Femovan

Mikropille Femovan zur Empfängnisverhütung

(2)
alle Preise anzeigen Preise ab 38,40 €
Rezept anfordern
Sofort lieferbar Preise ab 38,40 € alle Preise anzeigen
DHL Kostenloser Standardversand in 1 bis 3 Tagen
UPS Expressversand am nächsten Werktag
CQC Sicher & reguliert Mehr erfahren
Sofort lieferbar
Erfahrene DrEd Ärzte stellen Ihr Rezept aus. Profile ansehen
Garantiert deutsche Originalmedikamente
DHL logo Kostenloser Standardversand in 1 bis 3 Tagen Bestellen Sie werktags vor 15h für Standardversand am gleichen Tag

Beschreibung

Die Femovan ist eine Mikropille der dritten Generation. Sie enthält das Östrogen Ethinylestradiol und das Gestagen Gestoden. Bei regelmäßiger Einnahme kann Femovan eine Schwangerschaft sehr sicher verhindern. Sie ist außerdem besonders für Frauen mit starker Regelblutung geeignet, da bei der Einnahme die Menstruation häufig schwächer wird. Die Femovan ist in der Regel gut verträglich. Sie wird wegen des im Vergleich zu Pillen der ersten und zweiten Generation erhöhten Risikos für Thrombosen allerdings bei bestimmten Vorerkrankungen und erheblichen Risikofaktoren nicht verschrieben.

Wenn Sie die Femovan bereits einnehmen, können Sie bei den Ärzten von DrEd einen medizinischen Fragebogen ausfüllen. Die Femovan wird Ihnen dann bequem direkt nach Hause geliefert.


So funktioniert DrEd


1. Anfordern

Sie beantworten den kurzen medizinischen Onlinefragebogen und fordern das passende Medikament an

2. Diagnose

erfahrene DrEd Ärzte prüfen Ihre Angaben und stellen ggf. ein Rezept aus

3. Lieferung

Sie erhalten Ihr Medikament in 1-3 Werktagen direkt von einer Versandapotheke


Mehr erfahren +

Die Femovan ist eine Mikropille der dritten Generation. Sie enthält das Östrogen Ethinylestradiol und das Gestagen Gestoden. Bei regelmäßiger Einnahme kann Femovan eine Schwangerschaft sehr sicher verhindern. Sie ist außerdem besonders für Frauen mit starker Regelblutung geeignet, da bei der Einnahme die Menstruation häufig schwächer wird. Die Femovan ist in der Regel gut verträglich. Sie wird wegen des im Vergleich zu Pillen der ersten und zweiten Generation erhöhten Risikos für Thrombosen allerdings bei bestimmten Vorerkrankungen und erheblichen Risikofaktoren nicht verschrieben.

Wenn Sie die Femovan bereits einnehmen, können Sie bei den Ärzten von DrEd einen medizinischen Fragebogen ausfüllen. Die Femovan wird Ihnen dann bequem direkt nach Hause geliefert.

DrEd ist ein Hausarzt ohne Wartezeit. Die Sprechstunde und die Ausstellung Ihres Rezepts finden online statt. Direkt im Anschluss an die Sprechstunde können Sie Ihr Medikament bestellen. Wir leiten das Rezept dann für Sie an eine Versandapotheke weiter, die Ihnen das Medikament versandkostenfrei zustellt.

Wie läuft eine Sprechstunde bei DrEd ab?

  1. Sie beantworten zunächst einen medizinischen Online-Fragebogen zu Ihren Beschwerden. Anschließend wählen Sie ein Medikament und bezahlen Ihre Behandlung bei DrEd.
  2. Ein Arzt bearbeitet Ihre Angaben und verschreibt Ihnen das Medikament, wenn es medizinisch erforderlich ist. Sie zahlen nur im Fall einer Rezeptausstellung. Sollten Sie nicht für eine Behandlung bei DrEd in Frage kommen, erstatten wir Ihnen die Behandlungsgebühr.
  3. Wir leiten das Rezept an eine Versandapotheke weiter. Das Medikament erhalten Sie in ein bis drei Werktagen. Die Verpackung ist neutral und lässt nicht auf den Inhalt des Pakets schließen.
  4. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich bei Nachfragen telefonisch oder mit der vertraulichen Nachrichtenfunktion in Ihrem DrEd Konto an die Ärzte von DrEd zu wenden.

