Onefra Sanol

Die Minipille Onefra Sanol zur hormonellen Verhütung

(7)
alle Preise anzeigen Preise ab 19,49 €
Rezept anfordern
Sofort lieferbar Preise ab 19,49 € alle Preise anzeigen
Wenn Sie Ihr Rezept vor 15 Uhr anfordern, wird Ihr Medikament noch am selben Werktag verschickt.
DHL Kostenloser Versand in 1 bis 3 Tagen
CQC Sicher & reguliert Mehr erfahren
Sofort lieferbar
Erfahrene DrEd Ärzte stellen Ihr Rezept aus. Profile ansehen
Garantiert deutsche Originalmedikamente
DHL logo Kostenloser Versand in 1 bis 3 Tagen Bestellen Sie werktags vor 15h für Versand am gleichen Tag

Beschreibung

Die Minipille Onefra Sanol ist eine östrogenfreie Pille. Sie enthält ausschließlich das Gestagen Desogestrel und kann deshalb auch von Frauen während der Stillzeit eingenommen werden. Auch Patientinnen, die keine Östrogene vertragen, wird die Onefra Sanol häufig verschrieben. Eine Besonderheit des Desogestrels gegenüber älteren Gestagenen ist eine erhöhte Flexibilität bei der Einnahme. Ein Einnahmefehler von einigen Stunden ist bei der Onefra Sanol weniger gravierend als bei anderen Minipillen.

Wenn Sie die Onefra Sanol einnehmen und ein Folgerezept benötigen, können Sie die Ärzte von DrEd kontaktieren. Nach Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens erhalten Sie die Onefra Sanol schnell und unkompliziert nach Hause.


So funktioniert DrEd


1. Anfordern

Sie beantworten den kurzen medizinischen Onlinefragebogen und fordern das passende Medikament an

2. Diagnose

erfahrene DrEd Ärzte prüfen Ihre Angaben und stellen ggf. ein Rezept aus

3. Lieferung

Sie erhalten Ihr Medikament in 1-3 Werktagen direkt von einer Versandapotheke


Mehr erfahren +

Die Minipille Onefra Sanol ist eine östrogenfreie Pille. Sie enthält ausschließlich das Gestagen Desogestrel und kann deshalb auch von Frauen während der Stillzeit eingenommen werden. Auch Patientinnen, die keine Östrogene vertragen, wird die Onefra Sanol häufig verschrieben. Eine Besonderheit des Desogestrels gegenüber älteren Gestagenen ist eine erhöhte Flexibilität bei der Einnahme. Ein Einnahmefehler von einigen Stunden ist bei der Onefra Sanol weniger gravierend als bei anderen Minipillen.

Wenn Sie die Onefra Sanol einnehmen und ein Folgerezept benötigen, können Sie die Ärzte von DrEd kontaktieren. Nach Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens erhalten Sie die Onefra Sanol schnell und unkompliziert nach Hause.

DrEd ist ein Hausarzt ohne Wartezeit. Die Sprechstunde und die Ausstellung Ihres Rezepts finden online statt. Direkt im Anschluss an die Sprechstunde können Sie Ihr Medikament bestellen. Wir leiten das Rezept dann für Sie an eine Versandapotheke weiter, die Ihnen das Medikament versandkostenfrei zustellt.

Wie läuft eine Sprechstunde bei DrEd ab?

  1. Sie beantworten zunächst einen medizinischen Online-Fragebogen zu Ihren Beschwerden. Anschließend wählen Sie ein Medikament und bezahlen Ihre Behandlung bei DrEd.
  2. Ein Arzt bearbeitet Ihre Angaben und verschreibt Ihnen das Medikament, wenn es medizinisch erforderlich ist. Sie zahlen nur im Fall einer Rezeptausstellung. Sollten Sie nicht für eine Behandlung bei DrEd in Frage kommen, erstatten wir Ihnen die Behandlungsgebühr.
  3. Wir leiten das Rezept an eine Versandapotheke weiter. Das Medikament erhalten Sie in ein bis drei Werktagen. Die Verpackung ist neutral und lässt nicht auf den Inhalt des Pakets schließen.
  4. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich bei Nachfragen telefonisch oder mit der vertraulichen Nachrichtenfunktion in Ihrem DrEd Konto an die Ärzte von DrEd zu wenden.

