Viele Deutsche reisen gerne. Je nach Reiseziel ist eine gute Vorsorge jedoch manchmal überlebenswichtig. Besonders in tropischen Ländern besteht die Gefahr einer Ansteckung mit lokalen Krankheiten. Eine der gefährlichsten Krankheiten ist Malaria. Die Erkrankung wird durch den Stich einer bestimmten Mückenart übertragen und führt zu hohem Fieber und in manchen Fällen, wenn unbehandelt, sogar zum Tod. Dem kann man jedoch vorbeugen, indem man vor der Abreise eine prophylaktische Therapie mit Malaria Medikamenten beginnt. DrEd verschreibt dabei die drei Medikamente Malarone, Lariam und Doxycyclin. Welches davon für Ihre Reise am besten geeignet ist, erfahren Sie auf unserer Webseite. Ein weiteres Medikament, dass auf keiner Fernreise fehlen sollte ist ein Arzneimittel gegen Reisedurchfall. Besonders in Ländern mit anderen Essgewohnheiten gehört ein Antibiotikum zur Behandlung von Durchfall in jede Reiseapotheke.