Hervorragend 9.5/10

DrEd Wissen

DrEd bringt medizinisches Wissen für Sie auf den Punkt. Der Bereich DrEd Wissen ist für alle gedacht, die sich schnell und umfassend über ein spezielles Thema informieren möchten. Die Texte sind verständlich geschrieben und auch für medizinische Laien geeignet. Der Fokus liegt auf den Gebieten der Männergesundheit, Frauengesundheit und Sexualgesundheit. DrEd Wissen ist dabei in verschiedene Unterbereiche gegliedert, wie zum Beispiel "Pillen mit Cyproteronacetat". Neben einer allgemeinen Einführung in das Thema finden Sie in diesem Bereich Artikel zu den einzelnen Präparaten.

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht des gesamten Informationsangebots von DrEd Wissen. Haben Sie Fragen oder Anregungen? Senden Sie uns einfach eine Nachricht an kontakt@dred.com. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Der Magen Darm Trakt wird in der Fachsprache auch als Gastrointestinaltrakt bezeichnet. Sie besteht aus mehreren Organen, der von den Nahrungsbestandteilen durchwandert wird. Ein Teil des Verdauungstraktes sind auch Drüsen, die zur Verdauung beitragen, aber nicht von der Nahrung passiert werden. Der Magen Darm Trakt hat ein äußerst gutes Immunsystem, was für die Abwehr von Infektionen für den gesamten Körper wichtig ist. Trotzdem sind Infektionen häufig und können im schlimmsten Fall sogar zum Tod führen. Auch gibt es zahlreiche chronische Erkrankungen des Magen Darm Traktes, zu denen vor allem der Morbus Crohn und die Colitis Ulcerosa gehören. Auch psychische Probleme wirken … Weiterlesen
Letzte Aktualisierung am 29.11.2017
Die Bezeichnung Diabetes mellitus steht für eine Gruppe von Erkrankungen des Stoffwechsels. Dazu gehören in erster Linie der Diabetes mellitus Typ 1, der Diabetes mellitus Typ 2 und der Schwangerschaftsdiabetes. Es ist eine chronische Störung des Zuckerstoffwechsels, die je nach Diabetes-Typ in unterschiedlichen Lebensphasen auftritt. In der Entstehung spielt das Insulin grundsätzlich eine entscheidende Rolle. Insulin ist ein Hormon aus der Bauchspeicheldrüse, das für die Regulation des Blutzuckerspiegels zuständig ist. Es wird beim Diabetes entweder zu wenig produziert (Typ 1) oder kann an seinen Zielzellen nicht mehr ausreichend wirken (Typ 2 und Schwangerschaftsdiabetes). Weiterlesen
Letzte Aktualisierung am 28.11.2017
Der medizinische Fachbereich der Gynäkologie befasst sich ausschließlich mit der Gesundheit von Frauen. Die von Gesundheitsorganisationen eingeführte Definition für eine Krankheit, die speziell Frauen betrifft, ist an wenigen wesentlichen Punkten orientiert. Demnach muss die Erkrankung bei Frauen deutlich häufiger und schwerwiegender auftreten als bei Männern. Außerdem müssen die Risikofaktoren für eine solche Erkrankung Frauen im Allgemeinen oder einer bestimmten Gruppe, zum Beispiel Frauen in den Wechseljahren, besonders betreffen. Weiterlesen
Letzte Aktualisierung am 14.12.2017
Bluthochdruck gehört zu den Volkskrankheiten. Weltweit weist fast jeder Vierte zu hohe Blutdruckwerte auf. Bluthochdruck schädigt langfristig die Gefäße und erhöht unter anderem das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall. Weiterlesen
Letzte Aktualisierung am 21.02.2017
Die Medizin ist ein sehr großes Fach mit vielen unterschiedlichen Aspekten. Abhängig vom Land und der jeweiligen Kultur unterscheiden sich die Betrachtungsweisen noch einmal erheblich. Die ganzheitliche Medizin zum Beispiel nimmt in traditionellen asiatischen Ländern einen hohen Stellenwert ein. Auch in Europa werden Naturheilmethoden und alternative Heilungsansätze mehr und mehr von der Bevölkerung gewünscht. Durch die riesige Auswahl an Medien wie dem Internet und zahlreichen Magazinen steigt die eigenständige Informationsbeschaffung der Patienten. Häufig betrifft dies die allgemeinmedizinischen Praxen, die die erste Anlaufstelle für Patienten darstellen. Viele Menschen kommen … Weiterlesen
Letzte Aktualisierung am 29.12.2017
Die Pille ist das beliebteste hormonelle Verhütungsmittel im europäischen Raum. Sie zählt zu den sichersten Verhütungsmethoden und wird in den meisten Fällen sehr gut vertragen. Manche Pillen können sogar positive Auswirkungen auf unterschiedliche Beschwerden wie zum Beispiel Akne und Menstruationsbeschwerden haben. Mittlerweile gibt es sehr viele Varianten der Pille, jede Pille kann jedoch in eine übergeordnete Kategorie einsortiert werden. Dadurch wird das Angebot überschaubarer. Die Beratung durch einen Gynäkologen hilft dabei, die individuell am besten passende Pille für jede Frau zu finden. Weiterlesen
Letzte Aktualisierung am 23.11.2017
Alle Pillen mit Cyproteronacetat gehören zu den Antibabypillen, genauer gesagt zu den Mikropillen. Sie enthalten das Hormon Ethinylestradiol, ein Östrogen, sowie das Cyproteronacetat als Gestagen in geringer Dosierung. Diese Pillen werden jedoch nicht in erster Linie zur Verhütung eingesetzt, da sie durch das sehr stark wirksame Cyproteronacetat auch schwerwiegendere Nebenwirkungen haben können als andere Mikropillen. Cyproteronacetat ist ein anti-androgen wirksames Gestagen, das die Wirkung der männlichen Sexualhormone unterdrückt. Es wird deshalb Frauen, die unter starker Akne, übermäßiger Körperbehaarung oder androgenetischer Alopezie (Haarausfall) leiden, verschrieben. Weiterlesen
Letzte Aktualisierung am 14.07.2017
Potenzstörungen erzeugen häufig einen großen Leidensdruck bei den betroffenen Männern. Entsprechend groß und unübersichtlich ist der Markt für potenzsteigernde Mittel. Neben den in der Regel gut wirksamen rezeptpflichtigen Medikamenten, wie Viagra gibt es eine Fülle an weiteren Mitteln, die rezeptfrei bezogen werden können, wobei sich darunter zugelassene oder auch illegale Potenzmittel befinden. Weiterlesen
Letzte Aktualisierung am 20.11.2017
Die Wirkung von Antibabypillen beruht darauf, dass in ihnen Sexualhormone enthalten sind. Durch Einnahme dieser Sexualhormone werden der Eisprung und die Einnistung von befruchteten Eizellen in die Gebärmutterschleimhaut verhindert. Die meisten heutzutage verwendeten Antibabypillen sind sogenannte Kombinationspillen und enthalten zwei Sorten dieser Hormone, nämlich ein Östrogen und ein Gestagen. Auch Verhütungsringe funktionieren mit diesen beiden Hormonsorten. Abgesehen von Kombinationspillen gibt es unter anderem noch Minipillen, die lediglich ein Gestagen enthalten, Hormonimplantate und Hormonspiralen. Weiterlesen
Letzte Aktualisierung am 13.07.2017

