DrEd heißt bald Zava. Warum? Lesen Sie hier mehr‌
Hervorragend 9.5/10
Verhütung
Hervorragend

9.5 Hervorragend
über 2.900 Bewertungen

Lieferwagen
Schnelle & diskrete Lieferoptionen
Versand Lieferung Lieferzeit
Standardversand
  • Deutsches Originalmedikament
  • Zahlung auf Rechnung möglich
  • Kostenloser Versand
DHL 1 bis 3 Werktage
Expressversand
  • Deutsches Originalmedikament
  • Zahlung auf Rechnung möglich
  • Expressversand 10,00 €
UPS nächster Werktag

TriNovum ist ein hormonelles Verhütungsmittel der Firma Janssen aus der Schweiz und seit 1982 auf dem Markt. Es enthält die Wirkstoffe Norethisteron und Ethinylestradiol, welche bei einer korrekten Anwendung des Arzneimittels die Reifung und Freisetzung der Eizellen in den Eierstöcken der Frau verhindert. Darüber hinaus können weitere positive Effekte durch die Einnahme der Pille TriNovum auftreten, dazu zählt zum Beispiel eine regelmäßigere und schwächere Monatsblutung.

Bei TriNovum handelt es sich um ein Dreistufenpräparat, welches dem natürlichen weiblichen Zyklus besser als die klassischen Antibabypille angenähert ist. Wenn Sie bereits die TriNovum einnehmen, können Sie ein Folgerezept von den Ärzten von DrEd erhalten. Dazu füllen Sie einfach einen Fragebogen aus, der anschließend von einem Arzt von DrEd geprüft wird.


3 Monate 23,56 €
6 Monate 33,87 €

Vorübergehend nicht lieferbar.

Was ist die TriNovum?

Bei TriNovum handelt es sich um ein hormonelles orales Kontrazeptivum, welches zur Verhinderung einer Schwangerschaft bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr angewendet wird. Es enthält eine Kombination aus den beiden Geschlechtshormonen Norethisteron und Ethinylestradiol, die die Eizellen der Frau an der Reifung hindern, sodass sie das befruchtungsfähige Stadium nicht erreichen. Außerdem führt die Einnahme von TriNovum zu einer Verfestigung des Sekrets in der Gebärmutter wodurch ein Vorankommen der Spermien erschwert wird.

Das Mengenverhältnis der beiden Wirkstoffe in den Tabletten variiert über den Einnahmezeitraum, da dadurch der Hormonspiegel im Blut besser dem natürlichen Zyklus entspricht. Auf diese Weise wird die kontrazeptive Sicherheit des Präparats erhöht.

Was muss ich bei der Einnahme von TriNovum beachten?

Damit eine Schwangerschaft wirksam verhindert werden kann, muss TriNovum sehr gewissenhaft und regelmäßig eingenommen werden. Sollten Sie die Einnahme der Pille vergessen haben, kann bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr eine Schwangerschaft nicht ausgeschlossen werden.
Obwohl die Pille TriNovum eine Befruchtung der Eizelle und damit die Empfängnis wirkungsvoll blockiert, fehlt ihr die Barrierefunktion, wie sie beispielsweise ein Kondom hat. TriNovum bietet also keinen Schutz vor einer Infektion mit HIV oder anderen sexuell übertragbaren Erkrankungen.

Vor der ersten Einnahme von TriNovum ist außerdem ein Gespräch mit Ihrem Arzt sehr wichtig. Er entscheidet, ob TriNovum das für Sie am besten geeignete Präparat ist.

Da die Einnahme eines hormonhaltigen Präparats die Ergebnisse bestimmter Laboruntersuchungen maßgeblich beeinflussen kann, sollte das Laborpersonal oder der zuständige Arzt stets vor Blut- oder Urinuntersuchungen über die Einnahme von TriNovum unterrichtet werden.

Wann darf TriNovum auf keinen Fall eingenommen werden?

Sollten Sie eine Überempfindlichkeit oder Allergie gegen einen der beiden Wirkstoffe, den Farbstoff Gelborange S oder einen anderen Bestandteil des Präparates haben, dürfen Sie TriNovum nicht einnehmen. Falls Sie einen oder mehrere Risikofaktoren für eine venöse oder arterielle Gefäßerkrankung haben oder Raucherin sind, sollten Sie sich bezügliche Ihres Thromboseriskos bei Pilleneinnahme beraten lassen. Zu den Risikofaktoren zählen eine hoher Blutdruck, eine Thrombophilie oder erhöhte Blutfettwerte.

Einige Leber- und Stoffwechselerkrankungen stellen ebenfalls eine Kontraindikation für die Einnahme von TriNovum dar. Ebenso können endokrin bedingte Krankheiten und Tumore ein Grund sein, weshalb eine andere Verhütungsmethode gewählt werden sollte.

