Hervorragend 9.5/10

Medroxyprogesteron

  • Medroxyprogesteron ist ein synthetisch hergestelltes Gestagen, dass in der Dreimonatsspritze eingesetzt wird.

  • Besonders häufig findet sich der Wirkstoff Medroxyprogesteron in Medikamenten gegen Wechseljahrsbeschwerden.

  • Medroxyprogesteron wird außerdem in der Therapie von verschiedenen Karzinomen bei Männern und Frauen eingesetzt.

Chariva
ab 30,48 €
Ansehen
Marvelon
ab 33,47 €
Ansehen
Rezept für die Pille
ab 9,00 €
Mehr erfahren
MonoStep
ab 24,30 €
Ansehen

Medroxyprogesteron ist ein synthetisch hergestellter Vertreter aus der Gruppe der Gestagene, die natürlich im Körper vorkommen und auch als Schwangerschafts- oder Gelbkörperhormon bezeichnet werden. Neben den Östrogenen handelt es sich hierbei um die zweite wichtige Gruppe an weiblichen Geschlechtshormonen.

Da es sich bei bei Medroxyprogesteron um ein verestertes 17α-Hydroprogesteron-Derivat handelt, kann es sofort wirken und bedarf keiner Verstoffwechselung im Körper, wie es bei anderen Gestagen-Derivaten der Fall ist. Es wird in der hormonellen Schwangerschaftsverhütung, aber auch für die Therapie anderer Erkrankungen verwendet.

Wofür wird Medroxyprogesteron verwendet?

Medroxyprogesteron wird in Form der Dreimonatsspritze zur hormonellen Schwangerschaftsverhütung eingesetzt. Dabei erfolgt eine Injektion von 150 mg des Wirkstoffes in einer wässrigen Suspension in den Muskel, woraufhin für 12 Wochen ein effektiver kontrazeptiver Schutz besteht. Der Pearl-Index der Dreimonatsspritze liegt bei 0,3.

Ein weiteres Anwendungsgebiet für Medroxyprogesteron liegt in der Therapie einer Störung der Follikelreifung oder einer Endometriose, bei der Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter wächst. Ebenso zeigt die Einnahme von Medroxyprogesteron einen positiven Effekt im Falle eines Endometrium-, Mamma- und Prostatakarzinoms. In Großbritannien und Nordirland ist der Wirkstoff ebenfalls für die Behandlung eines Nierenzellkarzinoms zugelassen.

Darüber hinaus findet Medroxyprogesteron, zusammen mit Östrogen, auch in der Hormonersatztherapie Anwendung.

Auf welche Weise wirkt Medroxyprogesteron schwangerschaftsverhütend?

Medroxyprogesteron unterdrückt den normalen hormonellen Zyklus und verhindert so den schnellen Anstieg des Gelbkörperhormons. Auf diese Weise kommt es nicht zum Eisprung und eine Befruchtung der Eizelle mit einem Spermium ist nicht möglich.

Zusätzlich erhöht Medroxyprogesteron die Viskosität des Zervikalschleims, wodurch die Spermien in ihrer Beweglichkeit und damit ihrem Fortkommen behindert werden.

Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung der Dreimonatsspritze mit Medroxyprogesteron auftreten?

Wie bei allen Medikamenten kann es auch bei Präparaten mit Medroxyprogesteron als Wirkstoff zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen. Die Anwendung der Dreimonatsspritze kann aus diesem Grund zu Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Nervosität oder einer Reduktion der Knochendichte führen, welche jedoch nach Absetzen des Medikaments wieder zunimmt.

Insbesondere zu Beginn der Behandlung kann es zu Blutungsstörungen kommen, wobei in den meisten Fällen nach einigen Monaten der durchgehenden Therapie die Monatsblutung komplett ausbleibt. Vor dem Beginn der Therapie ist es wichtig zu wissen, dass es nach dem Absetzen der Dreimonatsspritze oftmals mehrere Monate dauert, bis das komplette Depot vollständig aufgebraucht ist. Ein spontanes Absetzen ist also nicht möglich und im Falle einer erwünschten Schwangerschaft kann eine erfolgreiche Befruchtung der weiblichen Eizelle oft länger auf sich warten lassen.

