DrEd heißt bald Zava. Warum? Lesen Sie hier mehr‌

Chloee

Kombinationspille zur Schwangerschaftsverhütung

(0)
alle Preise anzeigen Preise ab 27,83 €
Rezept anfordern
Sofort lieferbar Preise ab 27,83 € alle Preise anzeigen
DHL Kostenloser Standardversand in 1 bis 3 Tagen
UPS Expressversand am nächsten Werktag
CQC Sicher & reguliert Mehr erfahren
Sofort lieferbar
Erfahrene DrEd Ärzte stellen Ihr Rezept aus. Profile ansehen
Garantiert deutsche Originalmedikamente
DHL logo Kostenloser Standardversand in 1 bis 3 Tagen Bestellen Sie werktags vor 15h für Standardversand am gleichen Tag

Beschreibung

Chloee ist ein kombiniertes hormonelles Verhütungsmittel. Es enthält dieselben Wirkstoffe wie die Pille Belara, ist aber deutlich günstiger. Neben der empfängnisverhütenden Wirkung verringert das in Chloee enthaltene Gestagen Chlormadinon das gesteigerte Haarwachstum bei Hirsutismus und trägt zur Verbesserung des Hautbildes bei Akne bei.

Wenn Sie Chloee bereits einnehmen, können Sie bei DrEd ein Folgerezept und das Medikament anfordern.


So funktioniert DrEd


1. Anfordern

Sie beantworten den kurzen medizinischen Onlinefragebogen und fordern das passende Medikament an

2. Diagnose

erfahrene DrEd Ärzte prüfen Ihre Angaben und stellen ggf. ein Rezept aus

3. Lieferung

Sie erhalten Ihr Medikament in 1-3 Werktagen direkt von einer Versandapotheke


Mehr erfahren +

Chloee ist ein kombiniertes hormonelles Verhütungsmittel. Es enthält dieselben Wirkstoffe wie die Pille Belara, ist aber deutlich günstiger. Neben der empfängnisverhütenden Wirkung verringert das in Chloee enthaltene Gestagen Chlormadinon das gesteigerte Haarwachstum bei Hirsutismus und trägt zur Verbesserung des Hautbildes bei Akne bei.

Wenn Sie Chloee bereits einnehmen, können Sie bei DrEd ein Folgerezept und das Medikament anfordern.

DrEd ist ein Hausarzt ohne Wartezeit. Die Sprechstunde und die Ausstellung Ihres Rezepts finden online statt. Direkt im Anschluss an die Sprechstunde können Sie Ihr Medikament bestellen. Wir leiten das Rezept dann für Sie an eine Versandapotheke weiter, die Ihnen das Medikament versandkostenfrei zustellt.

Wie läuft eine Sprechstunde bei DrEd ab?

  1. Sie beantworten zunächst einen medizinischen Online-Fragebogen zu Ihren Beschwerden. Anschließend wählen Sie ein Medikament und bezahlen Ihre Behandlung bei DrEd.
  2. Ein Arzt bearbeitet Ihre Angaben und verschreibt Ihnen das Medikament, wenn es medizinisch erforderlich ist. Sie zahlen nur im Fall einer Rezeptausstellung. Sollten Sie nicht für eine Behandlung bei DrEd in Frage kommen, erstatten wir Ihnen die Behandlungsgebühr.
  3. Wir leiten das Rezept an eine Versandapotheke weiter. Das Medikament erhalten Sie in ein bis drei Werktagen. Die Verpackung ist neutral und lässt nicht auf den Inhalt des Pakets schließen.
  4. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich bei Nachfragen telefonisch oder mit der vertraulichen Nachrichtenfunktion in Ihrem DrEd Konto an die Ärzte von DrEd zu wenden.

DrEd behandelt nur die für eine Online-Behandlung in Frage kommenden Indikationen. Bei Fragen helfen Ihnen der Live-Chat oder unser Patientenservice, Telefon: 0049 / (0) 40 8740 8254.