DrEd behandelt nur die für eine Online-Behandlung in Frage kommenden Indikationen. Bei Fragen helfen Ihnen der Live-Chat oder unser Patientenservice, Telefon: 0049 / (0) 40 8740 8254.

Welche Bezahloptionen bietet DrEd?

In Zusammenarbeit mit unserem Zahlungsdienstleister Klarna bieten wir verschiedene Bezahloptionen an: Rechnung, SOFORT Überweisung, Später zahlen, Ratenkauf, Visa, MasterCard und Lastschrift.

Die Kosten für eine Sprechstunde betragen je nach Art der Behandlung 9 bis 29 Euro, bei aufwändigeren Diagnosen und Tests 29 bis 49 Euro. Hinzu kommen die Kosten für das Medikament, wenn ein Medikament verschrieben wurde.

Wer ist DrEd?

DrEd ist die führende Online-Arztpraxis in Deutschland und Europa mit Sitz in London. Die Praxis hat seit ihrer Gründung in 2011 mehr als eine Million Behandlungen durchgeführt.

DrEd erhielt die Zulassung zur Patientenversorgung durch die britische Care Quality Commission im Juli 2011. Alle bei DrEd tätigen Ärzte sind bei der britischen Ärztekammer, dem General Medical Council, registriert. Unsere deutschen Patienten werden ausschließlich von deutschen Ärzten mit Zulassung in England behandelt. Hier können Sie die Profile unserer Ärzte ansehen.

Wie stellt DrEd die medizinische Qualität der Behandlungen sicher?

Wie bei anderen Arztpraxen auch, folgen unsere Sprechstunden strikten klinischen Leitlinien. DrEd richtet sich nach den Vorgaben und Empfehlungen des Robert Koch Instituts und der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V., des National Institute for Health and Care Excellence (NICE) sowie des UpToDate® Evidence Based Clinical Decisions Support Service. Die Leitlinien basieren stets auf den aktuellsten nationalen und internationalen Empfehlungen.

Welche Vorteile bietet DrEd für Patienten?

  • Ärztlicher Rat und Behandlung ohne lange Wartezeiten (Durchschnittliche Wartezeit für deutsche GKV-Patienten 17 Tage, Quelle: TMS Health/Statista 2016).
  • Schnelle, unkomplizierte Ausstellung eines ärztlichen Rezepts bei entsprechender Diagnose sowie Zustellung des Medikaments über eine Versandapotheke innerhalb von 1 bis 3 Werktagen.
  • Ortsunabhängige und mobile Beratung ohne Anfahrtszeiten. Ob aus dem eigenen Wohnzimmer, aus dem Urlaub oder in der Mittagspause – die Sprechstunde richtet sich nach den Lebensgewohnheiten der Patienten.
  • Diskretion und individuelle Betreuung sind, anders als in überfüllten Wartezimmern, garantiert.
  • Ausschließliche Verschreibung von deutschen Originalmedikamenten.
  • Transparente Preisgestaltung für die Beratung und Behandlung und dadurch hohe Kostenkontrolle für Patienten.
  • Sensibler Umgang und garantierter Schutz personenbezogener Daten.
Alle Mengen und Preise
Medikament
PZN
Onefra Sanol
3 x 28 Tabletten
19,49 €
+ 9,00 € Rezeptgebühr
09941773
Onefra Sanol
6 x 28 Tabletten
28,79 €
+ 9,00 € Rezeptgebühr
09941796
Informationen über Onefra Sanol

Was ist die Onefra Sanol?

