Rosiced

Die Creme Rosiced mit Metronidazol zur Behandlung von Rosacea

(7)
alle Preise anzeigen Preise ab 16,84 €
Rezept anfordern
Sofort lieferbar Preise ab 16,84 € alle Preise anzeigen
Wenn Sie Ihr Rezept vor 15 Uhr anfordern, wird Ihr Medikament noch am selben Werktag verschickt.
DHL Kostenloser Versand in 1 bis 3 Tagen
CQC Sicher & reguliert Mehr erfahren
Sofort lieferbar
Erfahrene DrEd Ärzte stellen Ihr Rezept aus. Profile ansehen
Garantiert deutsche Originalmedikamente
DHL logo Kostenloser Versand in 1 bis 3 Tagen Bestellen Sie werktags vor 15h für Versand am gleichen Tag

Beschreibung

Rosiced ist eine Creme mit dem Antibiotikum Metronidazol. Sie wird zur Behandlung von Rosacea eingesetzt und sorgt für eine Linderung von Entzündungen der Pusteln im Gesicht. Zusätzlich kann sie die gerötete Gesichtshaut beruhigen und so eine deutliche Verbesserung der häufigsten Rosacea-Beschwerden bewirken.

Rosiced wird zweimal täglich über einen Zeitraum von mindestens sechs Wochen aufgetragen. Die Creme ist in der Regel sehr gut wirksam. Allerdings treten häufig Nebenwirkungen wie ein leichtes Brennen an den betroffenen Stellen oder trockene Haut auf. Bei starken Beschwerden muss eine andere Therapie der Rosacea erwogen werden.

Sie können die Ärzte von DrEd kontaktieren, wenn Sie Rosiced zur Rosacea-Therapie anwenden möchten. So erhalten Sie anschließend die Creme schnell und unkompliziert direkt nach Hause.


So funktioniert DrEd


1. Anfordern

Sie beantworten den kurzen medizinischen Onlinefragebogen und fordern das passende Medikament an

2. Diagnose

erfahrene DrEd Ärzte prüfen Ihre Angaben und stellen ggf. ein Rezept aus

3. Lieferung

Sie erhalten Ihr Medikament in 1-3 Werktagen direkt von einer Versandapotheke


Mehr erfahren +

Rosiced ist eine Creme mit dem Antibiotikum Metronidazol. Sie wird zur Behandlung von Rosacea eingesetzt und sorgt für eine Linderung von Entzündungen der Pusteln im Gesicht. Zusätzlich kann sie die gerötete Gesichtshaut beruhigen und so eine deutliche Verbesserung der häufigsten Rosacea-Beschwerden bewirken.

Rosiced wird zweimal täglich über einen Zeitraum von mindestens sechs Wochen aufgetragen. Die Creme ist in der Regel sehr gut wirksam. Allerdings treten häufig Nebenwirkungen wie ein leichtes Brennen an den betroffenen Stellen oder trockene Haut auf. Bei starken Beschwerden muss eine andere Therapie der Rosacea erwogen werden.

Sie können die Ärzte von DrEd kontaktieren, wenn Sie Rosiced zur Rosacea-Therapie anwenden möchten. So erhalten Sie anschließend die Creme schnell und unkompliziert direkt nach Hause.

DrEd ist ein Hausarzt ohne Wartezeit. Die Sprechstunde und die Ausstellung Ihres Rezepts finden online statt. Direkt im Anschluss an die Sprechstunde können Sie Ihr Medikament bestellen. Wir leiten das Rezept dann für Sie an eine Versandapotheke weiter, die Ihnen das Medikament versandkostenfrei zustellt.

Wie läuft eine Sprechstunde bei DrEd ab?

  1. Sie beantworten zunächst einen medizinischen Online-Fragebogen zu Ihren Beschwerden. Anschließend wählen Sie ein Medikament und bezahlen Ihre Behandlung bei DrEd.
  2. Ein Arzt bearbeitet Ihre Angaben und verschreibt Ihnen das Medikament, wenn es medizinisch erforderlich ist. Sie zahlen nur im Fall einer Rezeptausstellung. Sollten Sie nicht für eine Behandlung bei DrEd in Frage kommen, erstatten wir Ihnen die Behandlungsgebühr.
  3. Wir leiten das Rezept an eine Versandapotheke weiter. Das Medikament erhalten Sie in ein bis drei Werktagen. Die Verpackung ist neutral und lässt nicht auf den Inhalt des Pakets schließen.
  4. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich bei Nachfragen telefonisch oder mit der vertraulichen Nachrichtenfunktion in Ihrem DrEd Konto an die Ärzte von DrEd zu wenden.

