DrEd heißt bald Zava. Warum? Lesen Sie hier mehr‌

Monuril

Antibiotikum Monuril zur Behandlung von Blasenentzündungen

(9.5)
alle Preise anzeigen Preise ab 18,27 €
Rezept anfordern
Sofort lieferbar Preise ab 18,27 € alle Preise anzeigen
DHL Kostenloser Standardversand in 1 bis 3 Tagen
UPS Expressversand am nächsten Werktag
CQC Sicher & reguliert Mehr erfahren
Sofort lieferbar
Erfahrene DrEd Ärzte stellen Ihr Rezept aus. Profile ansehen
Garantiert deutsche Originalmedikamente
DHL logo Kostenloser Standardversand in 1 bis 3 Tagen Bestellen Sie werktags vor 15h für Standardversand am gleichen Tag

Beschreibung

Wenn Sie unter einer akuten Blasenentzündung leiden, können unsere Ärzte Ihnen Monuril online verschreiben. Füllen Sie einfach den kurzen Fragebogen aus und Sie erhalten Ihr Medikament in ein bis drei Werktagen von einer Versandapotheke.

Monuril ist ein Antibiotikum zur Behandlung von Blasenentzündungen bei Frauen. Das Breitband-Antibiotikum wird in Form eines Granulats verschrieben und besitzt den Wirkstoff Fosfomycin. Der Wirkstoff hindert Bakterien daran, eine schützende Zellwand aufzubauen. So sterben die Erreger langsam ab. Das Antibiotikum wird Mädchen und jungen Frauen ab 12 Jahren bei akuten und unkomplizierten Harnwegsinfektionen verschrieben.


So funktioniert DrEd


1. Anfordern

Sie beantworten den kurzen medizinischen Onlinefragebogen und fordern das passende Medikament an

2. Diagnose

erfahrene DrEd Ärzte prüfen Ihre Angaben und stellen ggf. ein Rezept aus

3. Lieferung

Sie erhalten Ihr Medikament in 1-3 Werktagen direkt von einer Versandapotheke


Mehr erfahren +

Wenn Sie unter einer akuten Blasenentzündung leiden, können unsere Ärzte Ihnen Monuril online verschreiben. Füllen Sie einfach den kurzen Fragebogen aus und Sie erhalten Ihr Medikament in ein bis drei Werktagen von einer Versandapotheke.

Monuril ist ein Antibiotikum zur Behandlung von Blasenentzündungen bei Frauen. Das Breitband-Antibiotikum wird in Form eines Granulats verschrieben und besitzt den Wirkstoff Fosfomycin. Der Wirkstoff hindert Bakterien daran, eine schützende Zellwand aufzubauen. So sterben die Erreger langsam ab. Das Antibiotikum wird Mädchen und jungen Frauen ab 12 Jahren bei akuten und unkomplizierten Harnwegsinfektionen verschrieben.

DrEd ist ein Hausarzt ohne Wartezeit. Die Sprechstunde und die Ausstellung Ihres Rezepts finden online statt. Direkt im Anschluss an die Sprechstunde können Sie Ihr Medikament bestellen. Wir leiten das Rezept dann für Sie an eine Versandapotheke weiter, die Ihnen das Medikament versandkostenfrei zustellt.

Wie läuft eine Sprechstunde bei DrEd ab?

  1. Sie beantworten zunächst einen medizinischen Online-Fragebogen zu Ihren Beschwerden. Anschließend wählen Sie ein Medikament und bezahlen Ihre Behandlung bei DrEd.
  2. Ein Arzt bearbeitet Ihre Angaben und verschreibt Ihnen das Medikament, wenn es medizinisch erforderlich ist. Sie zahlen nur im Fall einer Rezeptausstellung. Sollten Sie nicht für eine Behandlung bei DrEd in Frage kommen, erstatten wir Ihnen die Behandlungsgebühr.
  3. Wir leiten das Rezept an eine Versandapotheke weiter. Das Medikament erhalten Sie in ein bis drei Werktagen. Die Verpackung ist neutral und lässt nicht auf den Inhalt des Pakets schließen.
  4. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich bei Nachfragen telefonisch oder mit der vertraulichen Nachrichtenfunktion in Ihrem DrEd Konto an die Ärzte von DrEd zu wenden.