Die Onefra Sanol ist eine Minipille zur hormonellen Verhütung. Sie enthält als einzigen Wirkstoff das Gestagen Desogestrel. Die Onefra Sanol zählt damit zu den östrogenfreien Ovulationshemmern. Die Bezeichnung verdeutlicht zum einen, dass die Pille kein Östrogen enthält. Zum anderen beschreibt sie die Wirkweise der Onefra Sanol. Das Desogestrel wirkt in der Hirnanhangsdrüse, wo der Menstruationszyklus reguliert wird. Durch die Einnahme der Onefra Sanol bleibt der Hormonspiegel des Gestagens konstant so hoch, dass der Eisprung nicht ausgelöst wird. So hemmt die Onefra Sanol den Eisprung und kann eine Schwangerschaft sehr sicher verhüten.

Für wen ist die Onefra Sanol besonders geeignet?

Die Onefra Sanol ist für Frauen besonders geeignet, die keine Östrogene vertragen. Manche Frauen haben nach der Ersteinnahme einer Kombinations- oder Mikropille mit Östrogen- und Gestagen-Komponenten starke Nebenwirkungen. Eine Östrogenunverträglichkeit macht sich vor allem durch heftige, neu aufgetretene Migräne nach der Einnahme bemerkbar. In diesem Fall kann in Absprache mit dem behandelnden Gynäkologen die Umstellung auf eine Minipille wie die Onefra Sanol erfolgen.

Weiterhin ist eine Besonderheit der Minipillen wie Onefra Sanol die Anwendbarkeit in der Stillzeit. Auch wenn gerade zu Beginn der Stillzeit eine Schwangerschaft natürlicherweise seltener vorkommt, ist ein Eisprung und in der Folge eine Befruchtung dennoch möglich. Vor allem Frauen mit guten Erfahrungen mit der Onefra Sanol oder einer anderen östrogenfreien Pille, wird die Einnahme zur Verhütung während der Stillzeit empfohlen. Auch eine erstmalige Einnahme der Onefra Sanol ist in der Stillzeit möglich. Es kann jedoch wie bei jeder Ersteinnahme einer Pille zu Nebenwirkungen kommen, die überwacht werden müssen.

Wie sicher ist die Onefra Sanol?

Generell gelten alle Pillen als sehr sicher. Allerdings ist die Sicherheit der Kombinationspillen Studien zufolge noch etwas höher als die der östrogenfreien Minipillen. Die Sicherheit von Verhütungsmitteln wird mit dem Pearl Index angegeben. Je geringer der Wert ist, desto sicherer ist das Verhütungsmittel. Für Minipillen wie die Onefra Sanol liegt der Wert bei 0,5 bis 3,0. Die relativ große Schwankungsbreite ist dadurch bedingt, dass für die meisten Minipillen ein relativ enges Einnahmefenster von 3 Stunden vorgegeben ist. Neuere Studien haben ergeben, dass Minipillen mit Desogestrel eine erhöhte kontrazeptive Sicherheit aufweisen. Eine verspätete Einnahme um bis zu zwölf Stunden hat demnach nur geringe Auswirkungen auf die Verhütungssicherheit. Deshalb kann der konkrete Wert für den Pearl Index der Onefra Sanol bei zeitlich korrekter Einnahme im unteren Bereich liegen.

Wie beginne ich mit der Einnahme der Onefra Sanol?

Die Einnahme der Onefra Sanol sollte am ersten Tag der Menstruationsblutung erfolgen. Wird an einem späteren Tag mit der Einnahme begonnen, kann die Verhütungssicherheit nicht von Anfang an gewährleistet werden. Sie sollten dann in den ersten sieben Tagen der Einnahme zusätzlich Kondome zur Verhütung verwenden.

Wenn Sie vorher mit einer anderen Pille verhütet haben, sollte die erste Pille der Onefra Sanol am Tag nach der letzten Einnahme genommen werden. In diesem Fall ist die Verhütungssicherheit sofort gewährleistet.

