DrEd heißt bald Zava. Warum? Lesen Sie hier mehr‌
Hervorragend 9.5/10
junge Frauen, die ihre Periode verschieben

Ob Prüfungen, Urlaub, Hochzeit oder Sportevent, manchmal kommt die Periode noch ungelegener als sonst. In diesen Fällen ist es möglich, die Menstruationsblutung zu verschieben. Die verschiedenen Methoden, um die Periode vorzuverlegen oder hinauszuzögern, sind davon abhängig, ob und wie Sie hormonell verhüten. DrEd erklärt, wie Sie Ihre Regelblutung verschieben können und was Sie dabei beachten müssen.

Rezept und Medikament zur Verhütung

Wie kann ich die Menstruation verschieben, wenn ich die Pille nehme? 

Wenn Sie regulär mit der Antibabypille verhüten, können Sie Ihre Regel sehr einfach beeinflussen. Hier gibt es die Möglichkeit die Regel vorzuverlegen, indem Sie die Einnahmezeit Ihres Blisterstreifens auf maximal 14 Tage verkürzen. Legen Sie wie gewohnt die siebentägige Pillenpause ein, in der zwei Tage nach dem Absetzen der Pille Ihre Regelblutung einsetzt. Anschließend beginnen Sie mit einer neuen Pillenpackung. Wenn Sie Ihre Regel hinauszögern möchten – was sich eher empfiehlt, als sie vorzuverlegen – legen Sie nach dem Aufbrauchen des Pillenstreifens keine siebentägige Pillenpause ein. Indem Sie die Pille durchnehmen, verschieben Sie Ihre Regelblutung so lange, bis Sie den zweiten Blisterstreifen aufgebraucht haben oder bis Sie die Einnahme vorzeitig abbrechen. Mit dem sogenannten Langzeitzyklus können Anwenderinnen von Einphasenpräparaten (Östrogen und Gestagen) sogar dauerhaft auf Ihre Periode verzichten. 

Wie kann ich den Wochentag der Periode ändern?

Den Wochentag Ihrer Periode können Sie ganz einfach verändern, indem Sie die regulär sieben Tage andauernde Pillenpause so weit reduzieren, dass Sie an dem von Ihnen gewünschten Wochentag mit der Einnahme einer neuen Blisterpackung beginnen. Allerdings muss beachtet werden, dass die Pillenpause nur verkürzt, aber nie verlängert werden darf, da sonst kein Empfängnisschutz vorhanden ist. 

Ich benutze den NuvaRing. Wie kann ich den Zeitpunkt meiner Regelblutung beeinflussen?

Auch mit dem NuvaRing ist es möglich die Periode zu verschieben. Gewöhnlich wird der NuvaRing nach drei Wochen Tragedauer entfernt. Wie bei der Pille wird daraufhin eine siebentägige Pause eingelegt, in der die Abbruchblutung eintritt. Anschließend wird ein neuer Vaginalring eingesetzt. Um die Abbruchblutung zu verzögern, kann die Pause zwischen zwei Nuvaringen entweder verkürzt (zum Beispiel drei statt sieben Tagen) oder ganz weggelassen werden. Hierbei muss beachtet werden, dass die Pause zwischen dem Entfernen des alten und dem Einsetzen des neuen Rings nie länger als sieben Tage sein darf, da sonst kein Empfängnisschutz mehr gewährleistet ist. Der zweite NuvaRing kann auch schon früher entfernt werden, wenn Sie Ihre Regelblutung nicht erst nach sechs Wochen bekommen möchten.

Ob sich der NuvaRing für den Langzeitzyklus eignet, sollten Sie vorher mit Ihrem Frauenarzt klären.

Ich benutze keine hormonelle Verhütungsmethode. Ist es mir trotzdem möglich meine Periode zu verschieben?

Ja, auch Frauen, die nicht hormonell verhüten, können den Zeitpunkt ihrer Menstruationsblutung verzögern. Dazu ist ab drei Tagen vor dem Einsetzen der Regel die Einnahme des hormonhaltigen Präparats Norethisteron (zum Beispiel Primolut N erforderlich. Norethisteron ist ein Arzneistoff, der zu den synthetisch hergestellten Gelbkörperhormonen (auch Gestagene genannt) gehört und vorwiegend bei Hormonstörungen, Menstruations- und Wechseljahrsbeschwerden eingesetzt wird.

Gestagene sind in Kombination mit Östrogen auch in der Antibabypille enthalten und verzögern den Abbau der Gebärmutterschleimhaut, indem sie bestimmte Hormone beeinflussen, die im Hypothalamus hergestellt werden. Durch die Einnahme von Norethisteron wird ein Absinken des Hormonspiegels, damit die Abstoßung der Gebärmutterschleimhaut und so eine Regelblutung verhindert. Mit Norethisteron sollte die Regel allerdings nicht länger als zwei Wochen verschoben werden, um den Zyklus nicht aus dem Gleichgewicht zu bringen. Die Blutung setzt ca. drei Tage nach Absetzen der Tabletten ein. Eine kombinierte Einnahme von Norethisteron und der Antibabypille wird nicht empfohlen. Anwenderinnen der Antibabypille können ihre Periode durch eine Langzeiteinnahme der Pille verschieben. 