Welche Bezahloptionen bietet DrEd?

In Zusammenarbeit mit unserem Zahlungsdienstleister Klarna bieten wir verschiedene Bezahloptionen an: Rechnung, SOFORT Überweisung, Später zahlen, Ratenkauf, Visa, MasterCard und Lastschrift.

Die Kosten für eine Sprechstunde betragen je nach Art der Behandlung 9 bis 29 Euro, bei aufwändigeren Diagnosen und Tests 29 bis 49 Euro. Hinzu kommen die Kosten für das Medikament, wenn ein Medikament verschrieben wurde.

Wer ist DrEd?

DrEd ist die führende Online-Arztpraxis in Deutschland und Europa mit Sitz in London. Die Praxis hat seit ihrer Gründung in 2011 mehr als eine Million Behandlungen durchgeführt.

DrEd erhielt die Zulassung zur Patientenversorgung durch die britische Care Quality Commission im Juli 2011. Alle bei DrEd tätigen Ärzte sind bei der britischen Ärztekammer, dem General Medical Council, registriert. Unsere deutschen Patienten werden ausschließlich von deutschen Ärzten mit Zulassung in England behandelt. Hier können Sie die Profile unserer Ärzte ansehen.

Wie stellt DrEd die medizinische Qualität der Behandlungen sicher?

Wie bei anderen Arztpraxen auch, folgen unsere Sprechstunden strikten klinischen Leitlinien. DrEd richtet sich nach den Vorgaben und Empfehlungen des Robert Koch Instituts und der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V., des National Institute for Health and Care Excellence (NICE) sowie des UpToDate® Evidence Based Clinical Decisions Support Service. Die Leitlinien basieren stets auf den aktuellsten nationalen und internationalen Empfehlungen.

Welche Vorteile bietet DrEd für Patienten?

  • Ärztlicher Rat und Behandlung ohne lange Wartezeiten (Durchschnittliche Wartezeit für deutsche GKV-Patienten 17 Tage, Quelle: TMS Health/Statista 2016).
  • Schnelle, unkomplizierte Ausstellung eines ärztlichen Rezepts bei entsprechender Diagnose sowie Zustellung des Medikaments über eine Versandapotheke innerhalb von 1 bis 3 Werktagen.
  • Ortsunabhängige und mobile Beratung ohne Anfahrtszeiten. Ob aus dem eigenen Wohnzimmer, aus dem Urlaub oder in der Mittagspause – die Sprechstunde richtet sich nach den Lebensgewohnheiten der Patienten.
  • Diskretion und individuelle Betreuung sind, anders als in überfüllten Wartezimmern, garantiert.
  • Ausschließliche Verschreibung von deutschen Originalmedikamenten.
  • Transparente Preisgestaltung für die Beratung und Behandlung und dadurch hohe Kostenkontrolle für Patienten.
  • Sensibler Umgang und garantierter Schutz personenbezogener Daten.
Alle Mengen und Preise
Medikament
PZN
Chloee
3 x 21 Tabletten
27,83 €
+ 9,00 € Rezeptgebühr
09063901
Chloee
6 x 21 Tabletten
45,55 €
+ 9,00 € Rezeptgebühr
09063918
Informationen über Chloee

Ist Chloee eine hochdosierte Pille?

Fast alle auf dem Markt befindlichen Pillen enthalten zwischen 0,02 und 0,035 mg des Östrogens Ethinylestradiol. Chloee enthält 0,03 mg und liegt damit im oberen Mittelfeld. Im Vergleich zu Pillen mit 0,02 mg Ethinylestradiol gibt es dadurch bei Chloee weniger häufig Abbruchblutungen. Da Chloee außerdem einen positiven Effekt bei Akne aufweist, ist sie eine mögliche Alternative zu Präparaten mit Cyproteronacetat wie Diane 35 oder Bella Hexal 35, die jeweils 0,035 mg des Östrogens enthalten.

