrieben wurde.

Wer ist DrEd?

DrEd ist die führende Online-Arztpraxis in Deutschland und Europa mit Sitz in London. Die Praxis hat seit ihrer Gründung in 2011 mehr als eine Million Behandlungen durchgeführt.

DrEd erhielt die Zulassung zur Patientenversorgung durch die britische Care Quality Commission im Juli 2011. Alle bei DrEd tätigen Ärzte sind bei der britischen Ärztekammer, dem General Medical Council, registriert. Unsere deutschen Patienten werden ausschließlich von deutschen Ärzten mit Zulassung in England behandelt. Hier können Sie die Profile unserer Ärzte ansehen.

Wie stellt DrEd die medizinische Qualität der Behandlungen sicher?

Wie bei anderen Arztpraxen auch, folgen unsere Sprechstunden strikten klinischen Leitlinien. DrEd richtet sich nach den Vorgaben und Empfehlungen des Robert Koch Instituts und der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V., des National Institute for Health and Care Excellence (NICE) sowie des UpToDate® Evidence Based Clinical Decisions Support Service. Die Leitlinien basieren stets auf den aktuellsten nationalen und internationalen Empfehlungen.

Welche Vorteile bietet DrEd für Patienten?

  • Ärztlicher Rat und Behandlung ohne lange Wartezeiten (Durchschnittliche Wartezeit für deutsche GKV-Patienten 17 Tage, Quelle: TMS Health/Statista 2016).
  • Schnelle, unkomplizierte Ausstellung eines ärztlichen Rezepts bei entsprechender Diagnose sowie Zustellung des Medikaments über eine Versandapotheke innerhalb von 1 bis 3 Werktagen.
  • Ortsunabhängige und mobile Beratung ohne Anfahrtszeiten. Ob aus dem eigenen Wohnzimmer, aus dem Urlaub oder in der Mittagspause – die Sprechstunde richtet sich nach den Lebensgewohnheiten der Patienten.
  • Diskretion und individuelle Betreuung sind, anders als in überfüllten Wartezimmern, garantiert.
  • Ausschließliche Verschreibung von deutschen Originalmedikamenten.
  • Transparente Preisgestaltung für die Beratung und Behandlung und dadurch hohe Kostenkontrolle für Patienten.
  • Sensibler Umgang und garantierter Schutz personenbezogener Daten.
Alle Mengen und Preise
Medikament
PZN
Chalant HEXAL
3 x 28 Tabletten
19,50 €
+ 9,00 € Rezeptgebühr
09710269
Chalant HEXAL
6 x 28 Tabletten
28,95 €
+ 9,00 € Rezeptgebühr
09710275
Informationen über Chalant HEXAL

Wie unterscheidet sich Chalant HEXAL von anderen Pillen?

Etwa vierzig Prozent aller gebärfähigen Frauen in Deutschland verhüten heutzutage mit der Antibabypille. Die erste Antibabypille kam bereits 1960 auf den Markt, enthielt aber noch sehr hohe Mengen an Hormonen, was zu Thrombosen und anderen Nebenwirkungen führte. Im Verlauf wurde die Hormonkonzentration immer weiter reduziert und neue, verträglichere Gestagene eingesetzt. Da viele Nebenwirkungen dem Östrogen-Anteil zugerechnet werden, entwickelte man sogenannte Minipillen wie die Antibabypille Chalant HEXAL.

Was ist eine Minipille?

Minipillen sind Monopräparate, das heißt: Ihre Wirkung beruht nur auf einem Gestagen. Die ersten Minipillen erschienen mit dem Gestagen Levonorgestrel. Ihre Sicherheit hängt stark von einer sehr pünktlichen Einnahme ab. Durch das neuere Gestagen Desogestrel wurde der Verhütungsschutz der Minipille zuverlässiger und Abweichungen im Einnahmezeitpunkt sind etwas weniger schlimm. Präparate mit Desogestrel haben einen Pearl-Index von 0,2.