Kann ich mit Norethisteron auch verhüten?

Nein, bei Norethisteron handelt es sich nicht um ein Verhütungsmittel. Die Einnahme dieses Präparats kann keine ungewollte Schwangerschaft verhindern. 

Vor- und Nachteile der Zyklusverschiebung

Vorteile  Nachteile

Die Vorteile der Möglichkeiten die Periode zu verschieben liegen in erster Linie in der Selbstbestimmung des Zeitpunkts der Menstruationsblutung. Sie bieten Frauen ein gewisses Maß an Komfort und Freiheit.

Vor allem der Langzeitzyklus kann Frauen mit starken Menstruationsbeschwerden helfen, indem sie ihre Menstruationsblutung nicht mehr jeden Monat, sondern nur noch alle drei Monate bekommen.

Auch Frauen, die in der Zeit vor Einsetzen ihrer Periode unter Migräne, Stimmungsschwankungen oder Brustspannen leiden, profitieren von den Möglichkeiten des Menstruationsmanagements.

Auch Norethisteron bietet Vorteile in der Behandlung von schmerzhaften Regelblutungen, Endometriose und anderen prämenstruellen Symptomen.

Schmier- und Zwischenblutungen sind eine häufige Nebenwirkung, die beim Verschieben der Periode auftreten können (vor allem mit der Pille).  

Auch Übelkeit, Schwindel, Erbrechen und Kopfschmerzen können vorkommen. Allgemein ist Norethisteron nebenwirkungsarm. Das Hinauszögern der Menstruation mit der Pille und mit Hormonpräparaten wird allgemein gut vertragen. 

 

Wie oft kann ich meine Periode verschieben? 

Wer sich für den Langzeitzyklus entscheidet, verschiebt die Menstruation dauerhaft und profitiert von einer hohen Flexibilität beim Zeitpunkt der Regelblutung. Für viele Frauen ist es dennoch ungewohnt über einen langen Zeitraum keine Monatsblutung zu haben. Heute sind Frauenärzte offener dafür, den Zyklus zu verlängern. Sie sollten es allerdings vermeiden, Ihre Periode mit hormonhaltigen Präparaten wie Norethisteron häufiger zu verschieben und so Unregelmäßigkeit zu verursachen. Indem Sie aktiv Ihren Hormonspiegel verändern, gehen Sie das Risiko ein, den eingespielten Rhythmus Ihres Körpers durcheinanderbringen und dauerhaft Probleme mit Ihrer Menstruation zu bekommen. Besprechen Sie die Option des Langzyklus im Zweifelsfall mit Ihrem Frauenarzt. 

Rezept und Medikament zur Verhütung
Weitere Informationen
Empfehle diesen Artikel

Schnell & bequem

Unser Service hilft Ihnen, wertvolle Zeit zu sparen. Die Ärzte bei DrEd sind für Sie da, ohne Termin und Wartezeit.

Medikament wählen

Sie beantworten einen kurzen Fragebogen und wählen Ihr Medikament. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Behandlung am besten für Sie geeignet ist, können unsere Ärzte Ihnen eine Empfehlung machen.

Einer unserer Ärzte stellt Ihr Rezept aus

Einer unserer Ärzte prüft und verschreibt Ihr Medikament.

Kostenlose Lieferung direkt zu Ihnen

Wir kümmern uns für Sie um die Einlösung des Rezepts und Sie erhalten Ihr Medikament von einer Versandapotheke direkt zugeschickt. Eine neutrale und unauffällige Verpackung schützt Ihre Privatsphäre.

Alle Sprechstunden Schließen

Absolut vertraulich

Ihre Informationen sind bei uns sicher

Falls Sie Fragen haben oder mehr Informationen benötigen, können Sie uns gerne anrufen unter der 040 / 8740 8254 oder eine Nachricht an [email protected] schreiben.
Alle Sprechstunden Schließen

Kostenloser Versand

Alle Bestellungen vor 15 Uhr werden noch am selben Werktag verschickt.

Standardversand

Lieferung in 1 bis 3 Werktagen

KOSTENLOS
Expressversand

Lieferung am nächsten Werktag

10,00 €
Neutrale Verpackung

Sie erhalten Ihr Medikament in einer neutralen und unauffälligen Verpackung.

Alle Sprechstunden Schließen

1.500.000 Behandlungen

DrEd ist eine Arztpraxis, der Sie vertrauen können. Seit 2011 haben wir über 1.500.000 Behandlungen durchgeführt.

Alle Sprechstunden Schließen