Daylette

Daylette 0,02mg/3 mg Filmtabletten von Gedeon Richter

(0)
alle Preise anzeigen Preise ab 36,50 €
Rezept anfordern
Sofort lieferbar Preise ab 36,50 € alle Preise anzeigen
Wenn Sie Ihr Rezept vor 15 Uhr anfordern, wird Ihr Medikament noch am selben Werktag verschickt.
DHL Kostenloser Versand in 1 bis 3 Tagen
CQC Sicher & reguliert Mehr erfahren
Sofort lieferbar
Erfahrene DrEd Ärzte stellen Ihr Rezept aus. Profile ansehen
Garantiert deutsche Originalmedikamente
DHL logo Kostenloser Versand in 1 bis 3 Tagen Bestellen Sie werktags vor 15h für Versand am gleichen Tag

Beschreibung

Daylette ist eine Verhütungspille des Herstellers Gedeon Richter. Die Anwenderinnen von Daylette profitieren von einem einfacheren Einnahmeschema im Vergleich zu anderen Antibabypillen. Das hängt mit dem neuartigen 24+4 Einnahmerhythmus zusammen, bei dem keine siebentägige Pillen-Pause eingelegt wird. Daylette ist außerdem eine günstige Alternative zu Pillen wie YAZ. Ein Folgerezept für Daylette erhalten Sie in der DrEd-Sprechstunde. 

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum erhöhten Thromboserisiko von drospirenonhaltigen kombinierten Pillen wie die Daylette.


So funktioniert DrEd


1. Anfordern

Sie beantworten den kurzen medizinischen Onlinefragebogen und fordern das passende Medikament an

2. Diagnose

erfahrene DrEd Ärzte prüfen Ihre Angaben und stellen ggf. ein Rezept aus

3. Lieferung

Sie erhalten Ihr Medikament in 1-3 Werktagen direkt von einer Versandapotheke


Mehr erfahren +

Daylette ist eine Verhütungspille des Herstellers Gedeon Richter. Die Anwenderinnen von Daylette profitieren von einem einfacheren Einnahmeschema im Vergleich zu anderen Antibabypillen. Das hängt mit dem neuartigen 24+4 Einnahmerhythmus zusammen, bei dem keine siebentägige Pillen-Pause eingelegt wird. Daylette ist außerdem eine günstige Alternative zu Pillen wie YAZ. Ein Folgerezept für Daylette erhalten Sie in der DrEd-Sprechstunde. 

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum erhöhten Thromboserisiko von drospirenonhaltigen kombinierten Pillen wie die Daylette.

DrEd ist ein Hausarzt ohne Wartezeit. Die Sprechstunde und die Ausstellung Ihres Rezepts finden online statt. Direkt im Anschluss an die Sprechstunde können Sie Ihr Medikament bestellen. Wir leiten das Rezept dann für Sie an eine Versandapotheke weiter, die Ihnen das Medikament versandkostenfrei zustellt.

Wie läuft eine Sprechstunde bei DrEd ab?

  1. Sie beantworten zunächst einen medizinischen Online-Fragebogen zu Ihren Beschwerden. Anschließend wählen Sie ein Medikament und bezahlen Ihre Behandlung bei DrEd.
  2. Ein Arzt bearbeitet Ihre Angaben und verschreibt Ihnen das Medikament, wenn es medizinisch erforderlich ist. Sie zahlen nur im Fall einer Rezeptausstellung. Sollten Sie nicht für eine Behandlung bei DrEd in Frage kommen, erstatten wir Ihnen die Behandlungsgebühr.
  3. Wir leiten das Rezept an eine Versandapotheke weiter. Das Medikament erhalten Sie in ein bis drei Werktagen. Die Verpackung ist neutral und lässt nicht auf den Inhalt des Pakets schließen.
  4. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich bei Nachfragen telefonisch oder mit der vertraulichen Nachrichtenfunktion in Ihrem DrEd Konto an die Ärzte von DrEd zu wenden.

DrEd behandelt nur die für eine Online-Behandlung in Frage kommenden Indikationen. Bei Fragen helfen Ihnen der Live-Chat oder unser Patientenservice, Telefon: 0049 / (0) 40 8740 8254.

Welche Bezahloptionen bietet DrEd?

In Zusammenarbeit mit unserem Zahlungsdienstleister Klarna bieten wir verschiedene Bezahloptionen an: Rechnung, SOFORT Überweisung, Später zahlen, Ratenkauf, Visa, MasterCard und Lastschrift.