Was sind die Vorteile der Chalant HEXAL?

Die Antibabypille Chalant HEXAL kann auch von Frauen verwendet werden, die gesundheitsbedingt keine Östrogene einnehmen dürfen (etwa wegen erhöhter Thromboseneigung), aber dennoch mit der Antibabypille verhüten möchten. Reine Monopräparate haben geringere Auswirkungen auf den Stoffwechsel. Auch Frauen, die stillen, können mit Chalant HEXAL verhüten. Weder die Menge noch die Qualität der Muttermilch wird durch Gestagene beeinflusst. Dennoch finden sich geringe Mengen des Hormons in der Milch wieder.

Was ist Desogestrel?

Die Pille Chalant HEXAL enthält pro Stück 75 Mikrogramm Desogestrel. Dieses Hormon gehört zu den Gestagenen, die man auch als Schwangerschaftshormone bezeichnet. Der wichtigste Vertreter der Gestagene ist das Progesteron. Es dient normalerweise dazu, eine Schwangerschaft aufrecht zu erhalten. Desogestrel gehört zu den neueren Gestagenen, die fast keine androgene – also eine den männlichen Geschlechtshormonen ähnliche – Wirkung mehr besitzen.

Wie wirkt die Chalant HEXAL?

Am Eingang der Gebärmutter befindet sich ein Schleimpfropf. Er schützt den Uterus vor Bakterien und anderen Erregern. Normalerweise verflüssigt sich der Schleim in den fruchtbaren Tagen, sodass die Spermien leichter Richtung Gebärmutter aufsteigen können. Durch den Progesteron-Abkömmling Desogestrel bleibt dieser Schleimpfropf auch in der Zeit um den Eisprung zäh. Die Spermien werden so daran gehindert, in die Gebärmutter zu gelangen und dort die Eizelle zu befruchten.

Daneben schränken Gestagene wie das Desogestrel die Beweglichkeit der Eileiter ein, sodass diese die Eizelle langsamer zur Gebärmutter transportieren, wo die Befruchtung stattfinden würde. Auch die Gebärmutterschleimhaut verändert sich, sodass sich eine eventuell befruchtete Eizelle dort nicht einnisten kann. In 20 bis 40 Prozent der Zyklen wird außerdem der Eisprung gehemmt.

Wie kann ich die Pille Chalant HEXAL kaufen?

Für die Antibabypille Chalant HEXAL ist ein Rezept nötig. Falls Sie die Chalant HEXAL bereits einnehmen, können Sie über einen ärztlichen Fragebogen von DrEd ein Folgerezept erhalten, das an eine Versandapotheke geschickt wird. Die Pille erhalten Sie in 1 bis 3 Werktagen versandkostenfrei an Ihre Wunschadresse geliefert.

Wie wird Chalant HEXAL eingenommen?

Bei der Antibabypille Chalant wird pro Tag eine Tablette eingenommen. Auf der Packung sind neben den entsprechenden Wochentagen auch Pfeile aufgedruckt, die die Reihenfolge der Einnahme vorgeben. Schlucken Sie die Pille täglich zur selben Uhrzeit unzerkaut mit etwas Wasser.

Bei reinen Gestagen-Präparaten wie der Antibabypille Chalant HEXAL erfolgt die Einnahme durchgehend, also ohne anschließende Pillenpause. Dementsprechend enthält die Blisterpackung 28 Tabletten. Ist die Packung leer, geht es ohne Abwarten einer Blutung mit einer neuen Packung weiter.

Etwa 75 Prozent der ungewollten Schwangerschaften beruhen auf Einnahmefehlern. Bei Minipillen ist besonders viel Disziplin gefordert: Da ihre Wirkstoffe sehr niedrig dosiert sind, ist eine pünktliche Einnahme enorm wichtig. Sie sollten jeden Tag zur selben Uhrzeit eingenommen werden.

Die Antibabypille bietet keinen Schutz vor Geschlechtskrankheiten. Um sich vor HIV, Genitalherpes oder Syphilis zu schützen, sollten Sie daher immer auch ein Kondom verwenden.