Bei der Umstellung von einem intrauterinen Verhütungsmittel wie dem Ring oder der Spirale sollte die erste Pille direkt am Tag der Entfernung eingenommen werden, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Im Zweifel ist es immer sinnvoll, zusätzliche Verhütungsmethoden wie zum Beispiel Kondome zu verwenden. Außerdem sollte bei Unsicherheiten der behandelnde Gynäkologe um Rat gefragt werden. Er kann Ihnen hilfreiche Tipps zur Verhütungssicherheit geben.

Habe ich meine Periode noch regelmäßig, wenn ich die Onefra Sanol einnehme?

Die Onefra Sanol wird ohne Pause durchgehend eingenommen. Deshalb kann es besonders während der Umstellungsphase in den ersten Monaten sein, dass die Menstruation sehr unregelmäßig erfolgt oder ganz ausbleibt. Bei der sogenannten Amenorrhö sollte allerdings auch immer an die Möglichkeit einer Schwangerschaft gedacht werden. Normalerweise pendelt sich die Menstruationsblutung nach mehreren Anwendungsmonaten ein oder tritt sogar bei vielen Anwenderinnen einer Minipille nur noch sehr abgeschwächt im Rahmen von Schmierblutungen oder gar nicht mehr auf. Im Zweifelsfall und bei unangenehmen begleitenden Beschwerden kann jedoch mit dem Arzt besprochen werden, ob die Onefra Sanol das geeignete Verhütungsmittel darstellt.

Kann die Onefra Sanol meine Haut verbessern?

Von der Pille wird häufig sehr verallgemeinert gesagt, dass sie die Haut verbessere. Das gilt allerdings nur für eine spezielle Art von Pillen, nämlich die sogenannten Anti-androgenen Pillen. Das sind bestimmte Mikropillen mit Gestagenen, die die Wirkung der männlichen Sexualhormone (Androgene) unterdrücken.

Die Onefra Sanol hat diese positiven Nebenwirkungen nicht. Eine Verschlechterung des Hautbildes zählt sogar eher zu einer ihrer häufigeren Nebenwirkungen. Wenn Sie bereits vor der Einnahme der Onefra Sanol oder einer anderen Minipille unter sehr unreiner Haut leiden, kann das unter Umständen sogar verstärkt werden. In diesem Fall sollten Sie gemeinsam mit dem behandelnden Gynäkologen überlegen, ob die Einnahme sinnvoll ist oder ob er Ihnen ein anderes Verhütungsmittel empfehlen kann.

Wann darf die Onefra Sanol nicht eingenommen werden?

Die wichtigsten Kontraindikationen einer Einnahme der Onefra Sanol sind:

  • Sichere oder mögliche Schwangerschaft
  • Venöse Thromboembolien
  • Schwere Lebererkrankungen mit erhöhten Leberwerten
  • Bestimmte hormonabhängige bösartige Tumoren
  • Vaginale Blutungen ungeklärter Ursache
  • Überempfindlichkeit gegen einen der enthaltenen Wirkstoffe

Die Gegenanzeigen sollten vom Arzt vor der Ersteinnahme abgefragt und gegebenenfalls untersucht werden.

Wie wird die Onefra Sanol eingenommen?

Die Onefra Sanol wird täglich möglichst zur gleichen Uhrzeit mit einem Glas Wasser eingenommen. Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen. Bei der pünktlichen Einnahme hilft ein Pillenwecker, den es mittlerweile in sehr vielen Apps für Android oder Apple gibt.

Was passiert, wenn ich eine Pille vergesse?

Wenn die Einnahme weniger als zwölf Stunden zu spät erfolgt, ist die Wirksamkeit noch nicht beeinträchtigt. Sie sollten die vergessene Pille innerhalb dieses Zeitraumes noch einnehmen. Die Einnahme erfolgt danach trotzdem wieder zur gewohnten Uhrzeit.

Bei einer um mehr als zwölf Stunden verspäteten Einnahme kann die Verhütungssicherheit nicht mehr gewährleistet werden. Sie sollten die vergessene Pille dennoch nachträglich einnehmen und mindestens in den nächsten sieben Tagen zusätzlich verhüten. Wenn Sie in der Woche vor der vergessenen Einnahme Geschlechtsverkehr hatten, kann es zu einer Schwangerschaft kommen. In diesem Fall ist das Aufsuchen eines Gynäkologen ratsam.