Die Kosten für eine Sprechstunde betragen je nach Art der Behandlung 9 bis 29 Euro, bei aufwändigeren Diagnosen und Tests 29 bis 49 Euro. Hinzu kommen die Kosten für das Medikament, wenn ein Medikament verschrieben wurde.

Wer ist DrEd?

DrEd ist die führende Online-Arztpraxis in Deutschland und Europa mit Sitz in London. Die Praxis hat seit ihrer Gründung in 2011 mehr als eine Million Behandlungen durchgeführt.

DrEd erhielt die Zulassung zur Patientenversorgung durch die britische Care Quality Commission im Juli 2011. Alle bei DrEd tätigen Ärzte sind bei der britischen Ärztekammer, dem General Medical Council, registriert. Unsere deutschen Patienten werden ausschließlich von deutschen Ärzten mit Zulassung in England behandelt. Hier können Sie die Profile unserer Ärzte ansehen.

Wie stellt DrEd die medizinische Qualität der Behandlungen sicher?

Wie bei anderen Arztpraxen auch, folgen unsere Sprechstunden strikten klinischen Leitlinien. DrEd richtet sich nach den Vorgaben und Empfehlungen des Robert Koch Instituts und der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V., des National Institute for Health and Care Excellence (NICE) sowie des UpToDate® Evidence Based Clinical Decisions Support Service. Die Leitlinien basieren stets auf den aktuellsten nationalen und internationalen Empfehlungen.

Welche Vorteile bietet DrEd für Patienten?

  • Ärztlicher Rat und Behandlung ohne lange Wartezeiten (Durchschnittliche Wartezeit für deutsche GKV-Patienten 17 Tage, Quelle: TMS Health/Statista 2016).
  • Schnelle, unkomplizierte Ausstellung eines ärztlichen Rezepts bei entsprechender Diagnose sowie Zustellung des Medikaments über eine Versandapotheke innerhalb von 1 bis 3 Werktagen.
  • Ortsunabhängige und mobile Beratung ohne Anfahrtszeiten. Ob aus dem eigenen Wohnzimmer, aus dem Urlaub oder in der Mittagspause – die Sprechstunde richtet sich nach den Lebensgewohnheiten der Patienten.
  • Diskretion und individuelle Betreuung sind, anders als in überfüllten Wartezimmern, garantiert.
  • Ausschließliche Verschreibung von deutschen Originalmedikamenten.
  • Transparente Preisgestaltung für die Beratung und Behandlung und dadurch hohe Kostenkontrolle für Patienten.
  • Sensibler Umgang und garantierter Schutz personenbezogener Daten.
Alle Mengen und Preise
Medikament
PZN
Daylette
3 x 28 Tabletten
36,50 €
+ 9,00 € Rezeptgebühr
09648524
Daylette
6 x 28 Tabletten
62,50 €
+ 9,00 € Rezeptgebühr
09648530
Informationen über Daylette

Wie wirkt Daylette?

Daylette enthält wie die meisten Kombinationspillen das künstliche Östrogen Ethinylestradiol. Ethinylestradiol wird schon viele Jahr erfolgreich zur hormonellen Verhütung eingesetzt. Durch das zusätzliche neue Gestagen Drospirenon unterscheidet sich Daylette von den meisten anderen Kombinationspillen. Drospirenon wird auch zur Empfängnisverhütung eingesetzt. Darüber hinaus hat es eine antiandrogene und antimineralokortikoide Wirkung. Antiandrogen bedeutet, dass die Talgproduktion in der Haut reduziert wird. Eine reduzierte Talgproduktion wirkt sich positiv auf fettige Haut und Akne aus. Antimineralokortikoid bedeutet, dass die Ausscheidung von Wasser und Salz gefördert wird.  So wirkt Drospirenon den wassereinlagernden Östrogenen entgegen, was Wassereinlagerungen (Ödeme) und eine daraus resultierende Gewichtszunahme reduziert.

Kann Daylette hormonabhängige Kopfschmerzen lindern?