Um Ihre Gesundheit im Verlauf der Einnahme der Pille zu gewährleisten, werden jedoch regelmäßige allgemeinärztliche und gynäkologische Untersuchung auch ohne vorliegenden Risikofaktoren empfohlen. Sind Sie sich nicht sicher, ob eine Schwangerschaft vorliegt, sollte dies über einen Schwangerschaftstest oder einen Arzt abgeklärt werden. Erst dann darf mit der Einnahme von TriNovum fortgefahren werden. Werden Sie während der Einnahme schwanger muss das Medikament sofort abgesetzt werden.
Während der gesamten Stillzeit muss ebenfalls auf die Einnahme von kombinierten hormonalen Kontrazeptiva wie die TriNovum verzichtet werden, jedoch können Sie sich von Ihrem Arzt über Minipillen, die auch manchmal als Still-Pillen bezeichnet werden, beraten lassen.

Wann muss die Einnahme von TriNovum sofort abgebrochen werden?

Sollten Sie unter der Einnahme von TriNovum einen epileptischen Krampfanfall erleiden oder eine neu- oder wiederauftretende Stoffwechselerkrankungen bemerken, müssen Sie die Einnahme sofort unterbrechen und die Symptome von einem Arzt abklären lassen.

Gibt es Wechselwirkungen zwischen TriNovum und anderen Arzneimitteln?

Es gibt eine Reihe von Medikamenten, welche die schwangerschaftsverhütenden Wirkung von TriNovum beeinträchtigen. Dazu zählen Barbiturate, einige Antileptika, Rifampicin, Johanniskraut, Colesevelam und Antibiotika.

Andersherum kann TriNovum aber auch die Wirksamkeit anderer Medikamente, wie Cyclosporin, Omeprazol, Prednisolon, Morphin, Salicylsäure und Lamotrigin, beeinflussen. Informieren Sie aus diesem Grund Ihren Arzt unbedingt über parallel zu der Pille eingenommene Medikamente.

Ist TriNovum rezeptfrei erhältlich?

Bei der Antibabypille TriNovum handelt es sich um ein apotheken- und verschreibungspflichtiges Arzneimittel. Um ein Folgerezept zu erhalten, füllen Sie einfach den Fragebogen der Ärzte von DrEd aus. Diese überprüfen Ihre Antworten und stellen ein Rezept aus, dass an eine Versandapotheke weitergeleitet wird. Ihre Pille erhalten sie versandkostenfrei in 2-4 Werktagen.

Was muss ich tun, wenn ich eine Tablette ausgelassen habe?

Die ausgelassene Pille muss sofort nachgenommen werden. Die darauf folgende Tablette wird wieder zur gewohnten Zeit eingenommen, so dass es sein kann, dass Sie zwei Tabletten an einem Tag nehmen. Verwenden Sie unbedingt zusätzlich eine nicht hormonelle Verhütung für die nächsten sieben Tage, wie zum Beispiel ein Kondom. Ihr individuelles Risiko, nach der vergessenen Pille schwanger zu werden, hängt stark von der Einnahmewoche ab. Ihr Arzt kann Sie dazu beraten.

Warum haben die Tabletten drei unterschiedliche Farben?

Bei TriNovum handelt es sich um ein sogenanntes Dreistufenpräparat. Die Dosierung des Gestagens (Norethisteron) ändert sich im Verlauf des Einnahmezyklus, während der Östrogengehalt (Ethinylestradiol) mit 0,035 mg in jeder Tablette gleich bleibt. Die weißen Tabletten enthalten 0,5 mg Norethisteron, wohingegen die hellrosa Tabletten 0,75 mg und die rosa Tabletten 1,0 mg dieses Wirkstoffes beinhalten.

Damit die Tabletten nicht zu einem falschen Zeitpunkt im Zyklus eingenommen werden, sind sie farblich markiert.

Was ist der Vorteil der unterschiedlichen Hormondosierungen?

Die variierende Dosierung der Wirkstoffe erzeugt eine natürlichere Simulation des weiblichen Zyklus und führt zu einer besseren schwangerschaftsverhütenden Wirkung als dies bei anderen Antibabypillen der Fall ist.
Insbesondere bewirkt die Gestagengabe in der ersten Phase des Zyklus eine frühe Veränderung des Zervixschleims und sorgt für eine verminderte Spermienpenetration.

Wie wird TriNovum eingenommen?

Um einen sicheren Schutz von einer Schwangerschaft aufrechtzuerhalten, muss TriNovum gewissenhaft und immer zur gleichen Uhrzeit eingenommen werden. Hierfür empfiehlt sich beispielsweise die Einnahme am Abend vor dem Schlafengehen.

Der Blisterstreifen enthält sieben weiße, sieben hellrosa und sieben rosa Tabletten. Beginnen Sie mit den weißen Tabletten und nehmen Sie diese jeden Tag zur gleichen Uhrzeit mit etwas Wasser, ein. Für die zweiten sieben Tage sind die hellrosa Tabletten vorgesehen und die rosa Tabletten für die letzen sieben Tage

Nach der letzten Tablette des 21 Tage-Einnahme-Rhythmus folgt eine siebentägige Einnahmepause, in der Entzugsblutungen auftreten können.