DrEd behandelt nur die für eine Online-Behandlung in Frage kommenden Indikationen. Bei Fragen helfen Ihnen der Live-Chat oder unser Patientenservice, Telefon: 0049 / (0) 40 8740 8254.

Welche Bezahloptionen bietet DrEd?

In Zusammenarbeit mit unserem Zahlungsdienstleister Klarna bieten wir verschiedene Bezahloptionen an: Rechnung, SOFORT Überweisung, Später zahlen, Ratenkauf, Visa, MasterCard und Lastschrift.

Die Kosten für eine Sprechstunde betragen je nach Art der Behandlung 9 bis 29 Euro, bei aufwändigeren Diagnosen und Tests 29 bis 49 Euro. Hinzu kommen die Kosten für das Medikament, wenn ein Medikament verschrieben wurde.

Wer ist DrEd?

DrEd ist die führende Online-Arztpraxis in Deutschland und Europa mit Sitz in London. Die Praxis hat seit ihrer Gründung in 2011 mehr als eine Million Behandlungen durchgeführt.

DrEd erhielt die Zulassung zur Patientenversorgung durch die britische Care Quality Commission im Juli 2011. Alle bei DrEd tätigen Ärzte sind bei der britischen Ärztekammer, dem General Medical Council, registriert. Unsere deutschen Patienten werden ausschließlich von deutschen Ärzten mit Zulassung in England behandelt. Hier können Sie die Profile unserer Ärzte ansehen.

Wie stellt DrEd die medizinische Qualität der Behandlungen sicher?

Wie bei anderen Arztpraxen auch, folgen unsere Sprechstunden strikten klinischen Leitlinien. DrEd richtet sich nach den Vorgaben und Empfehlungen des Robert Koch Instituts und der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V., des National Institute for Health and Care Excellence (NICE) sowie des UpToDate® Evidence Based Clinical Decisions Support Service. Die Leitlinien basieren stets auf den aktuellsten nationalen und internationalen Empfehlungen.

Welche Vorteile bietet DrEd für Patienten?

  • Ärztlicher Rat und Behandlung ohne lange Wartezeiten (Durchschnittliche Wartezeit für deutsche GKV-Patienten 17 Tage, Quelle: TMS Health/Statista 2016).
  • Schnelle, unkomplizierte Ausstellung eines ärztlichen Rezepts bei entsprechender Diagnose sowie Zustellung des Medikaments über eine Versandapotheke innerhalb von 1 bis 3 Werktagen.
  • Ortsunabhängige und mobile Beratung ohne Anfahrtszeiten. Ob aus dem eigenen Wohnzimmer, aus dem Urlaub oder in der Mittagspause – die Sprechstunde richtet sich nach den Lebensgewohnheiten der Patienten.
  • Diskretion und individuelle Betreuung sind, anders als in überfüllten Wartezimmern, garantiert.
  • Ausschließliche Verschreibung von deutschen Originalmedikamenten.
  • Transparente Preisgestaltung für die Beratung und Behandlung und dadurch hohe Kostenkontrolle für Patienten.
  • Sensibler Umgang und garantierter Schutz personenbezogener Daten.
Alle Mengen und Preise
Medikament
PZN
Rosiced
30g
16,84 €
+ 19,00 € Rezeptgebühr
03567463
Informationen über Rosiced

Wofür wird die Creme Rosiced eingesetzt?

Rosiced wird zur Therapie von Rosacea eingesetzt. Besonders bei schweren Rosacea-Symptomen wie einer ausgeprägten Pustelbildung mit starken Entzündungsreaktionen und Rötungen im Gesicht ist Rosiced ein sehr wirkungsvolles Medikament.

Was ist Rosacea?

Die Rosacea ist eine genetisch bedingte Erkrankung. Durch bestimmte Triggerfaktoren wie Sonnenstrahlen oder Alkoholgenuss kommt es zu einer Erweiterung der Blutgefäße und Entzündungsreaktionen mit Pickelbildung und geröteter Gesichtshaut. Die Rosacea kann sehr unterschiedliche Ausprägungen haben. Angefangen bei einer leichten Couperose kann es im Verlauf jedoch zu schwereren Rötungen, Pustel- und Papelbildung und auch zu einer Beteiligung der Nase und der Augen kommen.

Wie wirkt Rosiced?

