Hervorragend 9.5/10
Sildenafil Dosierungen 50mg und 100mg auf Verpackungen von SildeHEXAL

Sildenafil ist eine wirkstoffgleiche Version des bekannten Potenzmittels Viagra. Es wird auch als Viagra Generikum bezeichnet und Männern mit Erektionsproblemen verschrieben. Die Einnahme von Sildenafil sollte etwa 30 Minuten bis eine Stunde vor dem geplanten Geschlechtsverkehr erfolgen, da es etwas Zeit dauert, bis der Wirkstoff in die Gefäßwände des Penis gelangt und dort seine Wirkung entfaltet. Wird das Medikament zusammen mit sehr fettiger Nahrung oder nach dem Konsum großer Mengen Alkohol eingenommen, kann sich der Wirkeintritt verzögern oder ausbleiben.

Je nach den individuellen Bedürfnissen des Patienten wird die einzunehmende Dosis in Absprache mit dem behandelnden Arzt entsprechend angepasst, um eine optimale Wirkung bei möglichst geringen Nebenwirkungen zu gewährleisten.

Unsere Patienten bewerten die Online-Sprechstunde zu Sildenafil mit 4.6 von 5 möglichen Punkten auf Trustpilot.de. Das Medikament ist zum normalen deutschen Apothekenpreis erhältlich. So beträgt der Preis für 4 Tabletten Sildenafil 25 mg 14,95 €. Weitere Preise befinden sich auf unserer Seite zu Sildenafil.

Rezept und Medikament gegen Erektionsstörungen
Schutzschild Deutsche Ärzte
Uhr Expressversand
Vorhängeschloss Sicher & diskret

Welche Sildenafil Dosierung ist die richtige für mich?

Bei der Behandlung mit Sildenafil wird in der Regel mit der mittleren Dosis von 50mg begonnen. Beim Ausbleiben eines Behandlungserfolges kann die Dosis entsprechend erhöht werden. Jedoch können auch andere Faktoren die Wirksamkeit des Medikaments und dessen Wirkung beeinflussen.

Folgende Faktoren können die Erektionsfähigkeit vermindern: 

  • Konsum von Alkohol vor dem Geschlechtsverkehr kann zu einem Ausbleiben der Erektion führen.
  • Schwer verdauliche Nahrungsmittel und fettige Speisen wie z.B. Fast Food können die Aufnahme des erektionsfördernden Wirkstoffes in den Blutkreisverlauf verlangsamen und eine Erektion verhindern
  • Auch psychischer Druck beim Sex nicht eine bestimmte Leistung erbringen zu können kann dazu führen, dass das Medikament nicht seine gewünschte Wirkung entfaltet und eine Erektion ausbleibt. In diesem Fall muss vor allem versucht werden, dem Patienten eine Entspannung vor dem Geschlechtsverkehr zu ermöglichen anstatt lediglich die Sildenafil-Dosis zu erhöhen.

Meist lässt sich durch das Vermeiden dieser negativen Einflussfaktoren und einer Standard-Dosierung bereits das gewünschte Ergebnis erzielen. Stellt sich dennoch kein Erfolg ein kann in Absprache mit einem Arzt die Dosierung erhöht werden um doch noch die gewünschte Wirkung zu erzielen.

Sollten Sie bereits nach der Einnahme der Standard-Dosierung an starken Nebenwirkungen leiden muss eine Reduzierung der Wirkstoffmenge in Betracht gezogen werden.

Vor der ersten Einnahme und vor jeder Dosisänderung sollte unbedingt der direkte Kontakt mit einem Arzt gesucht werden, da nur dieser im Einzelfall entscheiden kann, welche Dosierung ohne erhöhtes Risiko vom Patienten eingenommen werden kann.

Wer sollte die Dosierung Sildenafil 25 mg einnehmen?

Patienten, bei denen die körpereigene Fähigkeit zur Ausscheidung des Wirkstoffes Sildenafil verringert ist oder die aus anderen Gründen eine geringere Dosis einnehmen müssen, wird der Arzt Sildenafil 25 mg verschreiben. Auch Patienten, die zuvor bei Einnahme einer höheren Dosis an erheblichen Nebenwirkungen litten, sollten eine geringere Dosierung in Betracht ziehen. Bei Unsicherheit empfehlen wir einen Besuch der DrEd Online-Sprechstunde um mit einem Arzt die individuell passende Dosierung von Sildenafil zu finden.