Schützt mich Chloee auch vor Geschlechtskrankheiten?

So wie jede andere Pille auch, schützt Chloee lediglich vor ungewollter Schwangerschaft. Chloee bietet keinen Schutz vor Geschlechtskrankheiten wie Feigwarzen, Syphilis oder HIV. Um sich vor sexuell übertragbaren Krankheiten zu schützen, sind nach wie vor Kondome die beste Wahl.

Wie sicher ist die empfängnisverhütende Wirkung von Chloee?

Bei korrekter Anwendung ist die Verhütung mit Chloee sehr sicher. Antibabypillen besitzen einen Pearl-Index von 0,76. Das bedeutet, dass innerhalb eines Jahres weniger als eine von Hundert Frauen, die mit der Pille verhüten, schwanger wird. Falls Sie die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden weiter senken möchten, können Sie zusätzlich weitere, nicht-hormonelle Verhütungsmethoden mit der Pille kombinieren. Wenn neben der Pille auch noch Kondome verwendet werden, sinkt das Risiko für eine Schwangerschaft beispielsweise noch einmal um etwa 85 Prozent. Bei der alleinigen Verwendung von Kondomen hingegen ist das Risiko, schwanger zu werden, ungefähr zehnmal höher als bei Anwendung der Pille.

Hat die Anwendung von Chloee Einfluss auf meine Regelblutung?

Das in Chloee enthaltene Gestagen Chlormadinon hemmt den Schleimhautaufbau während des Monatszyklus. Dadurch nehmen bei vielen Frauen die Schmerzen während der Monatsblutung spürbar ab. Zusätzlich wird der Zeitpunkt der Regelblutung regelmäßiger, sofern Chloee täglich eingenommen wird.

Kann ich nach Absetzen der Pille Chloee Kinder bekommen?

Die meisten Frauen sind direkt nach Beendigung der Einnahme von Chloee und Abklingen der darauffolgenden Abbruch- bzw. Regelblutung wieder normal fruchtbar. Um die Berechnung eines Geburtstermins problemlos durchführen zu können, wird Frauen das Abwarten einer normalen Regelblutung empfohlen, bevor sie versuchen, schwanger zu werden. Nur in seltenen Fällen kann eine sogenannte post-pill-Amenorrhoe auftreten, durch die sich die Wiederherstellung der Fruchtbarkeit um bis zu sechs Monate verzögern kann.

Beeinflusst Chloee mein Gewicht oder meine Brüste?

Unter der Einnahme von Chloee kann eine leichte Gewichtszunahme von ein bis zwei Kilogramm durch Wassereinlagerungen auftreten. In seltenen Fällen kann Chloee außerdem zu Appetitzunahme führen. Abgesehen von diesen Fällen ist eine Gewichtszunahme jedoch nicht durch die Einnahme von Chloee bedingt.

In manchen Fällen kann es vorkommen, dass sich die Brüste unter Einnahme der Chloee vergrößern. Dieses Wachstum ist aber reversibel und geht nach dem Absetzen von Chloee sowie in der Pillenpause wieder zurück.

Verursacht Chloee Thrombosen?

Wie bei kombinierten hormonellen Verhütungsmitteln üblich, ist auch unter der Einnahme von Chloee das Risiko für die Bildung eines Blutgerinnsels vor allem im ersten Jahr der Anwendung erhöht. Genaue Zahlen liegen für Chloee noch nicht vor, allerdings ist davon auszugehen, dass Frauen, die Chloee verwenden, ein zwei- bis vierfach erhöhtes Risiko für Thrombosen besitzen. Diese Thrombosen lösen sich zwar in einigen Fällen nach gewisser Zeit von selbst auf, können aber auch schwerwiegende Folgen wie Schlaganfälle oder Herzinfarkte zur Folge haben.

