Hervorragend 9.5/10
DrEd
Hervorragend

9.5 Hervorragend
über 2.900 Bewertungen

Lieferwagen
Schnelle & diskrete Lieferoptionen
Versand Lieferung Lieferzeit
Standardversand
  • Deutsches Originalmedikament
  • Zahlung auf Rechnung möglich
  • Kostenloser Versand
DHL 1 bis 3 Werktage
Expressversand
  • Deutsches Originalmedikament
  • Zahlung auf Rechnung möglich
  • Expressversand 10,00 €
UPS nächster Werktag

Heuschnupfen ist eine Form der Allergie. Die Erkrankung wird in der Fachsprache auch als allergische Rhinitis bezeichnet. Der Heuschnupfen tritt in der Jahreszeit auf, in der die Allergie-auslösenden Pollen in der Luft vorhanden sind. Es gibt viele verschiedene Arten solcher Pollen. Wann der Heuschnupfen auftritt, ist jedes Jahr unterschiedlich und stark abhängig von der Außentemperatur.

Die Behandlung der Erkrankung erfolgt hauptsächlich symptomatisch mit verschiedenen Antihistaminika, zum Beispiel Ebastel.
Möchten Sie Ebastel zur Behandlung Ihres Heuschnupfens einnehmen, füllen Sie bitte den medizinischen Fragebogen aus. Unsere Ärzte werden anschließend beurteilen, ob Ebastel für Sie geeignet ist.


20 mg ab € 31,36

Die Rezeptgebühr beträgt € 19.

Was ist Ebastel?

Ebastel ist der Medikamentenname, unter dem der Wirkstoff Ebastin auf dem Markt ist. Ebastin ist ein Antihistaminikum, das zur Behandlung von Allergien, besonders dem Heuschnupfen, eingesetzt wird. Ebastin wird im Körper in die aktive Form mit dem Namen Ebastinsäure umgewandelt. Diese lindert die Symptome des Heuschnupfens und ermöglicht so eine beschwerdefreie Zeit auch in der Allergiesaison.

Wie entsteht Heuschnupfen?

Heuschnupfen ist eine allergische Reaktion auf bestimmte Bestandteile der eingeatmeten Luft. Meist sind dies bestimmte Blütenpollen, die im Körper fälschlicherweise als „fremd“ erkannt werden. Das Immunsystem ist für die Abwehr körperfremder Stoffe zuständig, was bei Krankheitserregern sinnvoll und überlebenswichtig ist. Im Falle der Allergie reagiert es bei nicht-schädlichen Stoffen wie den Pollen und löst eine Abwehrreaktion aus. Dabei wird der Stoff Histamin freigesetzt, der eine entscheidende Rolle für das Auftreten der Symptome hat. Die Histamin-vermittelte Abwehrreaktion äußert sich in dem für Heuschnupfen kennzeichnenden Schnupfen und ständigem Niesen, tränenden Augen, Juckreiz und Kopfschmerzen.

Wie wirkt Ebastel?

Der Wirkstoff der Tablette Ebastel ist das Ebastin. Ebastin wird im Körper zu Ebastinsäure umgewandelt, die an die Histamin-Rezeptoren im Körper bindet. Histamin ist der zentrale Botenstoff bei der Auslösung von Allergie-Symptomen. Wenn Ebastinsäure im Körper an die Rezeptoren für Histamin bindet, blockiert es die Bindungsstelle für Histamin. So werden typische Symptome der Allergie, die durch Histamin ausgelöst werden, unterdrückt.

Ist eine Heilung der Allergie mit Ebastel möglich?

Eine Heilung der Allergie erfolgt durch Ebastel nicht. Die Behandlung mit Ebastel zielt auf eine Beschwerdefreiheit ab. Es ist nicht ausreichend bekannt, warum der Körper mancher Menschen auf nicht-schädliche Stoffe allergische Reaktionen entwickelt. Deshalb ist eine ursächliche Therapie zurzeit nicht möglich.

Welche anderen Medikamente zur Behandlung der Allergie-Symptomatik gibt es?