Eine niedrige Dosis Sildenafil ist besonders für folgende Personen angebracht:

  • Patienten mit schwerer Niereninsuffizienz
  • Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion
  • Bei begleitender Behandlung mit CYP3A4-Hemmstoffen (z.B. Ketoconazol, Erythromycin)
  • Bei Behandlung mit Alphablockern 
  • Männer mit geringem Körpergewicht

In diesen und anderen Fällen von Wechselwirkungen, Nebenwirkungen oder Kontraindikationen, sollte die Einnahme von Sildenafil auch in niedriger Dosis unbedingt mit einem Arzt abgewogen werden.

Wer sollte Sildenafil 50 mg einnehmen?

Die empfohlene Standarddosierung von Sildenafil beträgt 50 Milligramm und ist die am häufigsten eingenommene Einzeldosis. Entsprechend der Wirksamkeit und Verträglichkeit des Medikamentes beim Patienten, kann die Dosis vom Arzt auf 100 Milligramm erhöht oder auf 25 Milligramm vermindert werden. In der Regel wird Sildenafil 50 mg von Erwachsenen und älteren Männern eingenommen. Auch bei Patienten mit einer leichten bis mäßigen Niereninsuffizienz ist oft keine weitere Dosisanpassung nötig.

Bei mehr als 70 Prozent der behandelten Männer führt die Anwendung dieser Dosierung letztendlich zu einem Behandlungserfolg.

Wer sollte Sildenafil  mit der Dosierung 100 mg einnehmen?

Die stärkste im Handel erhältliche Dosierung von Sildenafil beträgt 100 Milligramm und wird meist von Patienten eingenommen, die zunächst mit einer niedrigeren Dosis therapiert wurden, jedoch keinen zufriedenstellenden Behandlungserfolg verspüren. Auch bei jungen Patienten oder Personen, die unter besonders ausgeprägten Erektionsproblemen leiden, kann Sildenafil 100 mg zum Therapieerfolg führen. Unter allen Dosierungen treten bei dieser jedoch auch am Häufigsten schwere Nebenwirkungen auf, weshalb nach Möglichkeit zunächst mit einer niedrigeren Dosierung therapiert werden sollte.

Gibt es eine Tageshöchstdosis, die nicht überschritten werden darf?

Die Tageshöchstdosis von Sildenafil beträgt 100 mg. Bei einer Einnahme von mehr als 100 mg Sildenafil pro Tag handelt es sich um eine Überdosierung. In solch hohen Dosen erhöht sich die Wirksamkeit des Medikaments nicht, jedoch treten häufiger Nebenwirkungen auf, die schwerer verlaufen können. Zu den häufigsten zählen Kopfschmerzen, Hitzegefühl Durchfall und Verdauungsstörungen.

Bei allen Sildenafil-Präparaten handelt es sich um verschreibungspflichtige Medikamente und eine Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren wird ausdrücklich nicht empfohlen. Ein Rezept für verschiedene Dosierungen und eine ausführliche Beratung zum Finden der richtigen Dosis erhalten Sie von den Ärzten in der DrEd Sprechstunde.

Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Sildenafil auftreten?

Die Einnahme von Sildenafil kann Nebenwirkungen hervorrufen, die typisch für PDE5-Hemmer sind. Am häufigsten, nämlich bei mehr als zehn Prozent der Anwender, können Kopfschmerzen auftreten. Bei ein bis zehn Prozent aller Patienten treten Sehstörungen wie verschwommenes Sehen oder veränderte Farbwahrnehmung auf. Zusätzlich kann es zu Hitzewallungen, Übelkeit oder verstopfter Nase kommen. Weitere Nebenwirkungen, die aber bei weniger als einem Prozent der Anwender eintreten, sind unter anderem weitere Formen von Sehstörungen (Lichtpunkte, Leuchten), Schwindel, Blutdruckschwankungen oder Schmerzen.

Auch schwere Nebenwirkungen wie Schlaganfälle, Herzinfarkte, Krampfanfälle und eine Unterversorgung des Sehnervs mit Blut (nicht-arteriitische anteriore ischämische Optikusneuropathie, NAION) wurden in seltenen Fällen beobachtet. Daher ist es wichtig, beim Auftreten von Nebenwirkungen die Einnahme von Sildenafil zu unterlassen und sich mit einem Arzt zu besprechen. Bei Symptomen, die auf schwere Nebenwirkungen hindeuten, beispielsweise Sprach- und Bewegungsstörungen, Sehstörungen, Sehverlust oder Schmerzen in der Brust, muss umgehend ein Arzt verständigt werden.