Schnell & bequem

Unser Service hilft Ihnen, wertvolle Zeit zu sparen. Die Ärzte bei DrEd sind für Sie da, ohne Termin und Wartezeit.

Medikament wählen

Sie beantworten einen kurzen Fragebogen und wählen Ihr Medikament. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Behandlung am besten für Sie geeignet ist, können unsere Ärzte Ihnen eine Empfehlung machen.

Einer unserer Ärzte stellt Ihr Rezept aus

Einer unserer Ärzte prüft und verschreibt Ihr Medikament.

Kostenlose Lieferung direkt zu Ihnen

Wir kümmern uns für Sie um die Einlösung des Rezepts und Sie erhalten Ihr Medikament von einer Versandapotheke direkt zugeschickt. Eine neutrale und unauffällige Verpackung schützt Ihre Privatsphäre.

Alle Sprechstunden Schließen

Absolut vertraulich

Ihre Informationen sind bei uns sicher

Falls Sie Fragen haben oder mehr Informationen benötigen, können Sie uns gerne anrufen unter der 040 / 8740 8254 oder eine Nachricht an kontakt@dred.com schreiben.
Alle Sprechstunden Schließen

Kostenloser Versand

Alle Bestellungen vor 15 Uhr werden noch am selben Werktag verschickt.

Medikamentenlieferung

Voraussichtlicher Zeitpunkt der Lieferung Ihres Medikaments:

Voraussichtlicher Zeitpunkt der Lieferung Ihrer Antibabypille:

KOSTENLOS
Neutrale Verpackung

Sie erhalten Ihr Medikament in einer neutralen und unauffälligen Verpackung.

Alle Sprechstunden Schließen

1.500.000 Behandlungen

DrEd ist eine Arztpraxis, der Sie vertrauen können. Seit 2011 haben wir über 1.500.000 Behandlungen durchgeführt.

Alle Sprechstunden Schließen