Wenn Sie bei sich schmerzende Schwellungen am Bein, Seh- oder sonstige Sinnesstörungen, Brustschmerzen, Kurzatmigkeit oder starke Magenschmerzen feststellen, sollten Sie daher umgehend einen Arzt aufsuchen. Dennoch ist das Gesamtrisiko, innerhalb eines Jahres eine Thrombose zu bekommen, unter Einnahme von kombinierten hormonellen Verhütungsmethoden mit 0,1 Prozent relativ gering.

Was muss ich tun, wenn ich mehr als eine Tablette Chloee am Tag eingenommen habe?

Falls Sie aus Versehen mehr als eine Tablette am Tag eingenommen haben, kann sich dies durch Scheidenblutungen, Übelkeit und Erbrechen äußern. Schwerwiegendere Folgen sind nicht bekannt. Trotzdem sollten Sie bei einer Überdosierung Rücksprache mit einem Arzt halten.

Kann die Wirkung von Chloee durch andere Medikamente oder sonstige Ursachen gestört werden?

Die meisten anderen Medikamente verändern die Wirkung von Chloee nicht und können problemlos eingenommen werden. Allerdings können einige wenige Wirkstoffe, insbesondere Antibiotika, die empfängnisverhütende Wirkung von Chloee beeinträchtigen. Daher sollten Sie grundsätzlich bei der Einnahme anderer Medikamente Rücksprache mit Ihrem Arzt halten und im Zweifelsfall zusätzlich noch andere Verhütungsmethoden wie Kondome anwenden, um nicht ungewollt schwanger zu werden. Dies gilt auch für die Einnahme pflanzlicher Präparate oder von Aktivkohle.

Wenn Sie beispielsweise aufgrund eines Magen-Darm-Infekts oder aus sonstigen Gründen in den ersten vier Stunden nach Einnahme einer Filmtablette unter Erbrechen oder Durchfall leiden, ist davon auszugehen, dass die Inhaltsstoffe der Tablette noch nicht vollständig aufgenommen wurden. In diesem Fall nehmen Sie bitte eine weitere Filmtablette ein, da sonst die Wirkung von Chloee beeinträchtigt sein kann. Sollten Sie nicht in der Lage sein, eine weitere Pille innerhalb von 12 Stunden seit der regulären Einnahme einzunehmen und mindestens vier Stunden bei sich zu behalten, müssen Sie für die restliche Dauer des Tablettenblisters zusätzlich nicht-hormonelle Verhütungsmethoden anwenden.

Wie ist Chloee einzunehmen?

Nehmen Sie täglich, möglichst zur gleichen Uhrzeit, eine Filmtablette unzerkaut mit etwas Flüssigkeit ein. Halten Sie sich dabei an die aufgedruckten Wochentage, um keine Einnahme zu vergessen.

Wann und wie lange erfolgt die Pillenpause?

Nach der Einnahme aller 21 Tabletten eines Blisterstreifens nehmen Sie sieben Tage lang keine Pille ein. In dieser Zeit kommt es zur sogenannten Abbruchblutung, die der normalen Regelblutung ähnelt. Nach dieser siebentägigen Pause setzen Sie die Einnahme mit dem nächsten Blisterstreifen fort, auch wenn die Blutung noch andauert.

Kann ich einfach eine andere Pille von einer Freundin nehmen, falls ich meinen Blister nicht zur Hand habe?

Falls Ihre Freundin ebenfalls Chloee einnimmt, ist dies im Prinzip möglich. Die Kombination zwei unterschiedlicher Pillen, insbesondere innerhalb eines Monatszyklus, ist aber nicht ratsam. Dadurch kann die empfängnisverhütende Wirkung aufgehoben werden. Außerdem sollten Sie aufgrund von möglichen Nebenwirkungen niemals verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, die Ihnen nicht von Ihrem Arzt verschrieben wurden. Falls Sie die Einnahme einer Filmtablette vergessen haben, müssen Sie die Einnahme innerhalb von 12 Stunden nachholen, um die Wirkung aufrecht zu erhalten. Danach nehmen Sie die nächste Tablette zur gewohnten Zeit ein. Sollte der reguläre Einnahme-Zeitpunkt mehr als 12 Stunden zurückliegen, nehmen Sie die nächste Tablette sobald wie möglich ein und fahren Sie anschließend mit der Einnahme zur gewohnten Zeit fort. Für die Dauer des Blisterstreifens müssen Sie in diesem Fall allerdings zusätzlich nicht-hormonelle Verhütungsmethoden wie Kondome einsetzen.