Frauen sind häufiger von Kopfschmerzen betroffen als Männer. Ein Grund dafür sind Hormonschwankungen. Kommt es zu einem starken Abfall vom körpereigenen Östrogen (Östradiol) oder dem Entzug vom künstlichen Östrogen aus der Pille (Ethinylestradiol) in der Pillenpause, können Kopfschmerzen ausgelöst werden. Treten bei Ihnen häufig mit dem Einsetzen der Periode oder der Entzugsblutung Kopfschmerzen oder Migräneanfälle auf, kann eine Dauereinnahme der Pille ohne Pause begonnen werden. Sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt. Dadurch ist der Östrogenspiegel noch konstanter und die Kopfschmerzen können seltener werden. Im Falle von Daylette werden hierfür die grünen hormonfreien Placebo-Pillen weggelassen. 

Warum wird Daylette ohne Pause eingenommen?

Die meisten Kombinationspräparate haben 21 Tabletten, nach deren Einnahme eine Pillenpause eingelegt wird. Daylette jedoch hat 28 Tabletten pro Blisterstreifen. Der Vorteil von Daylette ist, dass die Anwenderin nicht mehr auf die Pause und den Beginn einer neuen Einnahmephase achten muss. Daylette wird ganz regelmäßig 28 Tage ohne Unterbrechung eingenommen, wodurch sich ein konstanter Einnahme-Rhythmus entwickelt und Daylette seltener vergessen wird als Standard-Pillen. Dadurch bietet Daylette zusätzliche Sicherheit.

Woher stammt der Begriff Menstruation?

Der Begriff Menstruation stammt aus dem Lateinischen und leitet sich von dem lateinischen Wort menstruus ab, was „monatlich“ bedeutet, da die Menstruationsblutung im Durchschnitt nach 28 Tagen einsetzt. Die Blutung im hormonfreien Intervall einer Antibabypille wird Abbruch- oder Entzugsblutung genannt. Auch sie erfolgt monatlich. Im Falle von Daylette beginnt die monatliche Blutung ezwa zwei Tage nach Beginn der Einnahme der vier grünen (hormonfreien) Placebo-Pillen am Ende jedes Blisterstreifens.

Was muss ich bei einer langen Reise und Zeitverschiebung beachten?

Wenn Sie eine lange Reise in eine andere Zeitzone antreten, können Sie Daylette im gewohnten 24-Stunden-Abstand weiternehmen. Zur Erinnerung an die Einnahme der Pille, die im Zielland meist zu einer anderen Tageszeit als in ihrem Ursprungsland erfolgt, helfen Erinnerungshilfen wie spezielle Pillen-Erinnerungs-Apps. Falls Sie die Einnahme auf die jeweilige Ortszeit Ihres Ziellandes umstellen wollen, muss aus Gründen der Sicherheit bei Zeitunterschieden von mehr als zehn Stunden eine Zwischenpille nach 12 Stunden eingenommen werden. 

Steigt das Thromboserisiko bei Einnahme der Daylette?

Die Gefahr von venösen Thromboembolien steigt im Allgemeinen, wenn hormonelle kombinierte Kontrazeptiva eingenommen werden, auch wenn diese Nebenwirkung eher selten ist. Kombinierte Pillen enthalten die weiblichen Geschlechtshormone Östrogen und Gestagen. Studien haben die Thrombosegefahr der unterschiedlichen Gestagene untersucht und kommen zu dem Ergebnis, dass Antibabypillen, die das Gestagen "Drospirenon" enthalten, ein höheres Thromboserisiko verursachen als Pillen, die zum Beispiel das Gestagen "Levonorgestrel" enthalten. Der Hersteller der Daylette hat die Packungsbeilage dementsprechend mit einem Hinweis versehen. Weitere Informationen über das Risiko von Thrombosen bei Einnahme der Antibabypille finden Sie hier.

Wie wird Daylette eingenommen?

Eine Tablette Daylette wird an 28 aufeinander folgenden Tagen täglich ungefähr zur gleichen Uhrzeit eingenommen. Hierbei ist es wichtig, die auf der Blisterpackung aufgedruckte Reihenfolge der Tabletten einzuhalten. Die nächste Blisterpackung wird nach Einnahme der letzten Tablette aus der vorherigen Packung angefangen. Nach zwei bis drei Tagen kommt es bei der Einnahme der vier grünen Placebo-Tabletten in der hormonfreien Phase normalerweise zu einer Abbruchblutung. Auch wenn die Blutung noch anhält, wird nach der Placebo-Phase eine neue Packung mit weiteren 28 Tabletten angebrochen. Wenn Sie Daylette einnehmen, legen Sie keine siebentätige Pillenpause wie bei anderen Präparaten ein.

Wie lange kann ich Daylette einnehmen?