Beginnen Sie nach der Einnahmepause mit der Einnahme der ersten weißen Tablette des nächstens Blisters. Bei regelrechter Anwendung wird so der neue Blisterstreifen immer am gleichen Wochentag begonnen.
Für sehr junge Frauen vor der ersten Monatsblutung oder für ältere Frauen nach der Menopause, ist die Einnahme von TriNovum nicht sinnvoll. In diesen Lebensabschnitten ist eine Befruchtung der Eizelle aus körperlichen Gründen nicht möglich.

Woraus besteht die TriNovum?

Die Tabletten enthalten alle die beiden Wirkstoffe Norethisteron und Ethinylestradiol, wobei sich jedoch deren Mengenverhältnis je nach Tablettenfarbe unterscheidet.

Zusätzlich ist in TriNovum Lactose, Gelborange S (E110, nur in hellrosa und rosa Tabletten), vorverkleisterte Maisstärke und Magnesiumstearat enthalten.

Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme von TriNovum auftreten?

Zu den häufigsten Nebenwirkungen von TriNovum gehören Kopfschmerzen, Erbrechen, Dysmenorrhö, Metrorrhagie und prämenstruelles Syndrom. Diese Symptome wurden jedoch besonders nach dem ersten Einnahmezyklus beobachtet und nahmen im weiteren Verlauf der Therapie ab.

Zu den ebenfalls, wenn auch deutlich seltener, vorkommenden Nebenwirkungen zählen Depressionen, Nervosität, Schwindel, Bluthochdruck, Bauchschmerzen, Akne, Rückenschmerzen, Amenorrhö, vulvovaginaler Juckreiz und Beckenschmerzen.

Generell kann es zu einer veränderten sexuellen Appentenz kommen, die sich möglicherweise als eine verminderte Lust auf Sex äußert.


Quellen:

  • Fachinfo-Service (Fachinformationsverzeichnis Deutschland). online: www.fachinfo.de, aufgerufen am 28.06.16
  • Fachinformation TriNovum, Janssen-Cilag GmbH, Stand der Informationen: November 2013
  • M. Stauber, T. Weyerstahl et. al.: Duale Reihe Gynäkologie und Geburtshilfe, 2. aktualisierte Auflage, Stuttgart: Georg Thieme Verlag KG, 2005
  • Dinger, J., Do Minh, T., & Heinemann, K. (2016). Impact of Estrogen Type on Cardiovascular Safety of Combined Oral Contraceptives. Contraception.
  • Arzneimittelinformation für Deutschland (einschließlich EU-Zulassungen und bestimmter Medizinprodukte) - Rote Liste. online: wwwonline.rote-liste.de, aufgerufen am 29.06.16

Wenn Sie Fragen haben, senden Sie uns eine Nachricht an [email protected] und unsere Ärzte antworten Ihnen innerhalb von 24 Stunden.

Ihr Online Arzt für TriNovum

Weitere Informationen

Schnell & bequem

Unser Service hilft Ihnen, wertvolle Zeit zu sparen. Die Ärzte bei DrEd sind für Sie da, ohne Termin und Wartezeit.

Medikament wählen

Sie beantworten einen kurzen Fragebogen und wählen Ihr Medikament. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Behandlung am besten für Sie geeignet ist, können unsere Ärzte Ihnen eine Empfehlung machen.

Einer unserer Ärzte stellt Ihr Rezept aus

Einer unserer Ärzte prüft und verschreibt Ihr Medikament.

Kostenlose Lieferung direkt zu Ihnen

Wir kümmern uns für Sie um die Einlösung des Rezepts und Sie erhalten Ihr Medikament von einer Versandapotheke direkt zugeschickt. Eine neutrale und unauffällige Verpackung schützt Ihre Privatsphäre.

Alle Sprechstunden Schließen

Absolut vertraulich

Ihre Informationen sind bei uns sicher

Falls Sie Fragen haben oder mehr Informationen benötigen, können Sie uns gerne anrufen unter der 040 / 8740 8254 oder eine Nachricht an [email protected] schreiben.
Alle Sprechstunden Schließen

Kostenloser Versand

Alle Bestellungen vor 15 Uhr werden noch am selben Werktag verschickt.

Standardversand

Lieferung in 1 bis 3 Werktagen

KOSTENLOS
Expressversand

Lieferung am nächsten Werktag

10,00 €
Neutrale Verpackung

Sie erhalten Ihr Medikament in einer neutralen und unauffälligen Verpackung.

Alle Sprechstunden Schließen

1.500.000 Behandlungen

DrEd ist eine Arztpraxis, der Sie vertrauen können. Seit 2011 haben wir über 1.500.000 Behandlungen durchgeführt.

Alle Sprechstunden Schließen