Welche Packungsgrößen gibt es?

Chloee ist in Packungen dreimal 21 Tabletten und sechsmal 21 Tabletten erhältlich.

Aus welchen Wirkstoffen besteht Chloee?

Chloee enthält 0,03 mg Ethinylestradiol und 2 mg Chlormadinonacetat

Welche übrigen Stoffe sind in Chloee enthalten?

Tablettenkern: Lactose-Monohydrat, Maisstärke, Magnesiumstearat (Ph. Eur.) [pflanzlich], Povidon K 30

Filmüberzug: Hydriertes Baumwollsamenöl, Hyprolose, Hypromellose, Talkum, Titandioxid, Eisen(III)-oxid

Gibt es häufig auftretende Nebenwirkungen?

Häufigste Nebenwirkungen bei der Einnahme von Chloee sind in mehr als 20 Prozent Zwischen- oder Schmierblutungen. Diese treten vor allem bei erstmaliger Anwendung von Chloee auf und gehen normalerweise nach einiger Zeit zurück. Außerdem treten häufig, das heißt bei mehr als einer von zehn Anwenderinnen, Kopfschmerzen, Übelkeit, vaginaler Ausfluss und Missempfindungen in der Brust auf.

Welche Nebenwirkungen sind unter der Einnahme von Chloee sonst noch möglich?

Bis zu zehn von hundert Anwenderinnen stellen folgende Nebenwirkungen bei sich fest:

  • Depressive Stimmung
  • Nervosität
  • Schwindel
  • Migräne
  • Sehstörungen
  • Erbrechen
  • Akne
  • Schweregefühl
  • Unterbauchschmerzen
  • Reizbarkeit
  • Müdigkeit
  • Ödeme
  • Gewichtszunahme
  • Blutdruckanstieg

Daneben gibt es gelegentliche Nebenwirkungen, die bei bis zu einer von hundert Anwenderinnen auftreten:

  • Allergische Reaktion
  • Bauchschmerzen
  • Blähungen
  • Durchfall
  • Pigmentstörungen oder Hyperpigmentierung
  • Haarausfall
  • Trockene Haut
  • Rückenschmerzen
  • Muskelbeschwerden
  • Vaginale Pilzinfektion
  • Abnahme der Libido
  • Verstärktes Schwitzen
  • Veränderung der Blutfette
  • Galaktorrhö
  • Fibroadenom der Brust

Folgende seltene Nebenwirkungen treten bei bis zu einer von 1.000 Anwenderinnen auf:

  • Bindehautentzündung
  • Beschwerden beim Tragen von Kontaktlinsen
  • Hörsturz
  • Tinnitus
  • Bluthochdruck
  • Blutniederdruck
  • Kreislaufkollaps
  • Venöse oder arterielle Tromboembolie
  • Hautausschläge und Juckreiz
  • Verstärkter Haarwuchs
  • Vergrößerung der Brust
  • Vulvovaginitis
  • Menorrhagie
  • Prämenstruelles Syndrom
  • Appetitzunahme

Wenn Sie Fragen haben, senden Sie uns einfach eine Nachricht über die Chatfunktion auf der Webseite oder per E-Mail an [email protected]. Gerne können Sie uns anrufen unter der 0049 (0) 40 8740 8254. Unser Patientenservice ist von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 18:00 Uhr für Sie da.

Ihr Online-Arzt für Verhütung

Weitere Informationen