Früher wurde empfohlen, regelmäßig mehrmonatige Pillenpausen einzulegen, da man noch wenig Erfahrung mit oralen Kontrazeptiva hatte. Heute weiß man: Sie können Antibabypillen wie Daylette so lange einnehmen, wie Sie möchten. Wenn Sie schwanger werden möchten, setzen Sie die Pille einfach ab. Regelmäßige gynäkologische Untersuchungen sind dennoch Pflicht. Von häufiger eingelegten längeren Pillenpausen wird heute sogar abgeraten, da ähnlich wie nach einer Schwangerschaft, auch nach einer Pillenpause das Thromboserisiko besonders hoch ist.

Wie ist die Daylette zusammengesetzt?

Die Einnahme von Daylette geschieht im 24+4 Einnahmerhythmus. In einer Blisterpackung sind 24 weiße hormonhaltige Filmtabletten enthalten. Jede Filmtablette enthält 0,02 mg Ethinylestradiol und 3 mg Drospirenon.

Außerdem sind vier grüne hormonfreie Placebo-Filmtabletten enthalten. Die Placebo Tablette enthält keine wirksamen Bestandteile.

Tablettenkern (wirkstoffhaltige weißeTablette):

  • Lactose-Monohydrat
  • Maisstärke
  • Vorverkleisterte Stärke (Mais)
  • Macrogol-Poly(vinylalkohol)-Pfropfcopolymer
  • Magnesiumstearat (Ph. Eur.) [pflanzlich]

Filmüberzug (wirkstoffhaltige Tablette):

  • Poly(vinylalkohol)
  • Titandioxid (E 171)
  • Talkum
  • Macrogol 3350
  • Entölte Phospholipide aus Sojabohnen

Tablettenkern (grüne Placebo-Tabletten):

  • Mikrokristalline Cellulose
  • Lactose
  • Vorverkleisterte Stärke (Mais)
  • Magnesiumstearat (Ph. Eur.) [pflanzlich]
  • Hochdisperses Siliciumdioxid
  • Filmüberzug (Placebo):
  • Poly(vinylalkohol)
  • Titandioxid (E 171)
  • Macrogol 3350
  • Talkum
  • Indigocarmin, Aluminiumsalz (E 132)
  • Chinolingelb, Aluminiumsalz (E 104)
  • Eisen(II,III)-oxid (E 172)
  • Gelborange S (E 110)

Was sind häufige Nebenwirkungen von Daylette?

Zu den häufigen Nebenwirkungen von Daylette, die bei weniger als zehn von 100 Anwenderinnen auftreten, gehören:

  • Emotionale Labilität
  • Kopfschmerzen (inklusive Migräne)
  • Übelkeit
  • Brustschmerzen
  • Unregelmäßige Blutung (bilden sich meistens bei fortgesetzter Behandlung zurück)
  • Ausbleiben der Regelblutung (Amenorrhoe)

Informationen zu selteneren Nebenwirkungen finden Sie in der Packungsbeilage Ihres Medikamentes.

Ist das Thromboserisiko durch Daylette erhöht?

Ja, im Vergleich zu Frauen, die keine Pille nehmen und im Vergleich zu Levonorgestrel-haltigen Pillen, ist das Thromboserisiko bei der Einnahme von Drospirenon-haltigen Pillen erhöht.

  • Unter Frauen, die keine oralen Kontrazeptiva einnehmen, kommt es zu etwa 2 Fällen von Thrombose pro 10 000 Frauen und Anwendungsjahr.
  • Unter Frauen die eine Mikropille mit weniger als 50 Mikrogramm Ethinylestradiol mit dem Gestagen Levonorgestrel einnehmen kommt es zu etwa 5 bis 7 Thrombose-Fällen pro 10 000 Frauen und Anwendungsjahr.
  • Unter Frauen die eine Mikropille mit weniger als 50 Mikrogramm Ethinylestradiol mit dem Gestagen Drospirenon einnehmen (hierzu gehört Daylette) kommt es zu etwa 9 bis 12Thrombose-Fällen pro 10 000 Frauen und Anwendungsjahr.

Wenn Sie Fragen haben, senden Sie uns einfach eine Nachricht über die Chatfunktion auf der Webseite oder per E-Mail an kontakt@dred.com. Gerne können Sie uns anrufen unter der 0049 (0) 40 8740 8254. Unser Patientenservice ist von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 18:00 Uhr für Sie da.

Ihr Online-Arzt für Verhütung

Weitere Informationen