Ich habe die exakte Einnahmezeit der Pille Chalant verpasst, was nun?

Anders als bei der Minipille mit Levonorgestrel ist bei den Monopräparaten mit Desogestrel der Empfängnisschutz erst bei einer verspäteten Einnahme ab zwölf Stunden gefährdet. Die Pille mit Desogestrel gilt daher als fast so sicher wie ein Kombinationspräparat. Fällt Ihnen innerhalb von 12 Stunden auf, dass Sie die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie die vergessene Tablette sofort ein. Anschließend können Sie die Einnahme wie gewohnt fortführen.

Liegt die eigentliche Einnahmezeit mehr als zwölf Stunden zurück, sollten Sie auch hier die vergessene Pille sofort und die folgenden Tabletten zum gewohnten Zeitpunkt einnehmen. Allerdings ist es ratsam, in den darauffolgenden sieben Tagen eine zusätzliche Verhütungsmethode, etwa Kondome, anzuwenden.

Was tun bei Magen-Darm-Beschwerden?

Hormonelle Verhütungsmittel werden innerhalb von zwei bis drei Stunden im Dünndarm aufgenommen. Müssen Sie innerhalb von 3 bis 4 Stunden nach der Einnahme der Pille erbrechen, kann der Verhütungsschutz vermindert sein. Auch bei starkem Durchfall ist die Sicherheit der Pille nicht mehr gewährleistet. Daher sollten Sie innerhalb der nächsten zwölf Stunden nochmals eine Tablette einnehmen. Verfahren Sie dann mit der Einnahme wie gewohnt fort und verhüten Sie zusätzlich mit einem Kondom.

Wie gut kann ich meinen Zyklus mit Chalant HEXAL kontrollieren?

Östrogen sorgt für eine gute Zykluskontrolle. Frauen, die mit Chalant HEXAL oder anderen Minipillen ohne Östrogenkomponente verhüten, können daher unregelmäßige Blutungen und häufiger auch Schmier- oder Zwischenblutungen haben.

Macht die Antibabypille dick?

Untersuchungen fanden keinen Hinweis darauf, dass die Pille das Körpergewicht beeinflusst. Allerdings können Gestagene den Appetit steigern, was zu einer Gewichtszunahme führen kann.

Es wird noch diskutiert, ob hormonelle Verhütungsmittel generell und vor allem die Minipille mit ihrer geringen Wirkstoffkonzentration bei übergewichtigen Frauen schlechter wirken. Präparate mit 75 Mikrogramm Desogestrel, also etwa Chalant HEXAL, sind aber der klassischen Minipille mit Levonorgestrel vorzuziehen.  

Gibt es ein Risiko für Thrombosen und Schlaganfälle?

Reine Gestagen-Präparate wie Chalant HEXAL erhöhen nach derzeitigem Erkenntnisstand das Risiko für Thrombosen oder andere Herzkreislaufereignisse nicht. Daher kann die Minipille auch für Frauen mit Diabetes mellitus, Bluthochdruck, Übergewicht oder einem Alter über 35 eine Möglichkeit zur Verhütung sein.

Stimmt es, dass die Antibabypille einen Nährstoffmangel verursachen kann?

Tatsächlich können orale Kontrazeptiva die Aufnahme von Vitaminen und Mineralstoffen beeinträchtigen. Vor allem Vitamin B6, B12 und Folsäure sowie einige Spurenelemente können davon betroffen sein. Allerdings geht die Forschung davon aus, dass für diese Veränderungen das Östrogen verantwortlich ist. Gestagene haben nur wenig Einfluss auf den Vitaminhaushalt.

Ich leide unter Migräne, spielt die Pille dabei eine Rolle?