DrEd behandelt nur die für eine Online-Behandlung in Frage kommenden Indikationen. Bei Fragen helfen Ihnen der Live-Chat oder unser Patientenservice, Telefon: 0049 / (0) 40 8740 8254.

Welche Bezahloptionen bietet DrEd?

In Zusammenarbeit mit unserem Zahlungsdienstleister Klarna bieten wir verschiedene Bezahloptionen an: Rechnung, SOFORT Überweisung, Später zahlen, Ratenkauf, Visa, MasterCard und Lastschrift.

Die Kosten für eine Sprechstunde betragen je nach Art der Behandlung 9 bis 29 Euro, bei aufwändigeren Diagnosen und Tests 29 bis 49 Euro. Hinzu kommen die Kosten für das Medikament, wenn ein Medikament verschrieben wurde.

Wer ist DrEd?

DrEd ist die führende Online-Arztpraxis in Deutschland und Europa mit Sitz in London. Die Praxis hat seit ihrer Gründung in 2011 mehr als eine Million Behandlungen durchgeführt.

DrEd erhielt die Zulassung zur Patientenversorgung durch die britische Care Quality Commission im Juli 2011. Alle bei DrEd tätigen Ärzte sind bei der britischen Ärztekammer, dem General Medical Council, registriert. Unsere deutschen Patienten werden ausschließlich von deutschen Ärzten mit Zulassung in England behandelt. Hier können Sie die Profile unserer Ärzte ansehen.

Wie stellt DrEd die medizinische Qualität der Behandlungen sicher?

Wie bei anderen Arztpraxen auch, folgen unsere Sprechstunden strikten klinischen Leitlinien. DrEd richtet sich nach den Vorgaben und Empfehlungen des Robert Koch Instituts und der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V., des National Institute for Health and Care Excellence (NICE) sowie des UpToDate® Evidence Based Clinical Decisions Support Service. Die Leitlinien basieren stets auf den aktuellsten nationalen und internationalen Empfehlungen.

Welche Vorteile bietet DrEd für Patienten?

  • Ärztlicher Rat und Behandlung ohne lange Wartezeiten (Durchschnittliche Wartezeit für deutsche GKV-Patienten 17 Tage, Quelle: TMS Health/Statista 2016).
  • Schnelle, unkomplizierte Ausstellung eines ärztlichen Rezepts bei entsprechender Diagnose sowie Zustellung des Medikaments über eine Versandapotheke innerhalb von 1 bis 3 Werktagen.
  • Ortsunabhängige und mobile Beratung ohne Anfahrtszeiten. Ob aus dem eigenen Wohnzimmer, aus dem Urlaub oder in der Mittagspause – die Sprechstunde richtet sich nach den Lebensgewohnheiten der Patienten.
  • Diskretion und individuelle Betreuung sind, anders als in überfüllten Wartezimmern, garantiert.
  • Ausschließliche Verschreibung von deutschen Originalmedikamenten.
  • Transparente Preisgestaltung für die Beratung und Behandlung und dadurch hohe Kostenkontrolle für Patienten.
  • Sensibler Umgang und garantierter Schutz personenbezogener Daten.
Alle Mengen und Preise
Medikament
PZN
Femovan
3 x 21 Tabletten
38,40 €
+ 9,00 € Rezeptgebühr
03086373
Femovan
6 x 21 Tabletten
64,50 €
+ 9,00 € Rezeptgebühr
03086396
Informationen über Femovan

Was ist die Femovan?

Die Femovan ist eine Mikropille mit zwei enthaltenen Hormonen. Das sind zum einen das Östrogen Ethinylestradiol sowie das Gestagen Gestoden. Aufgrund des enthaltenen Gestodens wird sie zu den Pillen der dritten Generation gezählt. Durch die geringe Dosierung der beiden Hormone ist die Femovan einerseits in der Regel gut verträglich, andererseits kann sie eine Schwangerschaft aufgrund unterschiedlicher Wirkmechanismen sehr sicher verhüten.

Wie sicher beugt die Femovan eine Schwangerschaft vor?

Die Femovan als Vertreterin der Mikropillen gehört zu den sichersten Verhütungsmittel. Dabei wird durch die Kombination aus Östrogen und Gestagen über mehrere Mechanismen eine Schwangerschaft verhindert.

Zum einen bewirkt die Kombination eine Hemmung des Eisprungs. Zusätzlich wird durch eine veränderte Zusammensetzung der Gebärmutterschleim verändert. Einer eventuell vorhandenen Eizelle wird dadurch die Einnistung erschwert. Außerdem erfolgt eine Verdickung des Schleimpfropfens am Eingang zum Gebärmutterhals, der von den Spermien durchquert werden muss. So wird auch ein Eindringen der Spermien bis in die Gebärmutter unwahrscheinlicher.