DrEd behandelt nur die für eine Online-Behandlung in Frage kommenden Indikationen. Bei Fragen helfen Ihnen der Live-Chat oder unser Patientenservice, Telefon: 0049 / (0) 40 8740 8254.

Welche Bezahloptionen bietet DrEd?

In Zusammenarbeit mit unserem Zahlungsdienstleister Klarna bieten wir verschiedene Bezahloptionen an: Rechnung, SOFORT Überweisung, Später zahlen, Ratenkauf, Visa, MasterCard und Lastschrift.

Die Kosten für eine Sprechstunde betragen je nach Art der Behandlung 9 bis 29 Euro, bei aufwändigeren Diagnosen und Tests 29 bis 49 Euro. Hinzu kommen die Kosten für das Medikament, wenn ein Medikament verschrieben wurde.

Wer ist DrEd?

DrEd ist die führende Online-Arztpraxis in Deutschland und Europa mit Sitz in London. Die Praxis hat seit ihrer Gründung in 2011 mehr als eine Million Behandlungen durchgeführt.

DrEd erhielt die Zulassung zur Patientenversorgung durch die britische Care Quality Commission im Juli 2011. Alle bei DrEd tätigen Ärzte sind bei der britischen Ärztekammer, dem General Medical Council, registriert. Unsere deutschen Patienten werden ausschließlich von deutschen Ärzten mit Zulassung in England behandelt. Hier können Sie die Profile unserer Ärzte ansehen.

Wie stellt DrEd die medizinische Qualität der Behandlungen sicher?

Wie bei anderen Arztpraxen auch, folgen unsere Sprechstunden strikten klinischen Leitlinien. DrEd richtet sich nach den Vorgaben und Empfehlungen des Robert Koch Instituts und der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V., des National Institute for Health and Care Excellence (NICE) sowie des UpToDate® Evidence Based Clinical Decisions Support Service. Die Leitlinien basieren stets auf den aktuellsten nationalen und internationalen Empfehlungen.

Welche Vorteile bietet DrEd für Patienten?

  • Ärztlicher Rat und Behandlung ohne lange Wartezeiten (Durchschnittliche Wartezeit für deutsche GKV-Patienten 17 Tage, Quelle: TMS Health/Statista 2016).
  • Schnelle, unkomplizierte Ausstellung eines ärztlichen Rezepts bei entsprechender Diagnose sowie Zustellung des Medikaments über eine Versandapotheke innerhalb von 1 bis 3 Werktagen.
  • Ortsunabhängige und mobile Beratung ohne Anfahrtszeiten. Ob aus dem eigenen Wohnzimmer, aus dem Urlaub oder in der Mittagspause – die Sprechstunde richtet sich nach den Lebensgewohnheiten der Patienten.
  • Diskretion und individuelle Betreuung sind, anders als in überfüllten Wartezimmern, garantiert.
  • Ausschließliche Verschreibung von deutschen Originalmedikamenten.
  • Transparente Preisgestaltung für die Beratung und Behandlung und dadurch hohe Kostenkontrolle für Patienten.
  • Sensibler Umgang und garantierter Schutz personenbezogener Daten.
Alle Mengen und Preise
Medikament
PZN
Monuril Granulat
1 Beutel
18,27 €
+ 19,00 € Rezeptgebühr
06336882
Informationen über Monuril

Was ist Monuril?

Monuril ist ein Breitbandantibiotikum, dass bei unkomplizierten, akuten Blasenentzündungen zur Anwendung kommt. Das Arzneimittel eignet sich nur für Frauen zwischen dem 12. und 65. Lebensjahr. Der Wirkstoff von Monuril ist Fosfomycin. Er gehört zur Gruppe der Antibiotika zur systematischen Anwendung.