Rosiced enthält als Wirkstoff das Antibiotikum Metronidazol. Metronidazol wirkt gegen viele Bakterien und Parasiten und wird zum Beispiel bei Vaginal-Infektionen eingesetzt. Es kann jedoch auch in Cremes zur Behandlung von Akne und Rosacea verwendet werden, weil es neben der antibakteriellen auch eine antientzündliche Wirkung hat. Nach dem Auftragen auf die Haut gelangt der Wirkstoff in die betroffenen Hautschichten, in denen sich die eitrigen Pickel und entzündeten Knötchen und Blutgefäße befinden. Metronidazol lindert die Entzündungsreaktion und hilft so sowohl gegen die Knoten (Papeln) und Pickel (Pusteln) als auch gegen die Gesichtsrötung.

Wie schnell tritt die Wirkung von Rosiced ein?

Die Wirkung von Rosiced tritt erst nach etwa vier bis sechs Wochen ein. Bis dahin muss die Creme nach Anweisung des Arztes regelmäßig aufgetragen werden. Gerade bei Hauterkrankungen muss mit einer längeren Zeit bis zum Wirkungseintritt und später einem optimalen Ergebnis gerechnet werden, was vom Patienten oftmals einiges an Geduld verlangt.

Ist die eingetretene Verbesserung zu gering oder treten ausgeprägte Nebenwirkungen auf, muss in Absprache mit dem Arzt die Umstellung auf ein anderes Medikament zur Behandlung erwogen werden.

Sie sollten Rosiced jedoch nicht eigenständig absetzen oder eine bereits angebrochene Packung später wieder verwenden, sondern immer vorher mit dem Arzt über den aktuellen Status der Rosacea sprechen.

Wie lange wird Rosiced angewendet?

Rosiced wird in der Regel mindestens sechs und maximal zwölf Wochen am Stück angewendet. Die Creme kann jedoch in Einzelfällen auch über einen längeren Zeitraum aufgetragen werden. Nach der mit dem Arzt besprochenen Anwendungsdauer sollten Sie einen Kontrolltermin zur Begutachtung des Ergebnisses vereinbaren. So kann individuell entschieden werden, ob die gewünschte Verbesserung erzielt werden konnte oder ob eine weitere Therapie nötig ist.

Warum ist Rosiced verschreibungspflichtig?

Rosiced mit dem Wirkstoff Metronidazol kann nur mit einem ärztlichen Rezept in Apotheken gekauft werden. Metronidazol ist ein Antibiotikum und deshalb wie alle Antibiotika in Deutschland verschreibungspflichtig. Dafür gibt es mehrere Gründe.

Der verschreibende Arzt vereinbart ein Einnahmeschema mit dem Patienten, das unbedingt eingehalten werden soll. Zweitens haben Antibiotika zahlreiche Kontraindikationen, die meisten unter ihnen sollten beispielsweise nicht in Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden und nicht alle sind für Kinder und Jugendliche geeignet. Drittens sollten auch die Überwachung und Behandlung von Nebenwirkungen durch einen Arzt immer gegeben sein, weshalb die Verschreibungspflicht in Deutschland für alle Antibiotika gilt.

Wann darf Rosiced nicht angewendet werden?

Rosiced darf nicht angewendet werden, wenn Sie im ersten Trimenon (Schwangerschaftsdrittel) schwanger sind oder stillen. Auch in späteren Stadien der Schwangerschaft sollte die Anwendung mit dem Arzt besprochen werden und nur dann stattfinden, wenn andere in der Schwangerschaft geeignetere Maßnahmen keine Wirkung zeigen.

Bei Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff Metronidazol oder einen anderen Stoff der Klasse der 5-Nitroimidazole darf die Creme ebenfalls nicht verwendet werden. Auch eine Allergie gegen einen der anderen Bestandteile in Rosiced ist eine Kontraindikation für die Anwendung.

Im Falle von schweren Leberfunktionsstörungen, Störungen der Blutbildung und schweren Erkrankungen des Nervensystems sollten Sie Ihren Arzt davon in Kenntnis setzen und das Medikament gegebenenfalls nicht verwenden.

Wie wird Rosiced aufgetragen?

Rosiced wird in der Regel zweimal täglich dünn auf das gereinigte Gesicht aufgetragen und sanft einmassiert. Dabei sollte ein Kontakt der Creme mit den Augen und Schleimhäuten vermieden werden. Anschließend sollten Sie sich gründlich die Hände waschen.