Es gibt verschiedene Mittel gegen Heuschnupfen. Dazu zählen Antihistaminika wie Ebastel, Cetirizin oder Aerius. Weitere Möglichkeiten, wie Sie gegen die Allergie-Symptome vorgehen können, sind Nasensprays, die sogenannte Mastzellstabilisatoren enthalten. Diese Cromone dienen zur Vorbeugung und helfen im Gegensatz zu Antihistaminika nicht bei bereits bestehender Symptomatik, sondern müssen vorsorglich eingenommen werden, bevor erste Heuschnupfen Symptome auftreten.

Weiterhin können Sie eine Hyposensibilisierung in Erwägung ziehen. Hierbei soll eine gespritzte, prophylaktische Therapie dafür sorgen, dass das Auftreten der Allergie verhindert oder zumindest abgeschwächt wird. Die Wirkungen dieser Therapie fallen individuell sehr unterschiedlich aus. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, um mit ihm die Vor- und Nachteile gründlich abzuwägen.

Kann Ebastel auch von Kindern eingenommen werden?

Ebastel 20 mg kann auch von Kindern ab zwölf Jahren eingenommen werden, wenn diese unter sehr ausgeprägtem Heuschnupfen leiden. Ansonsten wird eine Dosierung von 10mg bei Kindern empfohlen.

Kann ich Ebastel ohne Rezept kaufen?

Ebastel ist rezeptpflichtig. Es kann bei der Einnahme zu allergischen Reaktionen gegen in der Tablette enthaltene Stoffe kommen, weshalb die Einnahme ärztlich indiziert sein muss. Auch Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten wie Antibiotika sind möglich und müssen von der Einnahme von Ebastel mit einem Arzt besprochen werden.

Wann darf ich Ebastel nicht einnehmen?

Sie dürfen Ebastel nicht bei einer bekannten Unverträglichkeit gegen einen in der Tablette enthaltenen Stoff einnehmen.

Weitere Kontraindikationen für die Einnahme von Ebastel sind schwere Leberfunktionsstörungen, da das Medikament über die Leber aus dem Körper ausgeschieden wird. Wird eine bestehende Leberinsuffizienz nicht beachtet, kann sich Ebastel im Körper anreichern und in besonders schweren Fällen Vergiftungen auslösen.

Für Schwangerschaft und Stillzeit bestehen keine ausreichenden Untersuchungen zur Einnahme von Ebastel. In dieser Situation muss mit dem behandelnden Arzt das Risiko besprochen werden, es wird aber prinzipiell von der Einnahme abgeraten.

Welche Wechselwirkungen können bei der Einnahme von Ebastel auftreten?

Ebastel wird über ein bestimmtes Enzymsystem im Körper abgebaut, das auch weitere Medikamente verstoffwechselt. Dazu zählen vor allem Antibiotika wie Erythromycin, Antipilzmittel wie Ketoconazol und das Tuberkulose-Medikament Rifampicin. Diese können den Abbau von Ebastel verhindern und sollten deshalb niemals gemeinsam eingenommen werden.

Ein wichtiger Hinweis, der oft übersehen wird, ist die Wirkung der Grapefruit: Auch bestimmte Inhaltsstoffe dieser Frucht hemmen den Abbau von Ebastel. Wenn Sie Ebastel einnehmen, dürfen Sie also keine Grapefruit und keinen Grapefruitsaft verzehren.

Was kann ich tun, um die Wirkung von Ebastel zu unterstützen?

Am wirksamsten zur Linderung der Allergie-Symptomatik ist eine Verringerung der Pollenbelastung. Dazu zählen einfache Maßnahmen wie das Wechseln der Kleidung nach einem Aufenthalt im Freien sowie das abendliche Haare waschen. Häufiges Staubsaugen und Pollenschutzgitter vor den Fenstern helfen, die Pollenkonzentration im Wohnraum gering zu halten. So kann zumindest innerhalb der Wohnung eine Verbesserung der Symptome erreicht werden.
Ergänzend können vor Eintreffen der Pollensaison Nasensprays mit Mastzellstabilisatoren angewendet werden, um einer Reaktion vorzubeugen.

Wie wird Ebastel eingenommen?

Ebastel Tabletten werden einmal täglich mit einem Glas Wasser eingenommen. Bei schwächer ausgeprägtem Heuschnupfen und bei Kindern über zwölf Jahren reicht meist eine Dosis von 10 mg aus. Gegebenenfalls kann sie später auf 20 mg erhöht werden, wenn die kleinere Dosis nicht ausreicht und das mit Ihrem Arzt abgesprochen ist.

Wie lange kann ich Ebastel einnehmen?

