Das Thema Sexualgesundheit ist vielen Menschen unangehem oder peinlich. Wer an einer sexuell übertragbaren Krankheit leidet spricht in der Regel nicht gerne mit Freunden oder Familie darüber und in vielen Fällen auch nicht mit dem Hausarzt. Das liegt vor allem an der gesellschaftlichen Meinung, die das Thema sexuell übertragbare Krankheiten prägt. Viele Patienten nutzen deshalb die Sprechstunden von DrEd. Hier kann man sich bei Erkrankungen wie Chlamydien, Gonorrhoe, Genitalwarzen und Genitalherpes behandeln lassen. Auch Selbsttests, um herauszufinden ob man sich angesteckt hat, sind per Versand erhältlich. Alle Informationen werden dabei absolut diskret und vertraulich behandelt. Zum Thema Sexualgesundheit gibt es bis heute nicht genügend Aufklärung. Wie man sich ansteckt, welche Gefahren bestehen und wie eine Behandlung am besten durchgeführt wird, erfahren Sie hier bei DrEd.