Generell treten Nebenwirkungen umso eher und umso stärker auf, je höher die Dosierung ist. Daher sollte insbesondere zu Beginn der Einnahme von Sildenafil nicht die Höchstmenge, sondern eine niedrige bis mittlere Dosierung angewendet werden, um die individuelle Verträglichkeit zu testen.

Rezept und Medikament gegen Erektionsstörungen
Schutzschild Deutsche Ärzte
Uhr Expressversand
Vorhängeschloss Sicher & diskret
Neueste Bewertungen

Gesamt: 4.6 Hervorragend
von Bernd, 15.05.2016
Unkomplizierte Beratung, Bestellung und sehr schnelle Lieferung. Habe das erste Mal bestellt und das wird auch nicht das letzte Mal sein. Super!
von S, 12.05.2016
Das Transportunternehmen war leider mehrere Tage verspätet, ansonsten alles ok.
von Arthur, 07.05.2016
Problemlose und fachkompetente Konsultation und anschliessende Lieferung des Rezepts
von M, 06.05.2016
Schnell :-) Sonntag bestellt Dienstag bekommen :-)
von Werner, 29.04.2016
Alles hervorragend geklappt. Schnelle Lieferung, gute Kommunikation, gerne wieder. Danke

Quellen:

  • Loran, O. B., Ströberg, P., Lee, S. W., Park, N. C., Kim, S. W., Tseng, L. J., Stecher, V. J. (2009). Sildenafil citrate 100 mg starting dose in men with erectile dysfunction in an international, double-blind, placebo-controlled study: effect on the sexual experience and reducing feelings of anxiety about the next intercourse attempt. The journal of sexual medicine, 6(10), 2826-2835. Online: europepmc.org, Zugriff am 07.08.2015. 
  • Chen, L., Staubli, S. E., Schneider, M. P., Kessels, A. G., Ivic, S., Bachmann, L. M., & Kessler, T. M. (2015). Phosphodiesterase 5 Inhibitors for the Treatment of Erectile Dysfunction: A Trade-off Network Meta-analysis. European urology. Online: www.sciencedirect.com, Zugriff am 06.08.2015.
  • Mulhall, J. P., Creanga, D. L., & Stecher, V. J. (2013). Improvement in erection hardness and intercourse success with first dose of sildenafil citrate 100 mg. International journal of general medicine, 6, 849. Online: www.ncbi.nlm.nih.gov, Zugriff am 07.08.2015.
Empfehle diesen Artikel

Schnell & bequem

Unser Service hilft Ihnen, wertvolle Zeit zu sparen. Die Ärzte bei DrEd sind für Sie da, ohne Termin und Wartezeit.

Medikament wählen

Sie beantworten einen kurzen Fragebogen und wählen Ihr Medikament. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Behandlung am besten für Sie geeignet ist, können unsere Ärzte Ihnen eine Empfehlung machen.

Einer unserer Ärzte stellt Ihr Rezept aus

Einer unserer Ärzte prüft und verschreibt Ihr Medikament.

Kostenlose Lieferung direkt zu Ihnen

Wir kümmern uns für Sie um die Einlösung des Rezepts und Sie erhalten Ihr Medikament von einer Versandapotheke direkt zugeschickt. Eine neutrale und unauffällige Verpackung schützt Ihre Privatsphäre.

Alle Sprechstunden Schließen

Absolut vertraulich

Ihre Informationen sind bei uns sicher

Falls Sie Fragen haben oder mehr Informationen benötigen, können Sie uns gerne anrufen unter der 040 / 8740 8254 oder eine Nachricht an [email protected] schreiben.
Alle Sprechstunden Schließen

Kostenloser Versand

Alle Bestellungen vor 15 Uhr werden noch am selben Werktag verschickt.

Standardversand

Lieferung in 1 bis 3 Werktagen

KOSTENLOS
Expressversand

Lieferung am nächsten Werktag

10,00 €
Neutrale Verpackung

Sie erhalten Ihr Medikament in einer neutralen und unauffälligen Verpackung.

Alle Sprechstunden Schließen

1.500.000 Behandlungen

DrEd ist eine Arztpraxis, der Sie vertrauen können. Seit 2011 haben wir über 1.500.000 Behandlungen durchgeführt.

Alle Sprechstunden Schließen