Nehmen Sie Ebastel so lange ein, wie Ihr Arzt es verschrieben hat. Die Datenlage reicht bis zu einer Einnahme von einem Jahr. Normalerweise wird Ebastel für die Dauer des Pollenflugs eingesetzt, da es anschließend nicht mehr benötigt wird.

Welche Stoffe sind in Ebastel Tabletten enthalten?

Die Inhaltsstoffe der Ebastel Tabletten können sich herstellerbedingt minimal unterscheiden. Im Allgemeinen enthalten sie neben 20 mg des Wirkstoffs Ebastin folgende Inhaltsstoffe:

Cellulose, mikrokristallin; Croscarmellose, Natriumsalz; Hypromellose; Lactose 1-Wasser; Macrogol 6000; Magnesium stearat; Maisstärke, vorverkleistert; Titandioxid.

Für die genaue Zusammensetzung lesen Sie bitte die Packungsbeilage.

Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Ebastel auftreten?

Ebastel ist ein sehr gut verträgliches Medikament, das nur bei wenigen Menschen Nebenwirkungen auslöst.

Bei weniger als einem von 1.000 Anwendern kam es in Untersuchungen zu Schläfrigkeit und Schwindel. Noch seltener, das heißt bei weniger als einem von 10.000 Patienten, traten Nervosität, Herzrasen, Kopfschmerzen, Übelkeit, Verdauungsprobleme, Hauterscheinungen, Ödeme und Menstruationsbeschwerden auf.

Eine vollständige Auflistung möglicher Nebenwirkungen finden Sie in der Packungsbeilage des Medikaments.

Sollten Sie eine dieser oder eine hier nicht aufgeführte Nebenwirkung nach der Einnahme von Ebastel bei sich bemerken, informieren Sie Ihren Arzt darüber.

Kann ich trotz der Einnahme von Ebastel Auto fahren?

Prinzipiell macht Ebastel nur sehr selten müde. Studien zufolge schränkt Ebastel auch die Reaktionsfähigkeit nicht ein. Dennoch gilt wie bei allen Medikamenten, dass Sie Ihre individuelle Reaktion auf das Medikament zunächst für einige Tage testen sollten, bevor Sie Auto fahren. Treten bei Ihnen weder Müdigkeit noch Konzentrationsprobleme auf, können Sie ohne Probleme Auto fahren.

Wenn Sie Fragen haben, senden Sie uns eine Nachricht an [email protected] und unsere Ärzte antworten Ihnen innerhalb von 24 Stunden.

Schnell & bequem

Unser Service hilft Ihnen, wertvolle Zeit zu sparen. Die Ärzte bei DrEd sind für Sie da, ohne Termin und Wartezeit.

Medikament wählen

Sie beantworten einen kurzen Fragebogen und wählen Ihr Medikament. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Behandlung am besten für Sie geeignet ist, können unsere Ärzte Ihnen eine Empfehlung machen.

Einer unserer Ärzte stellt Ihr Rezept aus

Einer unserer Ärzte prüft und verschreibt Ihr Medikament.

Kostenlose Lieferung direkt zu Ihnen

Wir kümmern uns für Sie um die Einlösung des Rezepts und Sie erhalten Ihr Medikament von einer Versandapotheke direkt zugeschickt. Eine neutrale und unauffällige Verpackung schützt Ihre Privatsphäre.

Alle Sprechstunden Schließen

Absolut vertraulich

Ihre Informationen sind bei uns sicher

Falls Sie Fragen haben oder mehr Informationen benötigen, können Sie uns gerne anrufen unter der 040 / 8740 8254 oder eine Nachricht an [email protected] schreiben.
Alle Sprechstunden Schließen

Kostenloser Versand

Alle Bestellungen vor 15 Uhr werden noch am selben Werktag verschickt.

Standardversand

Lieferung in 1 bis 3 Werktagen

KOSTENLOS
Expressversand

Lieferung am nächsten Werktag

10,00 €
Neutrale Verpackung

Sie erhalten Ihr Medikament in einer neutralen und unauffälligen Verpackung.

Alle Sprechstunden Schließen

1.500.000 Behandlungen

DrEd ist eine Arztpraxis, der Sie vertrauen können. Seit 2011 haben wir über 1.500.000 Behandlungen durchgeführt.

Alle Sprechstunden Schließen