Was ist in einer Tablette Onefra Sanol enthalten?

Eine Pille Onefra Sanol enthält 75 Milligramm Desogestrel. Außerdem ist als Füllstoff Lactose-Monohydrat enthalten. Frauen mit Laktose-Intoleranz sollten deshalb mit dem behandelnden Arzt sprechen, ob die Einnahme erfolgen darf.

Weitere Inhaltsstoffe ohne bekannte Wirkung im Körper entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage.

Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme der Onefra Sanol auftreten?

  • Häufig (mehr als ein Prozent): Stimmungsschwankungen, Libidoverminderung, depressive Verstimmung, Kopfschmerzen, Akne, Brustschmerzen, unregelmäßige oder ausbleibende Menstruation, Gewichtszunahme

  • Gelegentlich (0,1 bis ein Prozent): Neigung zu vaginalen Infektionen, Erbrechen, Haarausfall, Kontaktlinsenunverträglichkeit, verstärkte Schmerzen bei der Menstruation, Eierstockzysten, Müdigkeit

  • Selten (weniger als 0,1 Prozent): verschiedene Hauterkrankungen wie zum Beispiel Ausschlag

Beim Auftreten von genannten oder weiteren Nebenwirkungen sollten Sie den verschreibenden Arzt darüber informieren. Gelegentlich kann es in der Umstellungsphase während der ersten Wochen zu leichten Nebenwirkungen kommen, die später nachlassen. Treten die Nebenwirkungen allerdings weiter auf, sollte über den Wechsel auf eine alternative Verhütungsmethode nachgedacht werden.

Wenn Sie Fragen haben, senden Sie uns einfach eine Nachricht über die Chatfunktion auf der Webseite oder per E-Mail an kontakt@dred.com. Gerne können Sie uns anrufen unter der 0049 (0) 40 8740 8254. Unser Patientenservice ist von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 18:00 Uhr für Sie da.

Kundenbewertungen
Filtern:
Gesamt:
5
5
5
5
5
5 von 5 Sternen
Für unsere Kundenbewertungen arbeiten wir mit der unabhängigen Bewertungsplattform Trustpilot zusammen. Seit 2007 wurden dort über 26 Millionen Bewertungen für rund 152.000 Unternehmen abgegeben. Mehr erfahren über Trustpilot oder alle Bewertungen von DrEd ansehen.

  • von , 01.08.2017
    Nette Beratung, schnelle Lieferung.

  • von , 10.06.2017
    Ich bin sehr zufrieden, hätte nicht gedacht dass man wirklich so gut beraten wird und vorallem auch sorgfältig darauf geachtet wird, dass alle Werte in Ordnung sind bevor man das Rezept ausgestellt bekommt. Schnelle Antworten und dee Versand ging auch ziemlich schnell Ich kann es nur weiterempfehlen. Selbst danach werden Fragen noch schnell und einfach beantwortet Ich bin voll zufrieden!

  • von , 10.05.2017
    Lief alles reibungslos netter Kontakt telefonisch beim nächsten mal gerne wieder

  • von , 25.02.2017
    Super unkomplizierte und schnelle Lieferung. Gern wieder.

  • von , 06.10.2016
    Alles ging schnell und Problemlos. Zusammen mit den günstigen Preisen (billiger wie in der örtlichen Apotheke) kann ich den Einkauf hier nur empfehlen

  • von , 14.07.2016
    Habe die Tabletten per Express Lieferung bestellt, Produkt kam überpünktlich am nächsten Tag an. Super, gerne wieder!

  • von , 16.04.2016
    Schneller Versand und Preise stimmen auch 😀

Keine Bewertung vorhanden.

7 Bewertungen Zurück Weiter
Ihr Online-Arzt für Verhütung

Weitere Informationen