Die Sicherheit aller Verhütungsmethoden wird mit dem Pearl Index angegeben. Je geringer der errechnete Wert ist, desto sicherer ist das untersuchte Verhütungsmittel. Mikropillen wie die Femovan haben einen sehr kleinen Wert von etwa 0,3 bis 0,9 und verfügen somit über eine hohe Verhütungssicherheit. Da bei der Einnahme einer Pille kein Schutz vor sexuell übertragbaren Infektionen besteht, wird bei wechselnden Partnern zusätzlich die Verwendung von Kondomen empfohlen.

Kann die Einnahme von anderen Medikamenten die Sicherheit der Femovan beeinträchtigen?

Die Femovan kann die Wirksamkeit bestimmter Medikamente beeinflussen. Ebenso kann durch die Einnahme anderer Medikamente die schwangerschaftsverhütende Wirkung eingeschränkt sein.

Zu den Medikamenten, die die Wirkung der Femovan abschwächen können, zählen vor allem manche Antibiotika wie zum Beispiel Rifampicin. Außerdem können unterschiedliche Antiepileptika die Wirkung beeinträchtigen. Auch antivirale Medikamente wie Ritonavir zur Behandlung von HIV zählen zu den Arzneistoffen, bei denen man hinsichtlich einer Schwangerschaft vorsichtig sein muss. Bevor Sie ein neues Medikament einnehmen oder die Femovan verschrieben bekommen, sollte der Arzt deshalb gegebenenfalls eine vollständige Medikamentenliste von Ihnen haben. Nur so kann er mögliche Wechselwirkungen ausschließen.

Obwohl Johanniskraut pflanzlich ist, kann es mit zahlreichen Medikamenten wechselwirken. Auch erhebliche Wechselwirkungen mit der Pille sind bekannt. Das Johanniskraut bewirkt einen schnelleren Abbau der in der Femovan enthaltenen Hormone und verringert dadurch deren schwangerschaftsverhütende Wirkung. Deshalb ist die Einnahme von Johanniskraut zusätzlich zur Femovan nicht zu empfehlen.

Warum kann die Einnahme der Femovan bei einer starken Menstruationsblutung sinnvoll sein?

Das Gestagen Gestoden aus der dritten Generation kann die Menstruation abschwächen. Das ist eine in vielen Fällen erwünschte Nebenwirkung. Frauen mit erheblichen Menstruationsbeschwerden und besonders starken Blutungen profitieren deshalb häufig von der Einnahme der Femovan, da ihre Monatsblutung dadurch deutlich abgeschwächt ausfallen kann. Es handelt sich bei der Monatsblutung während der Einnahme einer Pille nur um eine Hormonentzugsblutung und nicht um die natürliche Menstruation. Die Sorge, dass bei einer schwächeren Blutung die Schleimhaut in der Gebärmutter nicht ausreichend auf- und wieder abgebaut wird, ist deshalb nicht berechtigt.

Vielmehr ist durch eine verringerte Blutungsstärke zum einen die Gefahr einer Anämie (Blutarmut) verringert. Besonders bei einer zusätzlich vegetarischen Ernährung haben viele Frauen einen Mangel an roten Blutkörperchen. Auch die oftmals starken Bauchschmerzen und der oft sehr teure Bedarf an Hygieneprodukten wie Binden und Tampons können bei einer leichteren Blutung reduziert werden.

Die Einnahme der Femovan wirkt sich deshalb sowohl auf eine Anämie als auch auf alltägliche Beschwerden in der Regel positiv aus und wird von klinisch erfahrenen Gynäkologen empfohlen.

Hat die Femovan positive Auswirkungen auf das Hautbild?

Die Femovan zählt nicht zu den sogenannten anti-androgenen Pillen, die positive Nebeneffekte auf das Hautbild, die Körbchengröße oder ein vermehrtes Haarwachstum haben. Das Gestoden hat im Gegenteil sogar eine leicht androgene Teilwirkung. Bei der Einnahme der Femovan kann es deshalb unter Umständen zu einer Verschlechterung des Hautbildes kommen.

Wie wird die Femovan normalerweise eingenommen?