In welchem Fall dürfen Präparate mit Medroxyprogesteron nicht verabreicht werden?

Da Medroxyprogesteron mit einigen Medikamenten interagiert, ist es wichtig vor der ersten Einnahme eine Reihe von Risikofaktoren auszuschließen, die eine Verwendung des Wirkstoffes verbieten. Dazu sollte ein abklärendes Gespräch mit einem Haus- oder Frauenarzt erfolgen.

Bei der Einnahme von Antiepileptika, Barbituraten, Johanniskraut und anderen Präparaten muss eine zusätzliche nicht-hormonelle Verhütungsmethode verwendet werden, da ein ausreichend hoher Hormonspiegel im Blut aufgrund von Enzyminteraktionen nicht gewährleistet werden kann.

Auf die Anwendung medroxyprogesteronhaltiger Präparate sollte verzichtet werden, wenn ein erhöhtes Risiko für thromboembolische Störungen bekannt ist. Eine weitere Kontraindikation stellt unter anderem eine arterielle Hypertonie, ein Diabetes mellitus oder eine bekannte Lebererkrankung dar.
Auf keinen Fall darf die Einnahme im Fall einer Schwangerschaft erfolgen. Ab acht Wochen nach der Geburt kann die Dreimonatsspritze jedoch wieder angewendet werden. In dieser Zeit darf normal gestillt werden.

Welche Präparate enhalten Medroxyprogesteron?

Präparate, die ausschließlich Medroxyprogesteron als Wirkstoff enthalten:

  • Depocon
  • Depo-Clinovir
  • Depo-Provera
  • Farlutal
  • Prodafem
  • Sayana

Präparate, die Medroxyprogesteron in Kombination mit weiteren Wirkstoffen enthalten:

  • Climopax
  • Indivina
  • Osmil
  • Sisare
  • Triaval

Schnell & bequem

Unser Service hilft Ihnen, wertvolle Zeit zu sparen. Die Ärzte bei DrEd sind für Sie da, ohne Termin und Wartezeit.

Medikament wählen

Sie beantworten einen kurzen Fragebogen und wählen Ihr Medikament. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Behandlung am besten für Sie geeignet ist, können unsere Ärzte Ihnen eine Empfehlung machen.

Einer unserer Ärzte stellt Ihr Rezept aus

Einer unserer Ärzte prüft und verschreibt Ihr Medikament.

Kostenlose Lieferung direkt zu Ihnen

Wir kümmern uns für Sie um die Einlösung des Rezepts und Sie erhalten Ihr Medikament von einer Versandapotheke direkt zugeschickt. Eine neutrale und unauffällige Verpackung schützt Ihre Privatsphäre.

Alle Sprechstunden Schließen

Absolut vertraulich

Ihre Informationen sind bei uns sicher

Falls Sie Fragen haben oder mehr Informationen benötigen, können Sie uns gerne anrufen unter der 040 / 8740 8254 oder eine Nachricht an [email protected] schreiben.
Alle Sprechstunden Schließen

Kostenloser Versand

Alle Bestellungen vor 15 Uhr werden noch am selben Werktag verschickt.

Standardversand

Lieferung in 1 bis 3 Werktagen

KOSTENLOS
Expressversand

Lieferung am nächsten Werktag

10,00 €
Neutrale Verpackung

Sie erhalten Ihr Medikament in einer neutralen und unauffälligen Verpackung.

Alle Sprechstunden Schließen

1.500.000 Behandlungen

DrEd ist eine Arztpraxis, der Sie vertrauen können. Seit 2011 haben wir über 1.500.000 Behandlungen durchgeführt.

Alle Sprechstunden Schließen