Wofür wird Monuril angewendet?

Monuril wird zur Behandlung von Harnwegsinfekten bei Frauen angewendet. Durch den Wirkstoff Fosfomycin werden die Bakterien daran gehindert eine schützende Zellwand aufzubauen. Dadurch sterben die Erreger ab.

Wann darf Monuril nicht angewendet werden?

Monuril darf nicht bei einer Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe, bei Kindern unter 12 Jahren oder bei einer schweren Nierenschwäche angewendet werden.

Darf ich Monuril während der Schwangerschaft einnehmen?

Wenn sie vorhaben Monuril während der Schwangerschaft einzunehmen, sollten Sie vor der Anwendung unbedingt einen Arzt um Rat bitten. Wie alle Medikamente während der Schwangerschaft, sollte Monuril nur nach eine gründlichen ärztlichen Untersuchung eingenommen werden. Dazu gehöt eine umfassende Risiko-Nutzen-Einschätzung durch den behandelnden Arzt.

Bisher ist bei der Behandlung von schwangeren Frauen mit Monuril keine nachteilige Wirkung auf das ungeborene Kind bekannt. Auch bei Experimente an Tieren konnten bisher keine negativen Auswirkungen beobachtet werden.

In welcher Darreichungsform wird Monuril eingenommen?

Monuril wird in Form eines sogenannten Granulats eingenommen.

Wie sollte Monuril aufbewahrt werden?

Monuril 3000 Granulat sollte immer bei normaler Raumtemperatur gelagert werden. Bewahren Sie Monuril in der Originalverpackung auf, um das Medikament so vor Licht und Feuchtigkeit zu schützen. Dies gilt, so weit vom Hersteller nicht anders vorgeschrieben, wie zum Beispiel das Lagern des Arzneimittels im Kühlschrank.

Verwenden sie das Medikament nicht mehr nach dem auf der Packung angegebenen Datum. Das Medikament darf nicht im Haushaltsabfall entsorgt werden. Am besten fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker, wie Monuril zu entsorgen ist. So können Sie aktiv zum Schutz der Umwelt beitragen.

Was muss bei der Anwendung von Monuril beachtet werden?

Sie sollten Monuril immer genau nach Anweisung Ihres Arztes anwenden. Wenn sie sich bei der Anwendung oder Dosierung des Arzneimittels nicht ganz sicher sind, lesen Sie die Packungsbeilage oder lassen Sie sich von einem Arzt oder Apotheker beraten.
Falls nicht anders vom Arzt vorgeschrieben, sollten Frauen über 50 kg Körpergewicht den gesamten Beutelinhalt auf einmal einnehmen. Falls Sie den Eindruck haben, dass die Dosierung zu stark oder zu schwach ist, sprechen Sie bitte mit Ihrem behandelnden Arzt.

Nehmen Sie Monuril immer ca. 2 Stunden vor oder nach der Mahlzeit. Der Beutelinhalt sollte in einem Glas Wasser oder einem anderen nicht-alkoholischen Getränk aufgelöst werden.

Welche Wirkstoffe sind in Monuril enthalten?

Monuril 3000 Granulat ist ein Granulat und enthält den Wirkstoff Fosfomycin 3,000 g.

Welche Nebenwirkungen hat Monuril?

Zu den häufigsten Nebenwirkungen von Monuril gehören Schwindel, Kopfschmerzen, Schwächegefühl, Entzündungen des Scheidengangs und der Scheide, Missempfinden und eine reduzierte Anzahl an weißen Blutkörperchen.

Gelegentlich kann es zu Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Verdauungsstörungen und Hautreaktionen kommen.

Wenn Sie Fragen haben, senden Sie uns einfach eine Nachricht über die Chatfunktion auf der Webseite oder per E-Mail an [email protected]. Wir freuen uns auch über Ihren Anruf unter der 0049 (0) 40 8740 8254. Unser Patientenservice von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 18:00 Uhr für Sie da.