Die Einnahme der Femovan erfolgt im 21-7-Schema. Das heißt, aus einem Blister mit 21 Pillen wird jeden Tag zur möglichst gleichen Uhrzeit eine Tablette eingenommen. Nach Beenden des Blisters erfolgt eine sieben Tage dauernde Pause, in der es zur Hormonentzugsblutung kommt. Anschließend nehmen Sie den nächsten Blister ein.

Wie funktioniert der Langzeitzyklus mit der Femovan?

Die Femovan kann auch im Langzeitzyklus durchgenommen werden. Dabei wird nach Beenden eines Blisters direkt mit dem nächsten begonnen. Das können Sie in Absprache mit Ihrem Gynäkologen über bis zu drei Monate machen. Spätestens danach wird jedoch die normale siebentägige Pause mit einer Entzugsblutung empfohlen. Anschließend kann die Langzeit-Einnahme wieder begonnen werden.

Welche Wirkstoffe sind in der Femovan enthalten?

Die Femovan enthält Ethinylestradiol (0,03 mg) und Gestoden (0,075 mg) als wirksame Inhaltsstoffe.

Außerdem ist in den Tabletten eine kleine Menge Laktose enthalten, die bei sehr Laktose-sensitiven Frauen eine Reaktion hervorrufen kann. Im Falle einer ausgeprägten Laktoseintoleranz sollten Sie deshalb mit Ihrem behandelnden Gynäkologen über eventuelle Alternativen sprechen.

Welche Nebenwirkungen verursacht die Femovan am häufigsten?

Die häufigsten Nebenwirkungen bei der Einnahme der Femovan sind Schmier- und Zwischenblutungen. Außerdem kann es bei einem bis zehn Prozent der Anwenderinnen unter anderem zu Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Übelkeit, Stimmungsschwankungen, Empfindlichkeit an der Brust, Wassereinlagerungen und Gewichtszunahme kommen.

Sollte ich die Femovan bei Nebenwirkungen sofort absetzen?

Die häufigen Nebenwirkungen können in vielen Fällen besonders zu Beginn der Einnahme auftreten. Wenn der Körper sich an die neue Pille gewöhnt hat, lassen solche Nebenwirkungen oft von alleine nach. Das dauert normalerweise einige Monatszyklen. Sollten nach etwa vier Zyklen weiterhin unangenehme Nebenwirkungen auftreten, kann mit dem behandelnden Gynäkologen über eine Alternative nachgedacht werden.

In jedem Fall sollten Sie bei auftretenden Nebenwirkungen mit Ihrem Gynäkologen darüber sprechen und die Einnahme nicht eigenmächtig abbrechen. Er kann Ihnen wichtige Ratschläge und Tipps aus seiner klinischen Erfahrung geben. Bei Anzeichen für schwerwiegende Nebenwirkungen wie Thrombosen, Allergien oder ähnlichem kann er außerdem sofort die richtigen Maßnahmen ergreifen und die weitere Behandlung sicherstellen.

Wenn Sie Fragen haben, senden Sie uns einfach eine Nachricht über die Chatfunktion auf der Webseite oder per E-Mail an [email protected]. Gerne können Sie uns anrufen unter der 0049 (0) 40 8740 8254. Unser Patientenservice ist von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 18:00 Uhr für Sie da.

Kundenbewertungen
Filtern:
Gesamt:
5
5
5
5
5
4.5 von 5 Sternen
Für unsere Kundenbewertungen arbeiten wir mit der unabhängigen Bewertungsplattform Trustpilot zusammen. Seit 2007 wurden dort über 26 Millionen Bewertungen für rund 152.000 Unternehmen abgegeben. Mehr erfahren über Trustpilot oder alle Bewertungen von DrEd ansehen.

  • von , 05.10.2016
    Der Fragebogen ist sogar ausführlicher als beim Arzt. Das Rezept wurde leider beim ersten Versuch nicht versendet (Deswegen -1 Punkt). Nach einem Telefonat mit Ihrere Mitarbeiterin wurde dieser Fehler jedoch sofort behoben.

  • von , 24.08.2016
    Ganz toller Service. Die Fragen vorher in der Sprechstunde sind prima aufeinander abgestimmt. Es erleichtert mir so vieles, da ich lange Wartezeiten und langfristige Terminabsprachen so prima vermeiden kann! (Ändert natürlich nichts an einer Untersuchung direkt beim Arzt!)

Keine Bewertung vorhanden.

2 Bewertungen Zurück Weiter
Ihr Online-Arzt für Verhütung

Weitere Informationen