Nach dem ausreichenden Einwirken der Creme können Sie nach Absprache mit dem behandelnden Arzt eine abdeckende Creme oder weitere Produkte verwenden. Sie sollten das Gesicht jedoch nicht erneut waschen, um eine möglichst lange Wirkdauer zu gewährleisten.

Was ist in Rosiced enthalten?

Eine Tube Rosiced enthält 30 Gramm Creme. Pro Gramm Creme sind 7,5 mg Metronidazol enthalten. Weitere Bestandteile sind Glycerolmonododecanoat, Glycerolmonotetradecanoat, Propylenglycol, Citronensäure (pH-Puffer), Natriumhydroxid (pH-Puffer), Carbomer (981) und gereinigtes Wasser.

Was muss bei der Lagerung beachtet werden?

Die Tube sollte nicht über 30 °C, aber auch nicht im Kühlschrank gelagert werden und ist nach Anbruch acht Wochen haltbar. Wenn sich danach in der Tube noch Reste befinden, sollte die Creme in der Apotheke entsorgt werden. Das Präparat darf nicht in die Hände von Kindern gelangen und ist ausschließlich zur äußerlichen Anwendung geeignet.

Welche Nebenwirkungen kann Rosiced verursachen?

Die häufigsten Nebenwirkungen von Rosiced, die bei einem bis zehn von 100 Patienten auftreten, sind vor allem Schmerzen, Brennen und Juckreiz an der behandelten Stelle. Auch eine trockene Haut, Hautrötung oder Kontaktdermatitis sowie eine Verschlechterung der Rosacea können immer wieder vorkommen.

Gelegentlich (bei 0,1 bis einem Prozent) treten Überempfindlichkeiten und Missempfindungen der Haut auf. Seltene Nebenwirkungen (0,01 bis 1 Prozent) von Rosiced sind ein metallischer Geschmack im Mund, Übelkeit, Angioödeme (Schwellung des Gesichts) und Anaphylaxien (schwere Allergien).

Sollten bei Ihnen Nebenwirkungen auftreten, auch solche, die nicht in der Packungsbeilage gelistet sind, berichten Sie Ihrem Arzt umgehend davon. Gegebenenfalls muss das Medikament frühzeitig abgesetzt werden. Oft treten jedoch Nebenwirkungen wie Hautrötung und –Trockenheit nur in leichter Ausprägung auf und lassen bei konsequenter Anwendung nach. Der Arzt muss individuell entscheiden, ob die Therapie trotz des Auftretens von Nebenwirkungen fortgeführt werden soll.

Wenn Sie Fragen haben, senden Sie uns einfach eine Nachricht über die Chatfunktion auf der Webseite oder per E-Mail an kontakt@dred.com. Gerne können Sie uns anrufen unter der 0049 (0) 40 8740 8254. Unser Patientenservice ist von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 18:00 Uhr für Sie da.

Kundenbewertungen
Filtern:
Gesamt:
5
5
5
5
5
5 von 5 Sternen
Für unsere Kundenbewertungen arbeiten wir mit der unabhängigen Bewertungsplattform Trustpilot zusammen. Seit 2007 wurden dort über 26 Millionen Bewertungen für rund 152.000 Unternehmen abgegeben. Mehr erfahren über Trustpilot oder alle Bewertungen von DrEd ansehen.

  • von , 01.08.2017
    Nette Beratung, schnelle Lieferung.

  • von , 10.06.2017
    Ich bin sehr zufrieden, hätte nicht gedacht dass man wirklich so gut beraten wird und vorallem auch sorgfältig darauf geachtet wird, dass alle Werte in Ordnung sind bevor man das Rezept ausgestellt bekommt. Schnelle Antworten und dee Versand ging auch ziemlich schnell Ich kann es nur weiterempfehlen. Selbst danach werden Fragen noch schnell und einfach beantwortet Ich bin voll zufrieden!

  • von , 10.05.2017
    Lief alles reibungslos netter Kontakt telefonisch beim nächsten mal gerne wieder

  • von , 25.02.2017
    Super unkomplizierte und schnelle Lieferung. Gern wieder.

  • von , 06.10.2016
    Alles ging schnell und Problemlos. Zusammen mit den günstigen Preisen (billiger wie in der örtlichen Apotheke) kann ich den Einkauf hier nur empfehlen

  • von , 14.07.2016
    Habe die Tabletten per Express Lieferung bestellt, Produkt kam überpünktlich am nächsten Tag an. Super, gerne wieder!

  • von , 16.04.2016
    Schneller Versand und Preise stimmen auch 😀

Keine Bewertung vorhanden.

7 Bewertungen Zurück Weiter