Unter der Pille Chalant konnte bei Anwenderinnen keine Verschlechterung einer Migräne festgestellt werden. Im Gegenteil: Studien deuten darauf hin, dass die Antibabypille mit Desogestrel sogar positive Effekte auf eine Migräne haben kann. So sollen Migränepatientinnen durch ein Desogestrel-Präparat seltener unter Migräne leiden, schwächere Symptome haben und weniger Schmerzmittel brauchen. Das wird unter anderem auf den fehlenden Östrogen-Entzug zurückgeführt.

Wie ist die Pille Chalant HEXAL zusammengesetzt?

Die Antibabypille Chalant von HEXAL enthält 75 Mikrogramm (also 0,075 Milligramm) Desogestrel.

Daneben enthält das Präparat noch die folgenden Bestandteile:

  • Lactose-Monohydrat
  • Maisstärke
  • Povidon K30
  • RRR-alpha-Tocopherol
  • Sojaöl
  • hochdisperses Siliciumdioxid
  • Siliciumdioxid-Hydrat
  • Stearinsäure (pflanzlich)
  • Hypromellose
  • Macrogol 400
  • Titandioxid (E 171)

Zu welchen Nebenwirkungen kann es unter der Einnahme der Chalant HEXAL kommen?

Da die Antibabypille Chalant HEXAL nur ein Gestagen enthält, bietet sie zahlreiche Vorteile. Dennoch kann auch sie einige Nebenwirkungen mit sich bringen. Häufige Nebenwirkungen, die bei weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Anwenderinnen auftreten, sind:

  • veränderte Stimmungslage
  • depressive Verstimmung
  • vermindertes sexuelles Verlangen (Libido)
  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit
  • Akne
  • Brustschmerzen
  • unregelmäßige oder keine Blutungen
  • Gewichtszunahme

Andere Nebenwirkungen treten seltener auf und können der Packungsbeilage entnommen werden. Sollten Sie gesundheitliche Beeinträchtigungen an sich bemerken und diese auf die Pille zurückführen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

Wenn Sie Fragen haben, senden Sie uns einfach eine Nachricht über die Chatfunktion auf der Webseite oder per E-Mail an kontakt@dred.com. Gerne können Sie uns anrufen unter der 0049 (0) 40 8740 8254. Unser Patientenservice ist von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 18:00 Uhr für Sie da.

Kundenbewertungen
Filtern:
Gesamt:
5
5
5
5
5
5 von 5 Sternen
Für unsere Kundenbewertungen arbeiten wir mit der unabhängigen Bewertungsplattform Trustpilot zusammen. Seit 2007 wurden dort über 26 Millionen Bewertungen für rund 152.000 Unternehmen abgegeben. Mehr erfahren über Trustpilot oder alle Bewertungen von DrEd ansehen.

  • von , 01.08.2017
    Nette Beratung, schnelle Lieferung.

  • von , 10.06.2017
    Ich bin sehr zufrieden, hätte nicht gedacht dass man wirklich so gut beraten wird und vorallem auch sorgfältig darauf geachtet wird, dass alle Werte in Ordnung sind bevor man das Rezept ausgestellt bekommt. Schnelle Antworten und dee Versand ging auch ziemlich schnell Ich kann es nur weiterempfehlen. Selbst danach werden Fragen noch schnell und einfach beantwortet Ich bin voll zufrieden!

  • von , 10.05.2017
    Lief alles reibungslos netter Kontakt telefonisch beim nächsten mal gerne wieder

  • von , 25.02.2017
    Super unkomplizierte und schnelle Lieferung. Gern wieder.

  • von , 06.10.2016
    Alles ging schnell und Problemlos. Zusammen mit den günstigen Preisen (billiger wie in der örtlichen Apotheke) kann ich den Einkauf hier nur empfehlen

  • von , 14.07.2016
    Habe die Tabletten per Express Lieferung bestellt, Produkt kam überpünktlich am nächsten Tag an. Super, gerne wieder!

  • von , 16.04.2016
    Schneller Versand und Preise stimmen auch 😀

Keine Bewertung vorhanden.

7 Bewertungen Zurück Weiter
Ihr Online-Arzt für Verhütung

Weitere Informationen